Kurz

Nasruddin Geschichten

Nasruddin Geschichten

Nasruddin Geschichten

Wir laden Sie ein, in ihre Geschichten einzutauchen ... Einige Ihrer Passagen sind Ihnen vielleicht vertraut, oder Sie werden, geleitet von ihren Abenteuern, bestimmte Übereinstimmungen oder Resonanzen in Ihnen finden ...

Gute Reise!

Inhalt

  • 1 Auf der Suche nach dem Schlüssel
  • 2 Die Kosten des Lernens
  • 3 Die perfekte Frau
  • 4 Einsätze
  • 5 Wohin soll es gehen?
  • 6 Dankbarkeit
  • 7 Die Bedeutung des Mondes
  • 8 Eine schwere Schicht
  • 9 Entfernen Sie Ihre Augenschmerzen
  • 10 Entensuppe
  • 11 Honig im Feuer

Auf der Suche nach dem Schlüssel

Sehr spät in der Nacht kreist Nasruddin um einen Laternenpfahl und schaut nach unten. Ein Nachbar kommt vorbei.

- Was machst du Nasruddin, hast du etwas verloren? - fragt er.
- Ja, ich suche meinen Schlüssel.

Der Nachbar bleibt bei ihm, um ihm bei der Suche zu helfen. Nach einer Weile kommt ein Nachbar vorbei.
-Was machst du? - fragt er.
- Wir suchen nach Nasruddins Schlüssel.
Sie will ihnen auch helfen und fängt an zu suchen.

Dann schließt sich ihnen ein anderer Nachbar an. Gemeinsam suchen und suchen und suchen. Nach langer Suche werden sie müde. Ein Nachbar fragt:

- Nasruddin, wir haben lange nach Ihrem Schlüssel gesucht. Sind Sie sicher, dass Sie ihn an dieser Stelle verloren haben?
- Nein, sagt Nasruddin
- Wo hast du es dann verloren?
- Da, in meinem Haus.
- Warum suchen wir sie hier?
- Weil hier mehr Licht ist und mein Haus sehr dunkel ist.

Die Kosten für das Lernen

Nasruddin beschloss, etwas Neues zu lernen und besuchte einen renommierten Musiklehrer:

- Wie viel verlangen Sie, um mir das Flötenspiel beizubringen? - Nasruddin fragte.

- Drei Silberlinge im ersten Monat; dann ein stück silber pro monat - der lehrer antwortete.

-Perfekt! - Nasruddin sagte; - Ich werde im zweiten Monat beginnen.

Die perfekte Frau

Nasruddin sprach mit einem Freund.

- Also hast du nie darüber nachgedacht zu heiraten?

"Ja, dachte ich", antwortete Nasruddin. -In meiner Jugend habe ich beschlossen, die perfekte Frau zu suchen. Ich durchquerte die Wüste, kam in Damaskus an und traf eine sehr spirituelle und schöne Frau. aber sie wusste nichts über die Dinge dieser Welt.

Ich reiste weiter und ging nach Isfahan. Dort fand ich eine Frau, die das Reich der Materie und das des Geistes kannte, aber nicht hübsch war.

Dann beschloss ich, nach Kairo zu gehen, wo ich im Haus einer hübschen, religiösen und sachkundigen jungen Frau von materieller Realität zu Abend aß.

- Und warum hast du sie nicht geheiratet?

- Ah, mein Partner! Leider wollte sie auch einen perfekten Mann.

Auftritte

Sufi Mula Nasruddin erzählt, dass er einmal ein schlecht gekleidetes Badehaus besucht hat, und sie haben es versucht zu schlecht regulieren und links eine Goldmünzspitze zu verlassen.

In der folgenden Woche war er reich gekleidet und gab sich alle Mühe, sich um ihn zu kümmern ... und hinterließ eine Kupfermünze mit den Worten:

-Dies ist der Tipp für den Deal der letzten Woche und für den Deal der letzten Woche für den heutigen.

Wohin soll es gehen?

- Die Leute fragten Mula Nasruddin: "Wohin sollen wir in einem Trauerzug gehen, vorne, hinten oder als nächstes?"

Nasruddin antwortete:
"Es ist egal, wohin du gehst, solange du nicht in den Sarg gehst!"

Dankbarkeit

Eines Tages, als Nasruddin auf seiner Farm arbeitete, drang ein Dorn in seinen Fuß. Unglaublich sagte er: "Danke mein Gott, danke!" und fuhr fort:

"Es ist ein Segen, dass ich heute meine neuen Schuhe nicht getragen habe!"

Die Bedeutung des Mondes

Nasruddin betrat ein Teehaus und erklärte: "Der Mond ist nützlicher als die Sonne." "Warum?" Sie fragten ihn.

"Weil wir nachts alle mehr Licht brauchen."

Eine schwere Schicht

Eines Nachts hörten die Leute ein beängstigendes Geräusch aus Nasrudins Haus. Am nächsten Morgen und sobald sie aufstanden, besuchten sie ihn und fragten ihn: "Was war das für ein Lärm?" "Mein Umhang ist zu Boden gefallen." Nasruddin antwortete.

Aber: "Kann eine Schicht so ein Geräusch machen?" Sie fragten ihn:

"Natürlich, wenn du drin bist, wie ich es war"

Nimm dein schmerzendes Auge ab

Aufgrund der Berichte, die er erhalten hatte, ernannte der Kalif Nasrudin zum obersten Anwalt des Gerichtshofs. Da seine Autorität nicht aus seiner eigenen Zuständigkeit, sondern aus der Schirmherrschaft des Kalifen stammte, wurde Nasruddin zu einer Gefahr für alle, die dazu kamen Konsultieren Sie ihn, wie im folgenden Fall belegt:

"Nasruddin, Sie sind ein erfahrener Mann", sagte ihm ein Höfling. "Kennen Sie ein Mittel gegen Augenschmerzen? Ich frage Sie, weil es mir sehr weh tut."

"Lassen Sie mich meine Erfahrungen mit Ihnen teilen", sagte Nasrudin zu ihm. "Einmal hatte ich Zahnschmerzen und fand keine Erleichterung, bis ich sie entfernen ließ."

Entensuppe

Eines Tages besuchte ein Bauer Nasruddin, angezogen von seinem großen Ruhm und dem Wunsch, den berühmtesten Mann des Landes aus nächster Nähe zu sehen. Er schenkte eine prächtige Ente. Das Maultier, sehr ehrlich, lud den Mann zum Abendessen ein und verbrachte die Nacht in seinem Haus. Sie aßen eine exquisite Suppe, die mit der Ente zubereitet wurde.

Am nächsten Morgen kehrte der Bauer auf sein Land zurück und war froh, einige Stunden mit einem so wichtigen Charakter verbracht zu haben. Einige Tage später gingen die Kinder dieses Bauern in die Stadt und gingen bei ihrer Rückkehr durch das Haus von Nasruddin. - Wir sind die Kinder des Mannes, der ihm eine Ente geschenkt hat - sie stellten sich vor. Sie wurden mit Entensuppe empfangen und unterhalten.

Eine Woche später klopften zwei junge Männer an die Tür des Maultiers. - Wer bist du? - Wir sind die Nachbarn des Mannes, der ihm eine Ente geschenkt hat. Das Maultier begann es zu bereuen, diese Ente angenommen zu haben. Er verzog jedoch das Gesicht und lud seine Gäste zum Essen ein.

Nach acht Tagen bat eine ganze Familie Mula um Gastfreundschaft. - Und wer bist du? - Wir sind die Nachbarn der Nachbarn des Mannes, der ihm eine Ente geschenkt hat. Dann machte der Maultier es, als ob er froh wäre, und lud sie ins Esszimmer ein. Nach einer Weile erschien er mit einer riesigen, mit heißem Wasser gefüllten Terrine und füllte vorsichtig die Schalen seiner Gäste. Nach dem Testen der Flüssigkeit rief einer von ihnen aus: - Aber ... was ist das, edler Herr? Bei Allah hatten wir noch nie eine so milde Suppe gesehen! Mula Nasruddin antwortete einfach: - Dies ist die Suppe der Entensuppe, die ich Ihnen gerne anbiete, die Nachbarn der Nachbarn der Nachbarn des Mannes, der mir die Ente gab.

Schatz im Feuer

Das Maultier erwärmte Honig im Feuer, als plötzlich ein Freund eintraf.

Honig fing an zu kochen und Nasruddin lud seinen Besucher ein. Es war so heiß, der andere brannte.

- Tu etwas! - rief der Freund aus.

Dann nahm das Maultier einen Ventilator und schwenkte ihn über den Topf, um den Honig abzukühlen.


Video: NASRUDIN DER WEISE NARR - Folge 1: Der Höfliche (Kann 2021).