Kommentare

Unterwerfungsverhältnisse im Paar

Unterwerfungsverhältnisse im Paar

Es gibt viele Arten von menschlichen Beziehungen. Die Abwechslungsreichsten oder die mich am meisten interessieren oder mögen, sind die Liebenden. Es ist klar, dass Es gibt kein bestimmtes Verhaltensmodell, keine Methode, um eine Beziehung zur Arbeit anzuziehen oder zu handeln, denn manchmal, wenn Sie so tun, als ob es nicht das ist, was Sie wollen oder was Sie wollen, kann es müde und langweilig werden, zu Untreuen, unerwünschten Routinen führen, die Belastungen darstellen können, zu Sucht bei Menschen (vom negativen Typ wie Rauchen oder zu viel Trinken). vor allem, wenn es vorher nicht so war - denn Sport zu treiben ist nicht schlecht, es sei denn, man sollte es vermeiden, seinen Partner zu sehen) und in nichts zu bleiben. Trotzdem gibt es immer Richtlinien, Ideen, Informationen und einige Tipps oder Empfehlungen für die Zusammenarbeit.

Inhalt

  • 1 Toxische Beziehungen vs. Unterwerfungsbeziehungen
  • 2 Arten der Übermittlungsbeziehung
  • 3 Klassifikation von asymmetrischen Beziehungen

Toxische Beziehungen vs. Unterwerfungsbeziehungen

Obwohl wir bis heute wissen, dass nichts perfekt ist, obwohl wir uns immer verbessern können, herrschen in Spanien eher negative als positive Beziehungen im romantischen und liebevollen Bereich. Besonders die toxische Beziehungen dass am Ende beide Mitglieder zerstört, wenn sie drin bleiben, entweder die Selbstwertgefühlwie manchmal erreichen Missbrauch, Demütigung, Aggression und emotionale und mentale Schäden (ob es Körperverletzung gibt oder nicht).

Es gibt viele Arten von Liebesbeziehungen. Es gibt viele Arten von Paaren, und eine der interessantesten ist die von Vorlage. Es kommt sowohl bei heterosexuellen, lesbischen als auch bei schwulen, bisexuellen, asexuell, Pansexuelle, oder was sie heute bezeichnen wollen (denn manchmal glaube ich wirklich, ich habe schon die Anzahl der existierenden Arten von Sexualität verloren).

In jedem Fall in einer Einreichungsbeziehung eines der mitglieder steht immer unter dem mandat des anderenWas auch immer es ist, der andere entscheidet, was er von ihnen will, sei es, sei es oder einfach nur angezogen. Auch müssen wir nicht übertreiben, dass sie uns manchmal einen Vorschlag machen oder uns eine Idee geben oder dem Wunsch des anderen nachgeben, es impliziert immer eine negative Unterwerfung, da es manchmal eine sein kann positive Einreichung, falls von beiden Parteien gewünscht, es schadet keiner der Parteien, beide sind damit zufrieden, und es gibt tolerierbare und rationale Grenzen: es gibt die Freiheit, "NEIN" zu sagen. Und ich werde auf drei sehr interessante Einreichungsfilme verweisen, die Sie sehen können, wenn Sie das Kino mögen: "Ich gebe Ihnen meine Augen", "9 und eine halbe Woche" und den, den viele Leute vielleicht nicht mögen oder für schlecht halten, aber dass am Ende sowohl die gelesene Trilogie als auch der Film eine positive Vision bieten, in der eine unterwürfige Beziehung zu einer Beziehung von gleich wird: "50 Graustufen".

Bei dieser Art der Einreichung eines der Mitglieder ist immer dasjenige, das die andere Partei leitet und unterwirftstatisch, ohne Rollen oder Funktionen zu ändern, was zu Ungleichheit auf beiden Seiten führt. Es ist nicht so, wie sie Abstand nehmen und existieren sollten zwischen Lehrer und Schüler in der Schule, dem Chef und Arbeiter, dem Vater und dem Sohn (obwohl klar ist, dass es in dieser letzten Beziehung einen Rollenwechsel geben kann, wenn es gibt Abhängigkeit, Pflege älterer Menschen oder einfach, wenn sie reif sind, auf dem gleichen Niveau).

Arten der Einreichungsbeziehung

Viele Male, die falsche Vorstellungen von romantischer Liebe, mangelndes Wissen, "Loslassen" von Freunden oder Verwandten, die diese Überzeugung haben, nicht allein oder allein sein wollen, sich in einer schlechten Situation befinden und / oder keine finanziellen Ressourcen haben wollen oder keine anderen Menschen haben Selbst das, was sie heute sagen werden, fördert und veranlasst viele Menschen, diese Art von Beziehung fortzusetzen. Die unterwürfige Partei kann sogar misshandelt werden, geschlechtsspezifische GewaltSie sind sogar verpflichtet, an unerwünschten Handlungen, insbesondere sexueller Natur, teilzunehmen und als Objekt statt als Person mit Gefühlen, Gedanken und Meinungen und eigenem Geschmack behandelt zu werden, wenn Sie nicht um Hilfe bitten oder bitten, oder manchmal, um dies aufrechtzuerhalten an seiner Seite geliebt zu werden.

Es gibt einige Klassifikationen zu diesen Übermittlungsbeziehungen. Innerhalb dieses Typs gemäß Walter Risokönnen wir die Übermittlungsbeziehung mit den folgenden Typen finden:

  1. Das Krankenschwestersyndrom. Eine Partei tritt als Vater oder Mutter auf und behandelt die andere als seinen Sohn, als ob er gebraucht würde und er oder sie ein Retter ist.
  2. Die Abhängigkeitsbeziehung im Geisha-Stil. In diesem Fall ist eine der Parteien besorgt darüber, immer gepflegt, schön, bereit zu sein, die andere Partei sexuell und in jeder Hinsicht zu befriedigen, auch wenn sie nicht in der Stimmung oder müde ist, keine Lust hat, sich die Haare zu kämmen und sich fertig zu machen ... aber sie kann nicht Ohne Make-up gesehen werden oder die Diät verlassen.
  3. Angestellt-Executive-Stil. Das Paar arbeitet, als gäbe es einen Arbeitsvertrag. Natürlich fallen diese Beziehungen oft zusammen, wenn eine der Parteien müde wird oder rebelliert oder sie gehen einfach mit einer anderen Person, die nichts mit der ersten zu tun hat.

Klassifikation von asymmetrischen Beziehungen

Robert J. Sternberg klassifiziert diese Beziehungen als asymmetrisch und unterscheidet 6 Typen:

  1. Lehrer - Schüler. Sternberg spricht über die Möglichkeit eines Rollenwechsels und dass es vielleicht einfach daran liegt, in welchem ​​Fach er unterrichtet und lehrt, obwohl er nichts Interessantes erklärt; und oft dauern sie viele Jahre.
  2. Regierung. In diesem Fall entscheidet sich immer einer der beiden für den anderen, da er die Macht über den anderen haben will.
  3. Polizei. Sie sind Menschen, die ihren Partner zu jeder Zeit kontrollieren, sich nicht vertrauen und immer wissen müssen, was sie tun.
  4. Opfer. Es ist, als hätte die unterwürfige Partei verstanden, dass es keine wahre Liebe ist, wenn sie nicht alles tun, was die anderen wollen, auch wenn dies bedeutet, ihre Wünsche beiseite zu lassen, auch wenn sie dabei ihr Wohlergehen opfern.
  5. Pornografisch. In diesem Fall wird eine der Parteien als ein sexuelles Objekt behandelt, das der anderen Partei zur Verfügung steht, beispielsweise die Heirat des Protagonisten von "History of O".
  6. Des Terrors. Hier erschreckt eine der Parteien die andere. Obwohl es wie eine Lüge erscheint, sind sie oft verwöhnt, aufregend, aber manchmal, besonders wenn es um Terror geht, werden sie nicht kontrolliert, und wie wir gesagt haben, können sie Missbrauch beenden.

Wir sind nie zu jung oder alt, und manchmal ist die Aura, Karma, Selbstwertgefühl oder Art zu sein hat nichts damit zu tun, eine misshandelte Person zu sein. Um Hilfe zu bitten ist immer notwendig und richtig, auch wenn es darum geht, jemanden über das Geschehen zu informieren, sei es der Nachbar, aber Sie können mit der Polizei sprechen und haben keine Angst davor, „hinterhältig“, „böse“ oder „der Eine“ zu sein Wenn Sie in Ihrer sexuellen Liebesbeziehung leiden oder Schaden erleiden, denken Sie daran: Liebe ist kein Leiden, noch sind wir geboren worden, um zu leiden.

Bibliographie

  • Die Grenzen der Liebe. Walter Riso. Persönliche Wachstumsbibliothek. 2006
  • Liebe ist wie eine Geschichte. Eine neue Theorie der Beziehungen. Robert J. Stenberg Paidós 1998