Informationen

Die Aufmerksamkeit anderer suchen, ein menschliches Bedürfnis?

Die Aufmerksamkeit anderer suchen, ein menschliches Bedürfnis?

Der Mensch ist ein soziales Wesen, es ist für die Menschen selbstverständlich, ein Gefühl dafür zu haben Bedürfnis nach Aufmerksamkeit und Zugehörigkeit, um Verbindungen zu knüpfen und sogar Anerkennung zu finden von anderen kann damit eine gesunde äußere Motivation kommen. Die wichtigste Anerkennung, Zufriedenheit und Die Motivation zum Erreichen Ihrer Ziele muss in erster Linie von Ihnen selbst ausgehen... von der Arbeit Ihrer täglichen Aktivitäten, von der Freude an Ihren Errungenschaften und dem Lernen und der Befriedigung, die der Weg dorthin Sie hinterlässt.

Inhalt

  • 1 Die Theorie der menschlichen Bedürfnisse
  • 2 Wie groß ist Ihr Wunsch, anerkannt zu werden?
  • 3 Übererkennung in der Kindheit
  • 4 Mangel an elterlicher Aufmerksamkeit für ihre Kinder
  • 5 Stellen Sie Ihr persönliches Selbstwertgefühl sicher

Die Theorie der menschlichen Bedürfnisse

Abraham Maslow, einer der Hauptvertreter der humanistischen Strömung in der Psychologie, entwickelte sich Die Theorie der menschlichen Bedürfnisse und machte eine Pyramide basierend auf ihrer Hierarchie. In der Basis hat es in erster Linie die physiologischen Grundbedürfnisse, diese tragen dazu bei, dass sich ein Organismus in Homöostase oder physiologischem Gleichgewicht befinden kann; Der zweite Schritt betrifft das Sicherheitsbedürfnis in verschiedener Hinsicht. Wenn diese beiden zufrieden genug sind, kann sich das Individuum vollständiger zu anderen auf einer höheren Ebene entwickeln und so weiter, bis sie das erreichen Selbstverwirklichung.

Derzeit mit die Nutzung von sozialen NetzwerkenEs kommt sehr häufig vor, dass viele dieser Wechselwirkungen auf diese Weise erfolgen. Sie geben uns die Möglichkeit, unsere Verbundenheit mit Menschen zu stärken, die wir schätzen, ermöglicht es uns, Ideen, Bilder und Nachrichten mit hoher Geschwindigkeit mit Menschen zu teilen und auszutauschen, die physisch weit von uns entfernt sind, ermöglicht es uns, unsere Erfolge und manchmal sogar unsere Enttäuschungen und Sorgen des Lebens zu teilen und in unserem sozialen Netzwerk Unterstützung zu finden, aber Wann spiegelt dies a Bedürfnis nach psychologischer Aufmerksamkeit?

Wie groß ist Ihr Wunsch, anerkannt zu werden?

Wenden Sie zu viel Zeit auf, um das gewünschte Bild zu projizieren und anschließend zu korrigieren, für welche und für wie viele Personen Sie sichtbar wurden? Geben Sie sich die Zeit, die Sie verdienen, und Sie müssen die angenehmen Momente, die das Leben Ihnen und den Menschen um Sie herum schenkt, voll und ganz genießen, schenken Sie ihnen die Aufmerksamkeit und den Respekt, den sie verdienen, oder sind Sie besorgter sehen Sie, wie viele Likes Sie für das Foto haben was hast du mitgenommen Geben Sie sich die Energie und Zeit, die Sie verdienen, oder stellen Sie mehr dieser Ressourcen zur Verfügung, um Ihr Image anderen zu vermitteln?

Er Selbstkonzept wird gebildet in unseren frühen Stadien des Lebens, Wenn es in den entsprechenden Entwicklungsstadien nicht ausreichend gestärkt und gefördert wird, wird der Einzelne versuchen, dieses Bedürfnis durch externe Agenten zu befriedigen. das heißt, dass er versuchen wird, die Wertschätzung und Anerkennung zu suchen, die er von sich selbst in anderen nicht hat; Dieses Bedürfnis nach Aufmerksamkeit kann für das Thema unangenehm sein, da es zu schädlichen Verhaltensweisen und Unternehmen führen kann, im Allgemeinen auf der Suche nach Eindämmung und Anerkennung bei der Zugehörigkeit zu diesen Links. Sie können versuchen, Dinge zu tun, die Ihren Werten zuwiderlaufen, auch um in eine soziale Gruppe zu passen. Mit jemandem, für den Sie Ihre Zuneigung für notwendig halten, können Sie in süchtig machende Verhaltensweisen mit hohem Risiko verfallen, um nur einige Fälle zu nennen, all dies aufgrund Ihrer Bedürfnisse vehement aufmerksam, ihre eigene interne mangelnde Anerkennung und Wertschätzung.

Es gibt Leute, die Sie sind ständig auf der Suche nach einer Genehmigung, die sie in sich nicht als ausreichend oder zufriedenstellend erachten; Dies ist in vielen Fällen darauf zurückzuführen, dass die Vaterfiguren zu anspruchsvoll waren und in ihrem Bestreben, ihre Fähigkeiten zu verbessern, das Gefühl erweckten, dass „Sie waren nicht gut genug”.

Übermäßige Anerkennung in der Kindheit

Es gibt auch den Fall wo es entsteht ein gefühl von “Unsichtbarkeit„Bei Kindern, wenn Eltern die von ihren Kindern erbrachten Leistungen überproportional ausweitenund versuchte, es noch besser zu machen als die anderen.Ich"Unangemessen und außerhalb des realen Kontexts passiert es, wenn diese"LobSie gehen über die Realität hinaus und sind exorbitant. Die meisten Kinder sind schlau genug, diese Tatsache zu bemerken, zum Beispiel:Was für eine wundervolle Arbeit, dieses Aquarell hat dir gut gefallen. Es ist sicher das Beste, was sie in der Schule präsentiert haben! “Wenn es sich um ein Gemälde handelt, das nicht die Gelegenheit hätte, vor anderen zu stehen, die es getan haben und das das Kind für seine Bedürfnisse bewundert, weiß es selbst, dass es sich diesmal nicht so sehr bemüht hat, aufrichtig mit sich selbst umzugehen, sondern eine Auszeichnung erhält "großes Fest dafür”.

Wenn es ohne Zurückhaltung und oft zu Sachpreisen eingesetzt wirdsowie Lob und Aufmerksamkeit, um das Verhalten zu belohnen oder zu verstärken, Es kann eine Konditionierung hergestellt werden, bei der der Einzelne kaum eine Befriedigung in sich findetWeder in der Ausführung des Bauprozesses, den dieselbe Aufgabe für sich hat, noch in kleinen Beispielen der Bewunderung, aber es wird mehr Aufmerksamkeit oder immer anregendere Preise erfordern, sonst könnten Sie das Gefühl haben. “nicht gut genug" Nun, er ist an übermäßige und etwas übertriebene Aufmerksamkeit gewöhnt.

Diese Leute sie könnten in Zukunft Handlungen ausführen, um von anderen gesehen zu werden, sogar negativ, Na ja, es ist sowieso Aufmerksamkeit.

Mangel an elterlicher Aufmerksamkeit für ihre Kinder

Auf dem gegenüberliegenden Pol, einige Kinder, die von ihren Eltern ignoriert werden oder Tutoren lernen auf diese Weise Aufmerksamkeit zu erregen, weshalb ihnen die Konsequenzen oft gleichgültig sind, weil sie normalerweise an Bestrafung gewöhnt sind, weil sie auf diese Weise auf sie achten.

Es ist normal, dass das Kleinkind im Ausland eine Bestätigung sucht. es ist notwendig, schon in frühen Lebensphasen die Selbsteinschätzung und Selbsterkennung zu fördern. Wenn kleine Kinder anfangen zu fragen:wie ich ausseheWenn sie sich zum Beispiel um ein Kompliment bemühen, ist es gut, einen liebevollen Blickkontakt herzustellen, indem sie uns auf ihre physische Größe bringen und Ihre Zustimmung ohne Worte geben, nur mit Ihrem Blick und sagen: „Meine Meinung ist wichtig, aber Ihre Meinung ist wichtiger. Was denkst du, wenn ich dich zum Spiegel begleite und mir erzähle, wie du heute aussiehst? Ebenso ist es praktisch, dass, wenn sie einen Fehler machen, das Verhalten angezeigt wird und nicht die Person, es ist gut zu vermeiden, negative Etiketten zu setzen, weil sie ihre verletzen können Selbstkonzept.

Es gibt viele Menschen, die zu viel Zeit und Energie darauf verwenden, sie für eine bestimmte Qualität zu sehen und anerkannt zu werden, unabhängig davon, ob sie sozial anerkannt sind oder nicht.Dies trägt zur Steigerung des Stolzes bei, schätzt aber nicht in allen Fällen ein gesundes Selbst. Es ist besser, daran zu arbeiten, ein starkes Selbstverständnis für Ihre Handlungen zu entwickeln, und danach wird mit Sicherheit eine persönliche und vielleicht soziale Anerkennung erfolgen, ohne sich allzu große Sorgen zu machen.

Es ist wahr, dass viele auf irgendeine Weise gehört, gesehen und auf verschiedenen Kommunikationskanälen gehört werden müssen. Sie fordern es von ihren Fähigkeiten bis zu einigen sogar in ihrer Fähigkeit, Behinderung oder sogar Krankheit, biopsychosoziale Krankheit, ob real oder wahrgenommen, auf diese Weise. Viele brauchen andere, um Fähigkeiten, Qualität oder sogar andere Fähigkeiten zu erkennen. Zum Teil ist es die Stimme von Minderheiten, die versuchen, einbezogen zu werden, unabhängig davon, ob sie in ihren Fähigkeiten physisch, emotional, emotional, künstlerisch, intellektuell oder sozial sind oder irgendeiner anderen Natur.

Persönliches Selbstwertgefühl befriedigen

Maslow sagte, dass “Die Befriedigung des Bedürfnisses nach Selbstachtung führt zu einem Gefühl des Selbstvertrauens, des Werts, der Stärke, der Fähigkeit und der Genügsamkeit, in der Welt nützlich und notwendig zu sein"; Daher ist es sehr wichtig, dass Eltern, Erziehungsberechtigte, Lehrer und Führungskräfte dies versuchen zur Stärkung des Selbstwertgefühls beitragen, respektvolle Verhaltensbeobachtungen anstellen und nicht in unnötige und unangemessene Konnotationen geraten.

Manchmal wird das Bedürfnis nach Aufmerksamkeit so zwingend, dass das Gleichgewicht aus dem Gleichgewicht gerätManchmal kann dieses Bedürfnis nach Aufmerksamkeit pathologisch sein und zur Entstehung beitragen oder Auslöser für eine latente Störung sein; Viele Menschen haben möglicherweise einige pathologische Persönlichkeitsmerkmale, jedoch wird es zu einem Problem, das psychologische Hilfe erfordert, wenn: sie Affektivität in einer Weise suchen, die sich selbst und anderen schadet, indem sie ungesunde Bindungen herstellen, wenn sie bereits zuvor in übermäßigen Antagonismus geraten das eigene Leben und die Rechte von sich selbst oder anderen, wenn Suchtverhalten vorliegt oder wenn sie dazu führen können, dass ihre Entwicklung in persönlicher, familiärer, beruflicher, akademischer oder paarweiser Hinsicht beeinträchtigt oder blockiert wird. Wenn die Suche nach Aufmerksamkeit zu erheblichen Unannehmlichkeiten oder Schäden für das Subjekt oder andere führt.

Der Besuch beim Psychologen bedeutet nicht zwangsläufig, dass Sie an einer Störung leiden, sondern Sie können auch große Unterstützung und viele wertvolle Ressourcen finden, wenn Sie sich selbst überwinden und die Selbstverwirklichung beschleunigen möchten, um Ihr Ziel oder Ihre Ziele zu erreichen.

Elektronische Referenzen