Kommentare

Wie man eine attraktivere Frau für Männer ist

Wie man eine attraktivere Frau für Männer ist

Sexy frau

Im heutigen Artikel geben wir einige Hinweise auf eines der grundlegendsten Ziele einer Frau (und eines Mannes): Gewinnen Sie an Attraktivität für das andere Geschlecht. Also, ohne mehr, hinterlasse ich dir ein paar Tipps zu wie man eine attraktivere Frau ist.

Eine vorherige Notiz

Das erste, worüber man sprechen sollte wie man eine attraktivere Frau ist ist, dass sich unser Gehirn kaum verändert hat, obwohl sich unser soziales Konzept von männlich-weiblichen Beziehungen grundlegend von dem unterscheidet, das wir vor Tausenden von Jahren hatten.

Und unser Gehirn ist schließlich tierische Gehirne. Im tiefsten Teil von uns werden wir weiterhin von denselben Elementen angezogen und abgestoßen, die Schimpansen anziehen und abwehren (mit wenigen Unterschieden).

Aus diesem Grund ist dieser Artikel als Frau möglicherweise etwas anstößig, da er sich auf Aspekte bezieht, die "Macho" sein könnten. Es ist nicht die Absicht zum Zeitpunkt des Schreibens, weit davon entfernt.

Wir haben biologische Antriebe, die uns aber konditionieren Das heißt nicht, dass sie uns bestimmen. Daher ist meine Empfehlung, die Aspekte zu berücksichtigen, die ich erwähnen werde und Verwenden Sie sie zu Ihren Gunstenaber denke immer an deine Würde als Frau und sein wer setzt die Grenze für die Verwendung solcher Strategien.

Das könnte Sie interessieren: Möglichkeiten, attraktiver zu sein

Das heißt, lass uns anfangen!

Was sucht ein Mann bei einer Frau?

Zu wissen wie man attraktiv für einen Mann istDas Erste, was man wissen muss, ist, was einen Mann anzieht. Wie ich bereits sagte, sind wir nichts anderes als Tiere. Daher sind die Merkmale, die einen Menschen anziehen, in gewissem Maße einfach:

Körperliche Attraktivität

Zuallererst Körperliche Attraktivität ist ein wichtiger Faktor. Es sollte erwähnt werden, dass die körperliche Attraktivität aus einem biologischen und einem kulturellen Teil besteht, so dass es zweckmäßig ist, sich an beide anzupassen.

Was die biologische physische Attraktivität betrifft, einige Große Brüste und breite Hüften waren schon immer ein Anziehungspunkt (Sie beinhalten gute Fettreserven und einen breiten Kanal, der eine erfolgreiche Lieferung garantiert).

Wichtig sind auch symmetrische Gesichtszüge, da dies Gesundheit anzeigt. Gesundes Haar und Nägel weisen ebenfalls auf einen optimalen Gesundheitszustand hin, also solltest du auch vorsichtig sein.

Und natürlich ein Allgemeinmediziner. Hier ist anzumerken, dass, obwohl wir gegenwärtig immer an prächtige Körper aus reinen Fasern denken, die Wahrheit ist, dass etwas Fett (nicht viel) aus biologischer Sicht attraktiv ist.

Was kulturelle Faktoren angeht, kommen Make-up, Frisuren, Kleidungsarten usw. hinzu. Grundsätzlich die besonderen Moden und Geschmäcker des Mannes, den Sie anziehen möchten (Diese besonderen Geschmäcker werden im Allgemeinen von der Kultur beeinflusst, in der Sie leben).

Hilflosigkeit

Über Zehntausende von Jahren der Evolution, Der Mann hat die Frauen vor allen möglichen Bedrohungen geschützt. Dies ist eine Realität, die so oder so unüberwindbar ist. Und evolutionär wurden jene Gene ausgewählt, die zu dieser Art von Beziehung führten.

Dies war keine Laune: Das Überleben der Nachkommen (unserer Babys) stand auf dem Spiel. Heute müssen wir nicht hilflos oder unterwürfig sein, damit unsere Babys überleben können, aber wir haben diese Programmierung immer noch in uns.

Wenn es darum geht, für einen anderen Mann attraktiv zu sein, ist ein guter Weg, dies zu erreichen, ein wenig Hilflosigkeit zu zeigen. Dies geschieht in der Tat ganz natürlich und übertreibt bestimmte Ängste, wenn Sie mit der Person zusammen sind, die Sie mögen.

Wenn Sie sich dessen bewusst sind, nutzen Sie es einfach aus und spielen Sie damit, damit es für Sie vorteilhaft ist, wenn Sie diese andere Person verführen.

Intelligenz

Ein dritter wichtiger Punkt ist die Intelligenz. Es scheint, als hätte es hier keinen Platz, aber es tut es und vieles mehr. Männer haben sich seit langem (und das muss man sagen) die Ideen von Frauen angeeignet.

Sie konnten sie nicht frei zugänglich machen, weil sie Bürger zweiter Klasse waren, und der einzige Weg, um zur Gesellschaft beizutragen, war unter einem Pseudonym (wenn möglich) oder durch ihre Ehemänner.

Darüber hinaus mussten Männer evolutionär immer ihren einfachsten Teil entwickeln: Aggression und Entschlossenheit. Frauen hingegen mussten soziale Fähigkeiten und Intelligenz entwickeln.

Für die beiden vorhergehenden Punkte Männer interessieren sich für Frauen, die nicht nur attraktiv, sondern auch intelligent sind (Im Gegensatz zu dem, was normalerweise gedacht wird). Wenn Sie also eine halbe Stunde lang trainieren, müssen Sie sie dem Lesen widmen.

Wie Sie sehen können, z sei eine attraktivere Frau Sie müssen sich nur auf zwei Schlüsselaspekte konzentrieren: Befolgen Sie die biologischen Erwartungen einer Frau und erfüllen Sie die kulturellen Erwartungen. Es klingt nicht ganz richtig, ist aber bei weitem am effektivsten.