Informationen

Liebe dich selbst

Liebe dich selbst

Sich selbst zu lieben ist die Grundlage, um uns zu zeigen, wie wir sind. Je größer unsere Liebe ist, desto größer ist unsere Fähigkeit, zu akzeptieren und authentisch zu sein.

Inhalt

  • 1 Was ist Selbstachtung?
  • 2 Warum ist ein gesundes Selbstwertgefühl wichtig?
  • 3 Schlüssel, um sich selbst zu lieben

Was ist Selbstachtung?

Schweizer Psychologe Carl Rogers betrachtete das Selbstwertgefühl als die Konstitution des grundlegenden Kerns der Persönlichkeit, zu erklären, dass die Wurzel der Probleme vieler Menschen im Gefühl der Verachtung für sich selbst lag. Virginia Satir sagte inzwischen, dass "Das Selbstwertgefühl besteht hauptsächlich aus zwei Dingen: dem Gefühl, geliebt zu werden und fähig zu sein"und andererseits entsprach dieses Konzept für den Psychotherapeuten Nathaniel Branden der Erfahrung und der Möglichkeit, ein sinnvolles Leben zu führen, und beinhaltete zwei wesentliche Komponenten des Selbstwertgefühls: ein Gefühl des persönlichen Wertes und ein Gefühl der persönlichen Leistungsfähigkeit.

Eine aktuellere Sicht auf diesen Begriff findet sich beim Psychiater Luis Rojas Marcos, der das Selbstwertgefühl als das Gefühl der Wertschätzung oder Ablehnung definiert.

Wie wir sehen, gibt es je nach Autor, zu dem wir gehen, viele Definitionen. Dem sind sich jedoch alle einig Selbstwertgefühl ist, wie wir uns selbst schätzen.Nun wird der Grad, in dem wir es tun, davon abhängen, wie wir uns später fühlen werden. Das Problem ist, dass uns niemand sehr gut beigebracht hat, wie es geht.

Warum ist gesundes Selbstwertgefühl wichtig?

Selbstwertgefühl ist in allem vorhanden, was wir tun.Was auch immer wir tun, die Art und Weise, wie wir uns selbst schätzen, ist jedem von uns eigen. Wenn wir denken, dass wir es wert und fähig sind, werden wir dafür arbeiten, aber wenn wir im Gegenteil glauben, dass wir nutzlos sind, werden unsere eigenen Gedanken uns nicht einmal versuchen lassen. Selbstwertgefühl ist unsere geheime Zutat. Deshalb ist es so wichtig.

Aber Diese Art, uns zu bewerten, muss sich Tag für Tag den Bewertungen anderer stellen und da müssen wir aufpassen, weil es eine große gefahr werden kann, die zu einem verlust der liebe zu uns selbst führt. Wenn wir uns von anderen definieren lassen und uns sagen lassen, wie weit wir gehen können, sind wir verloren ...

Konformität ist eine Falle, die uns am Wachsen hindert und uns von uns entfernt. Wenn wir uns nicht selbst betrachten, werden wir eines Tages aufwachen und denken, dass unser Leben weit von dem entfernt ist, was wir wollten, und wir werden uns seltsam fühlen. Daher ist es wichtig, uns selbst zu lieben und zu schätzen, zu verteidigen, wer wir sind, und uns zu zeigen, dass wir ein gesundes Selbstwertgefühl haben. Was ist vorzuziehen: so zu sein, wie andere es uns sagen und uns selbst zu verraten oder so zu handeln, wie wir sind?

Schlüssel, um sich selbst zu lieben

Von Zeit zu Zeit ist es angebracht anzuhalten, um zu fragen, wie es uns geht. Sich um uns zu sorgen ist ein Zeichen emotionaler Reife Das wird es uns ermöglichen, in Richtung Wohlbefinden zu wachsen. Und nein, wir sind egoistisch, wenn es unser Ziel ist, nach dem zu suchen, was wir brauchen, und es tut uns gut, wir passen auf uns selbst auf. Das Üben der Selbstliebe ist notwendig, um glücklich zu sein, aber wie macht man das?

Sich selbst zu lieben ist keine einfache Aufgabe, gerade weil sie uns nie gelehrt haben. In uns zu investieren und die Flamme der Selbstliebe zu entzünden ist möglich,obwohl wir nicht vergessen dürfen, dass es eine große Arbeit und Anstrengung beinhaltet. Aber die Ergebnisse sind es wert. Hier sind einige Schlüssel, um damit zu beginnen:

  • Betrachten Sie sich als eine wertvolle Person. Ihre Fehler und Misserfolge definieren Sie nicht, Ihr Wert geht darüber hinaus. Sie sind nicht Ihr Ergebnis, sondern Ihre Überlebensfähigkeit, um in komplizierten Situationen erfolgreich zu sein. Sie sind eine wertvolle Person.
  • Akzeptiere dich. Sich selbst zu lieben bedeutet, sich selbst zu akzeptieren und sich als Person mit ihren Stärken und Aspekten zur Verbesserung zu erkennen. Wenn Sie sich akzeptieren, lehnen Sie automatisch die Möglichkeit ab, mit sich selbst zu kämpfen.
  • Beseitigen Sie die Schuld.Sich schlecht zu fühlen, was passiert ist, löst nichts. Der Fehler liegt in der Vergangenheit und Sie können nur dann handeln, wenn Sie sich nicht auf Ihre Klagen einlassen, sondern handeln, um die zu verbessern, die Sie brauchen. Leiden für das, was du nicht ändern kannst, macht dich bewegungsunfähig.
  • Bitte nicht, dass es anderen gut geht.Anderen gegenüber selbstgefällig zu sein, kann dazu führen, dass Sie zerstört werden. Das auszudrücken, was Sie von Respekt halten und fühlen, ist nicht schlecht, aber auf Kosten anderer zu leben, trennt Sie von sich. Investiere in dich, vergiss es nicht!
  • Prioritäten setzen.Sich selbst zu lieben bedeutet, Prioritäten zu setzen, um zu wissen, wem oder wem Sie Ihre Zeit widmen werden. Ihre Zeit ist Geld, was Sie damit machen, wirkt sich auf Sie aus, um Ihre Träume zu verwirklichen.
  • Vertraue dir und respektiere dich.Das Üben von Selbstwertgefühl erfordert Vertrauen und Respekt, wer Sie sind. Haben Sie den Mut, sich selbst gut zu behandeln und Ihnen und Ihren Qualitäten zu vertrauen, denn wenn Sie dies tun, werden die Säulen, die Sie unterstützen, stärker.
  • Genieße deine Zeiten. Lebe jeden Moment intensiv als Hauptdarsteller deines Lebens und entkomme der Automatik. Auf Zehenspitzen zu leben lenkt ab und behindert Ihr Wohlbefinden.

Sich einer Herausforderung stellen, einem täglichen Test, bei dem wir auf uns setzen müssen. Vergessen wir nicht, dass unsere Authentizität aus der Liebe wächst, die wir zur Verfügung stellen.


Video: Fang an, Dich selbst zu lieben! Selbstliebe (Kann 2021).