Im Detail

Die Schlacht der vier Eichen

Die Schlacht der vier Eichen

Die Stadt der vier Räuber ist nach einem der ersten Siedler benannt, der ein großes Stück Land besaß, das seine vier Kinder in Erbschaft ließ, wobei angegeben wurde, dass sie es "gleichmäßig aufteilen", wie dies durch die Positionen angezeigt wird von vier alten Eichen, die immer als Führer gedient haben. “

Die Kinder waren nicht in der Lage, das Land auf freundliche Weise zu teilen, da die vier Bäume ihnen keine Anleitung gaben, sodass sie vor Gericht gingen und jegliches Eigentum in der sogenannten "Schlacht der" verloren vier Eichen. "

Die Person, die mir die Geschichte erzählte, glaubte, dass die Geschichte der Ursprung eines guten Rätsels sein könnte, zumindest was das Thema betrifft.

Die Abbildung zeigt ein quadratisches Grundstück mit vier alten Eichen, die durch gleiche Abstände voneinander getrennt und in einer Reihe angeordnet sind, die von der Mitte des Landes zu einer seiner Seiten verläuft. Das Anwesen wurde an ihre vier Kinder vermacht, die darauf hinwiesen, dass sie es tun sollten Teilen Sie das Feld auf die gleiche Weise in vier gleiche Teile und messen Sie so, dass jedes der Parzellen einen der Bäume enthielt.

Das Rätsel ist spontan und in der Hitze des Augenblicks entstanden. Es ist also wirklich nicht sehr schwierig. Trotzdem wagen wir zu sagen, dass nicht jeder die beste Antwort finden wird.

Lösung

Das folgende Bild zeigt, wie es möglich ist, das Quadrat in vier Teile gleicher Größe und Form zu unterteilen, in denen jeweils ein Baum enthalten ist.

Lösung für die Schlacht der vier Eichen.


Video: WO GEN HIMMEL EICHEN RAGEN! (Oktober 2021).