Artikel

80 Sätze von Galileo Galilei über Wissenschaft und Natur

80 Sätze von Galileo Galilei über Wissenschaft und Natur

Galileo Galilei (1564-1642) war ein berühmter italienischer Physiker, Astronom und Philosoph, allgemein bekannt als "Vater der Wissenschaft". Viele moderne Erfindungen und Entdeckungen waren aufgrund der Theorien und Hypothesen möglich, die er im 17. Jahrhundert vorschlug. Zu seinen Beiträgen gehören die teleskopische Bestätigung der Venusphasen, der Jupiter-Satelliten (genannt der Galiläische Mond), der Militärkompass und das Globale Satellitennavigationssystem.

Seine schriftlichen Arbeiten umfassen großartige Werke wie "Dialoge über die Systeme der Welt", "The Sidereal Gazette". Gespräch mit dem Sternboten "," Rede und mathematische Demonstration über zwei neue Wissenschaften "und" Brief an Frau Cristina de Lorena, Großherzogin der Toskana ". Seine Schriften drücken seine aus Gedanken zu verschiedenen Themen wie Philosophie, Astronomie, Gott, Religion und Schrift, und sind sehr beliebt geworden, ebenso wie ihre Termine.

Zu Ehren dieses großen Philosophen wurde 2009 ein preiswertes und hochwertiges Teleskop namens Galileoscope auf den Markt gebracht, mit dem viele Menschen die gleichen Dinge sehen konnten, die er selbst zu seiner Zeit gesehen hatte.

Heute bringen wir Ihnen diese wunderbaren philosophischen und inspirierenden Zitate von Galileo Galilei über Evolution, Weisheit, Glauben, Kunst, Lehre, Vernunft, Wahrheit, Natur, Mathematik, Astronomie, Schönheit und Religion.

Berühmte Zitate von Galileo Galilei

Die beste Wissenschaft wird nicht in Büchern gelernt; Der größte und beste Lehrer ist die Natur.

Obskur sprechen kann jeder, aber ganz klar nur sehr wenige.

Die Philosophie ist in diesem großen Buch geschrieben, das uns ständig offensteht: das Universum; aber Sie können nicht verstehen, wenn Sie die Sprache und die Zeichen, mit denen es geschrieben ist, nicht lernen.

Ich habe noch nie einen Mann getroffen, der so unwissend war, dass ich nichts von ihm lernen konnte.

Alle Wahrheiten sind leicht zu verstehen, sobald sie entdeckt wurden. Die Frage ist, sie zu entdecken.

Zweifel ist die Mutter der Erfindung.

Sie können einem Menschen nichts beibringen, aber Sie können ihm helfen, es für sich selbst zu entdecken.

In der Wissenschaft ist die Autorität von Tausenden von Meinungen nicht so viel wert wie ein kleiner Funke Vernunft in einem einzelnen Menschen.

Wer würde es wagen zu sagen, dass wir alles wissen, was es zu wissen gibt?

Mathematik ist der Schlüssel und die Tür der Wissenschaft.

Es gibt Menschen, die gut argumentieren, aber denen, die schlecht argumentieren, sind sie weit unterlegen.

Zwei Wahrheiten können sich nicht widersprechen.

Die größte Weisheit ist, sich selbst zu kennen.

Ich kann nicht glauben, dass Gott uns mit Sinnen, Worten und Verstand ausgestattet hat und wollte, obwohl er den möglichen Gebrauch davon verachtete, uns auf andere Weise die Informationen geben, die wir von denen erhalten können.

Die Sonne mit all den Planeten, die sich um sie drehen und von ihnen abhängen, kann immer noch eine Weintraube reifen, als hätte sie nichts anderes im Universum zu tun.

Um menschlich zu sein, müssen wir immer bereit sein, diese weise, geniale und bescheidene Aussage zu machen: "Ich weiß es nicht."

In meinen Studien der Astronomie und Philosophie vertrete ich die Meinung über das Universum, dass die Sonne im Zentrum des Himmelskörperkreises fixiert bleibt, ohne ihren Platz zu verändern. und die Erde dreht sich um die Sonne.

Das Verbot der Wissenschaft widerspräche der Bibel, die uns an Hunderten von Orten lehrt, wie die Größe und Herrlichkeit Gottes in all seinen Werken wunderschön erstrahlt und besonders im offenen Buch des Himmels gelesen werden sollte.

Messen Sie, was messbar ist, und machen Sie, was nicht messbar ist.

Es passiert nichts, was der Natur zuwiderläuft, außer dem Unmöglichen, und das passiert niemals.

In Bezug auf die Themen, die reflektiert werden müssen: Je weniger sie kennen und verstehen, desto positiver versuchen die Menschen, sie zu diskutieren.

Sie können mich zwingen, zu sagen, was Sie wollen; Sie können mich verunglimpfen, indem Sie sagen, was ich sage. Es bewegt sich jedoch.

Die Wissenschaft geht mehr von dem aus, was sie zu ignorieren gelernt hat, als von dem, was sie berücksichtigt.

Wein ist Sonnenlicht, vereint durch Wasser.

Indem man wissenschaftliche Prinzipien leugnet, kann man jedes Paradox aufrechterhalten.

Es ist sicherlich schädlich für die Seelen, wenn sie glauben, was bewiesen ist.

Wenn Sie die beleuchtete Erde an einem nachtdunklen Ort sehen könnten, wäre sie prächtiger als der Mond.

Langfristig haben mich meine Beobachtungen überzeugt, dass einige Männer, absurd argumentierend, zuerst in ihren Gedanken eine Schlussfolgerung ziehen, die sie entweder dadurch beeindruckt, dass sie ihre eigenen sind oder sie von jemandem erhalten haben, der all ihr Vertrauen hat dass man es unmöglich findet, es aus dem Kopf zu bekommen.

Um das Universum zu verstehen, müssen Sie die Sprache verstehen, in der es geschrieben ist, die Sprache der Mathematik.

Wo die Sinne versagen, muss die Vernunft eingreifen.

Wahrlich, Gott hätte die Vögel dazu bringen können, mit ihren Knochen aus massivem Gold, mit ihren Adern voller Silber, mit ihrem Fleisch, das schwerer als Blei ist, und mit ihren extrem kleinen Flügeln zu fliegen. Er hat es nicht getan, und das sollte etwas beweisen. Nur um Ihre Unwissenheit zu schützen, versetzen Sie den Herrn in jedem Moment in den Schutz eines Wunders.

Die Bibel ist ein Buch über den Himmel. Es ist kein Buch darüber, wie der Himmel geht.

Ich neige dazu zu glauben, dass die Autorität der Heiligen Schrift die Menschen von den Wahrheiten überzeugen soll, die für ihre Erlösung notwendig sind, und die, da sie weit über dem Verständnis des Menschen liegen, durch kein Lernen oder durch nichts glaubwürdig sein können durch andere Mittel als Offenbarung durch den Heiligen Geist.

Ich denke, dass wir bei der Diskussion natürlicher Probleme nicht mit der Schrift beginnen müssen, sondern mit Experimenten und Demonstrationen.

Die Milchstraße ist nichts anderes als eine Masse unzähliger Sterne, die in Gruppen angeordnet sind.

Die Philosophie selbst kann nicht anders, als von unseren Streitigkeiten zu profitieren, denn wenn sich unsere Vorstellungen als wahr erweisen, werden neue Errungenschaften erzielt; Wenn es falsch ist, wird seine Widerlegung die ursprünglichen Lehren weiter bestätigen.

Astronomieprofessoren zu entsenden, um ihre eigenen Beobachtungen zu widerlegen, bedeutet, sie anzuweisen, nicht zu sehen, was sie sehen, und nicht zu verstehen, was sie verstehen.

Schauen Sie sich jetzt die Kraft der Wahrheit an. Dasselbe Experiment, das auf den ersten Blick eines zu zeigen schien, versichert uns bei genauerer Betrachtung etwas anderes.

Aber denken Sie daran, dass es sich um unendliche und unteilbare Dinge handelt, die unser endliches Verständnis überschreiten, das erste in seiner Größe, das letzte in seiner Kleinheit.

Sie zeigten eine größere Zuneigung für ihre eigene Meinung als für die Wahrheit und versuchten, die neuen Dinge zu leugnen und zu widerlegen, die ihre eigenen Sinne gezeigt hätten, wenn sie sich gegenseitig gesucht hätten.

Ich, Galileo, Sohn des verstorbenen Vicenzo Galilei, schwöre, dass ich nie gesagt habe, dass Primzahlen nutzlos sind. Was ich sagte, war, dass Sie die Mondkrater nicht zählen können, indem Sie 2, 3, 5, 7 zählen.

Diejenigen, die auf offensichtliche Beobachtungen angewiesen sind, werden besser philosophieren als diejenigen, die darauf bestehen, ekelhafte Meinungen für die Sinne zu äußern.

Die Natur ... handelt nicht durch viele Dinge, wenn sie dies durch wenige tun kann.

Beachten Sie, Theologen, dass Sie in Ihrem Bestreben, Glaubenssachen aus Aussagen zu machen, die sich auf die Festigkeit der Erde und der Sonne beziehen, die Gefahr laufen, als Ketzer diejenigen verurteilen zu müssen, die erklären, dass die Erde aufhört und die Sonne Position nicht ändern: In dem Moment, in dem sich physikalisch oder logisch nachweisen lässt, dass sich die Erde bewegt und die Sonne stehen bleibt.

Die Erde kehrt in einem fairen und dankbaren Austausch zu dem Mond eine ähnliche Erleuchtung zurück, wie sie von ihm während fast der gesamten dunkelsten Dunkelheit der Nacht empfangen wird.

Die Hypothese ist schön; Sein einziger Fehler ist, dass es nicht bewiesen oder nachweisbar ist. Wer sieht nicht, dass dies eine rein willkürliche Fiktion ist, die nichts als existent ansieht und nichts als einen einfachen Widerspruch vorschlägt?

Philosophie ist in dem großen Buch geschrieben, das jemals vor unseren Augen präsentiert wird, ich meine das Universum, aber wir können es nicht verstehen, wenn wir nicht zuerst die Sprache lernen und die Symbole erfassen, in denen es geschrieben ist.

In Fragen der Wissenschaft ist die Autorität von Tausenden nicht die bescheidene Begründung eines einzelnen Menschen wert.

Da ich unendlich erstaunt bin, danke ich auch Gott, der sich gefreut hat, mich zum ersten Beobachter wundervoller Dinge zu machen, die der Vergangenheit nicht enthüllt wurden.

Natur ... Es ist unerbittlich und unveränderlich; Sie verstößt niemals gegen die Gesetze, die ihr auferlegt werden, und es interessiert sie auch nicht, ob ihre Gründe und Methoden für Männer verständlich sind.

Mir scheint, es wurde für seine Vortrefflichkeit gesagt, dass die Heilige Schrift nicht irren kann und dass die darin enthaltenen Verordnungen absolut wahr und unantastbar sind. Aber er hätte stattdessen hinzufügen sollen, dass, obwohl sich die Schriften nicht irren können, ihre Aussteller und Dolmetscher wahrscheinlich in vielerlei Hinsicht irren werden; und ein bestimmter Fehler wäre der schwerwiegendste und häufigste, wenn wir immer bei der wörtlichen Bedeutung der Wörter stehen blieben.

Die Anzahl der Menschen, die gut argumentieren können, ist viel geringer als die, die schlecht argumentieren können. Wenn die Überlegungen wie das Ziehen von Steinen wären, könnten mehrere Überlegungen besser sein als eine. Aber die Argumentation ist nicht wie das Schleppen von Steinen, sondern wie das Laufen, bei dem ein galoppierendes Berberross leicht mehr als hundert Pferde überholt, die Autos schleppen.

Je tiefer ich mich mit den Eitelkeiten des populären Denkens befasse, desto leichter und alberner finde ich sie. Welche größere Dummheit kann man sich vorstellen, als Schmuck, Silber und Gold "kostbar" und Land und Boden "Basis" zu nennen?

Was Philosophen betrifft, sollten sie, wenn sie wahre Philosophen sind, dh Liebhaber der Wahrheit, nicht irritiert sein, weil sich die Erde bewegt. Wenn sie jedoch erkennen, dass sie einen falschen Glauben hatten, sollten sie denen danken, die ihnen die Wahrheit gezeigt haben. und wenn ihre Meinung fest bleibt, dass sich die Erde nicht bewegt, werden sie sich rühmen müssen, wütend zu werden.

Es ist ein wunderschöner und schöner Anblick, den Körper des Mondes zu sehen.

Die Naturgesetze sind in der Sprache der Mathematik geschrieben ... die Symbole sind Dreiecke, Kreise und andere geometrische Figuren, ohne deren Hilfe es unmöglich ist, ein einziges Wort zu verstehen.

Es stört mich, wenn sie die Wissenschaft durch die Autorität der Schrift einschränken und sich dennoch nicht verpflichtet fühlen, auf Vernunft und Experimente zu reagieren.

Die Natur ist unerbittlich und unveränderlich, und es ist gleichgültig, ob ihre verborgenen Gründe und Handlungen für den Menschen verständlich sind oder nicht.

Unter den großen Männern, die über die Wirkung der Gezeiten philosophiert haben, war Kepler derjenige, der mich am meisten überraschte. Er war eine Person von unabhängigem Genie, aber er interessierte sich für die Wirkung des Mondes auf Wasser und andere versteckte Phänomene.

Die vergebliche Annahme, alles zu verstehen, kann keine andere Grundlage haben, als jemals etwas verstanden zu haben. Für jeden, der jemals das vollkommene Verständnis einer Sache erlebt und wirklich bewiesen hat, wie Wissen erreicht wird, würde er erkennen, dass er aus der Unendlichkeit anderer Wahrheiten nichts versteht.

Einige wissen nicht nur, dass sie ihrem ursprünglichen Fehler treu bleiben, sondern auch nicht, welches phantastische Interesse sie daran haben, feindselig zu bleiben, und zwar nicht so sehr gegenüber den fraglichen Dingen als vielmehr gegenüber ihrem Entdecker.

Ich wurde vehement der Häresie verdächtigt, dh der Behauptung, die Sonne sei im Zentrum des Universums und bewegungslos, und die Erde sei nicht im Zentrum und bewege sich. Um jedoch den Köpfen Ihrer Eminenzen und aller treuen Christen diesen vehementen Verdacht zu nehmen, der vernünftigerweise gegen mich gerichtet ist, verzichte ich mit aufrichtigem Herzen und aufrichtigem Glauben auf solche Irrtümer und Häresien und im Allgemeinen auf jeden einzelnen Einer der Fehler der heiligen Kirche.

Wenn es so wenig Boden wie Edelsteine ​​oder Edelmetalle gäbe, gäbe es keinen Prinzen, der nicht an einem Scheffel aus Diamanten und Rubinen und einem mit Gold beladenen Karren vorbei wollte, nur um genug Land zu haben, um einen Jasmin in einen kleinen Topf zu pflanzen. oder um einen Orangensamen zu säen und zu beobachten, wie er sprießt, wächst und seine schönen Blätter, duftenden Blüten und feinen Früchte hervorbringt.

Und glauben Sie mir, wenn ich mein Studium wieder aufnehme, sollte ich Platons Rat befolgen und mit den mathematischen Wissenschaften beginnen, die mit großer Vorsicht vorgehen, und ich werde nichts Bestimmtes zugeben, bis es konsequent demonstriert wurde.

Mit der Zeit kannst du alles entdecken, was entdeckt werden kann, und doch wird dein Fortschritt nur von der Menschheit wegschreiten. Die Entfernung zwischen ihnen kann ein so großer Tag sein, dass Ihr Freudenschrei nach einer neuen Entdeckung von einem allgemeinen Schreckensschrei beantwortet werden könnte.

Es ist sehr fromm und klug zu behaupten, dass die Heilige Bibel niemals Lügen erzählen kann, vorausgesetzt, ihre wahre Bedeutung wird verstanden. Aber ich denke, niemand wird leugnen, dass es oft sehr abstrakt ist und Dinge sagen kann, die für den einen oder anderen sehr unterschiedlich sind.

Die Oberfläche des Mondes ist nicht glatt, gleichmäßig und sphärisch, wie es viele Philosophen glauben. Sie ist uneben, rau und voller Hohlräume und Vorsprünge. Sie unterscheidet sich nicht von der Erdoberfläche und ist durch Gebirgsketten entlastet und tiefe Täler.

Die Lehre, dass die Erde das Zentrum des Universums ist und sich nicht bewegt, ist absurd und sowohl philosophisch als auch theologisch falsch und zumindest ein Glaubensfehler.

Der göttliche Verstand kennt tatsächlich unendlich mehr Sätze, als wir wissen können. Aber in Bezug auf die wenigen, die den menschlichen Intellekt verstehen, glaube ich, dass ihr Wissen dem Göttlichen in objektiver Gewissheit gleichkommt.

Schwierigkeiten bei der Erforschung der Unendlichkeit treten auf, weil wir mit unserem begrenzten Verstand versuchen, das Unendliche zu diskutieren und die Eigenschaften, die wir dem Begrenzten geben, zuzuordnen. aber das ... ist falsch, weil wir nicht von unendlichen Größen als größer oder kleiner oder gleich einem anderen sprechen können.

Ich weiß nicht, was ich in einem so überraschenden Fall sagen soll, so unerwartet und so neuartig.

Es zeigt mir die Ursachen vieler natürlicher Phänomene auf, die angesichts der allgemein akzeptierten Hypothesen völlig unverständlich sind. Um letzteres zu widerlegen, habe ich viele Beweise gesammelt, aber ich veröffentliche sie nicht ... Ich würde es wagen, meine Spekulationen zu veröffentlichen, wenn es Leute wie Sie gäbe.

Ich möchte die Weisen und Weisen der Kirche bitten, den Unterschied zwischen bloßen Meinungsäußerungen und Demonstrationsfragen mit aller Sorgfalt zu prüfen.

Ich interessiere mich natürlich für ein Gericht, bei dem ich, weil ich meine Vernunft ausgenutzt habe, nicht viel weniger als ein Ketzer galt. Wer weiß, aber die Menschen werden mich vom Beruf des Philosophen zum Historiker der Inquisition reduzieren!

Einige wagten nicht, einfach um dem zu widersprechen, was er gesagt hatte, die Dinge, die sie immer und immer wieder mit eigenen Augen gesehen hatten, anzuzweifeln.

Die Tatsachen, die auf den ersten Blick unwahrscheinlich erscheinen, lassen die Schicht fallen, die sie verborgen hat, und zeichnen sich durch einfache und nackte Schönheit aus.

Um die Geschmäcker, Gerüche und Geräusche in uns zu erregen, glaube ich, dass in den äußeren Körpern nichts erforderlich ist, außer den Formen, den Zahlen und den langsamen oder schnellen Bewegungen ... wenn die Ohren, die Sprachen und die Nasen beseitigt wurden, die Formen, Zahlen und Bewegungen, aber keine Gerüche, Aromen oder Geräusche.

Ich denke nicht, dass es notwendig ist zu glauben, dass derselbe Gott, der uns unsere Sinne, Vernunft und Intelligenz gegeben hat, wollte, dass wir ihre Verwendung aufgeben und uns auf andere Weise die Informationen geben, die wir durch sie erhalten könnten.

Und wer kann daran zweifeln, dass es zu den schlimmsten Störungen führen wird, wenn die von Gott geschaffenen Geister gezwungen sind, sich unterwürfig einem äußeren Willen zu unterwerfen? Wann sollen wir unsere Sinne leugnen und sie der Laune anderer unterwerfen? Wenn Menschen, denen es an Kompetenz mangelt, Richter über Experten werden und die Befugnis erhalten, sie nach Belieben zu behandeln? Dies sind die Neuheiten, die den Untergang der Gemeinschaft und die Subversion des Staates verursachen können.

Gott ist bekannt durch die Natur in seinen Werken und durch die Lehre in seinem offenbarten Wort.

Langjährige Erfahrung hat mich dies über den Zustand der Menschheit in Bezug auf Fragen gelehrt, die einer Reflexion bedürfen: Je weniger Menschen über sie Bescheid wissen und sie verstehen, desto positiver versuchen sie, sie zu diskutieren, während sie andererseits a kennen und verstehen Eine Vielzahl von Dingen macht Männer vorsichtig, wenn sie etwas Neues beurteilen.

Oh, mein lieber Kepler, ich wünschte, wir könnten zusammen ein herzliches Lachen haben. Hier in Padua ist der Hauptprofessor für Philosophie, den ich wiederholt und eindringlich gebeten habe, den Mond und die Planeten mit meinem Teleskop zu betrachten, was er ablehnt. Warum bist du nicht hier? Welches Gelächter sollten wir vor diesem herrlichen Wahnsinn haben! und hören Sie, wie der Professor für Philosophie von Pisa mit logischen Argumenten wie mit Zaubersprüchen vor dem Großherzog arbeitet, um neue Planeten vom Himmel zu verzaubern.