Informationen

Corpus callosum, Anatomie, Funktion und Agenesis

Corpus callosum, Anatomie, Funktion und Agenesis

Er Corpus callosum Es ist eine Reihe von Nervenfasern, die Verbinden Sie die beiden Gehirnhälften. Das Hotel liegt in der interhemisphärische Fissur, eine tiefe Furche, die die beiden Hemisphären trennt, ist ihre Hauptfunktion die von Verbinden und übertragen Sie motorische, sensorische und kognitive Informationen zwischen den beiden Hemisphären.

Inhalt

  • 1 Anatomie des Corpus callosum
  • 2 Funktionen des Corpus Callosum
  • 3 Entstehung des Corpus callosum
  • 4 Symptome der Agenesie des Corpus callosum
  • 5 Behandlung der Agenese des Corpus callosum

Anatomie des Corpus callosum

Diese Gehirnstruktur, die etwa 10 Zentimeter misst, ist die größte ecke das kommuniziert die linke Hemisphäre mit der rechten. Es besteht aus weiße Substanz, ein Gewebe aus myelinisierten Nervenfasern mit fast 200 Millionen Neuron Axone.

Das Corpus callosum beginnt sich während der Schwangerschaft im Gehirn zu bilden und entwickelt sich in der Kindheit weiter. Es entwickelt sich normalerweise über 12 Jahre.

Das Corpus callosum besteht aus verschiedenen Teilen, die unterscheiden:

  • Spitzhacke, der die Großhirnrinde mit dem Chiasma opticum verbindet
  • Knie (Genu), in der vorderen Zone gelegen, ist diejenige, die die Frontallappen verbindet
  • Körperist der zentrale Bereich des Corpus callosum
  • Rodete oder Prachtverbinden Sie die Hinterhauptlappen

Funktionen des Corpus callosum

Wie bereits erwähnt, verbindet der Corpus callosum die beiden Gehirnhälften für die Informationsverarbeitung und die allgemeine Funktionsfähigkeit des Gehirns. Obwohl es viele Funktionen hat, sind einige der spezifischen Aktionen des Corpus Callosum:

  • Seh- und Augenbewegungen: Der Corpus Callosum kombiniert die beiden Hälften unseres Gesichtsfeldes und ermöglicht es uns, das zu identifizieren, was wir sehen, indem wir den visuellen Kortex mit den Sprachzentren verbinden
  • Aufrechterhaltung des Gleichgewichts zwischen Aufmerksamkeit und Aufregung.
  • Tippen Sie auf Standort: Diese Struktur überträgt die taktilen Informationen zwischen den Gehirnhälften.

Entstehung des Corpus callosum

Wenn Leute Sie werden ohne Corpus Callosum geboren oder bei einem nicht vollständigen Corpus callosum gibt es a Störung bekannt als Agenese des Corpus callosum. Dies betrifft etwa 1 von 3.000 Personen.

Normalerweise ist dies der Fall diagnostizieren während der ersten zwei Jahre bei vielen Gelegenheiten nach einem epileptischen Anfall. Manchmal kann dies jedoch zu einem späteren Zeitpunkt diagnostiziert werden. Die Techniken, die zur Diagnose der Genese des Corpus callosum verwendet werden, sind die Techniken von Gehirnbilder wie funktionelle Magnetresonanztomographie oder die Computertomographie (CAT) bei denen in dieser Struktur Anomalien festgestellt werden.

Probleme im Zusammenhang mit dieser Struktur können auch aufgrund einer Schädigung des Corpus callosum oder von Entwicklungsstörungen während der Schwangerschaft auftreten. Dies kann auf einige Viren oder Infektionen wie Röteln, genetische Anomalien oder Umwelteinflüsse wie das fetale Alkoholsyndrom zurückzuführen sein.

Die Entstehung des Corpus callosum kann dazu führen, dass sich Menschen unterschiedlich präsentieren Entwicklungsschwierigkeiten. So können die Betroffenen Seh- und Blindheitsprobleme, Hörprobleme oder Schwierigkeiten beim Sprechen, Verstehen von Sprache oder Gehen haben sowie unter anderem Krämpfe und Krämpfe aufweisen.

Symptome der Agenesie des Corpus callosum

Die folgenden Symptome weisen auf ein Problem im Corpus callosum hin:

Körperliche Symptome

  • Sehschwierigkeiten
  • Schwierigkeiten beim Füttern
  • Abnormale Gesichts- oder Schädelmerkmale
  • Niedriger Muskeltonus
  • Schlechte Koordination und motorische Ungeschicklichkeit
  • Hörprobleme
  • Anfälle
  • Hohe Toleranz gegenüber Schmerz

Kognitive Symptome

  • Schwierigkeiten beim Spracherwerb
  • Soziale und Verhaltensschwierigkeiten
  • Mangel an Selbsterkenntnis
  • Hyperaktivität
  • Unaufmerksamkeit
  • Schwierigkeiten bei der Lösung komplexer Probleme
  • Fehlende Risikobewertung
  • Schwierigkeiten, die Gefühle und Perspektiven anderer zu verstehen
  • Probleme beim Verständnis abstrakter Konzepte

Die Symptome einer Agenesie können je nach Grad der Beteiligung von leicht bis schwer variieren, und sogar in einigen Fällen können Menschen mit einer Agenesie des Corpus callosum eine ordnungsgemäße Funktion haben und ein gesundes Leben führen. Einige Forscher haben herausgefunden, dass das Gehirn mit einer Genese das Fehlen des Corpus Callosum kompensieren kann, indem es neue Verbindungen zwischen den beiden Gehirnhälften herstellt, obwohl dieser Wiederverbindungsprozess noch unbekannt ist.

Behandlung der Entstehung des Corpus callosum

Die Behandlung für die Entstehung des Corpus callosum beinhaltet verschiedene Eingriffe die sich auf die besonderen Probleme des Patienten auswirken und sich auf die Motorik und soziale Kompetenz. Somit können nach einer vorherigen Beurteilung und Bewertung die anzuwendenden Techniken aus dem Ergotherapie zu den Techniken von Bewegungstherapie für die motorische Evolution. Eingeschränkte Sinne wie Sehen oder Berühren können ebenso angeregt werden wie a psychomotorische Rehabilitation Das Gleichgewicht verbessern. Alle diese Behandlungen konzentrieren sich auf die Linderung der Symptome der Agenese und sollten gut strukturiert und integriert sein sowie von medizinischem Fachpersonal durchgeführt werden, wobei die Familie und die Angehörigen des Patienten Teil der Behandlung sind.