Kommentare

90 poetische Sätze von Emily Dickinson

90 poetische Sätze von Emily Dickinson

Emily Dickinson (1830 - 1886) war einer der besten amerikanischen Dichter des neunzehnten Jahrhunderts. Er wurde nach seinem Tod berühmt für seine ungewöhnliche Verwendung von Form und Syntax. Dickinson war eine Frau, die ein Leben in Isolation und Einfachheit führte. Dies beraubte sie jedoch nicht ihrer Kreativität, da sie einige der größten und mächtigsten Gedichte schrieb, die je geschrieben wurden. Die meisten seiner Arbeiten konzentrierten sich auf Themen der Unsterblichkeit und des Todes. Der charakteristische Stil dieses brillanten und produktiven Dichters bestand darin, seine tiefgreifenden Ideen in kurzen und kompakten Sätzen auszudrücken. Seine Worte haben einen bleibenden Eindruck in den Köpfen der Leser hinterlassen und die Fähigkeit, sich zu regen und zu provozieren.

Dies sind einige der schönsten Zitate aus den Schriften von Emily Dickinson.

Emily Dickinson berühmte Zitate

Verhalten ist das, was ein Mann tut, nicht das, was er denkt, fühlt oder glaubt.

Alles, was wir über Liebe wissen, ist, dass Liebe alles ist, was es gibt.

Wenn ich verhindern kann, dass ein Herz bricht, werde ich nicht umsonst leben.

Das Leben ist so überraschend, dass es wenig Zeit für etwas anderes lässt.

Um weit zu reisen, gibt es kein besseres Schiff als ein Buch.

Die Natur ist ein Spukhaus, aber die Kunst ist ein Haus, das versucht, verfolgt zu werden.

Bring mir den Sonnenuntergang in eine Tasse.

Schönheit wird nicht verursacht. Ist.

Vergib mir meinen Verstand in einer verrückten Welt.

Der Dichter macht das Licht an und verschwindet dann. Aber das Licht geht weiter und weiter.

Es besteht immer aus dem Jetzt ...

Dass es nie wieder passiert, macht das Leben so süß.

Da ich nicht weiß, wann der Morgen kommt, öffne ich alle Türen.

Hunde sind besser als Menschen, weil sie wissen, aber nicht zählen.

Die Seele muss immer angelehnt sein und bereit, die ekstatische Erfahrung zu empfangen.

Ich kenne nichts auf der Welt, das so viel Macht hat wie ein Wort. Manchmal schreibe ich eine und schaue sie an, bis sie zu leuchten beginnt.

Am Leben zu sein ist Macht.

Es ist nicht so, dass das Sterben uns verletzt, aber das Leben tut uns mehr weh.

Ein bisschen verrückt im Frühling ist auch für den König gesund.

Der Morgen ohne dich ist eine schwindende Morgendämmerung.

Sterben ist eine wilde Nacht und ein neuer Weg.

Wenn ich ein Buch lese und es meinen ganzen Körper so kalt macht, kann mich kein Feuer erwärmen, ich weiß, das ist Poesie. Wenn ich mich körperlich so fühle, als wäre mir der obere Teil meines Kopfes abgenommen, dann weiß ich, dass das Poesie ist. Nur so weiß ich es. Gibt es einen anderen Weg?

Dies ist mein Brief, den die Welt mir nie geschrieben hat.

Ich war gebeugt und gebrochen, aber ich hoffe, dass ich ab sofort in einer besseren Verfassung bin.

Meine Freunde sind mein Vermögen.

Glück ist nicht zufällig, es ist Arbeit; Das teure Glückslächeln ist verdient.

Nichts zu sagen sagt manchmal mehr.

Sie sagen, dass Gott überall ist und dennoch denken wir immer, dass er ein Insasse ist.

Ich bin niemand Wer bist du Bist du auch niemand?

In diesem kurzen Leben, das nur eine Stunde dauert, ist wie viel, wie wenig in unserer Reichweite.

Meine besten Bekannten sind die, mit denen ich kein Wort gesprochen habe.

Solange er nicht geliebt hat, kann kein Mann oder keine Frau sich selbst werden.

Dein Gehirn ist größer als der Himmel.

Sie sagen, zu Hause ist, wo das Herz ist. Ich denke, dort befinden sich das Haus und die angrenzenden Gebäude.

Menschen brauchen schwierige Zeiten und Unterdrückung, um psychische Muskeln aufzubauen.

Schätzen Sie Ihre Eltern, denn es ist eine unheimliche und verwirrende Welt ohne sie.

Die Liebsten der Zeit, die stärksten Freunde der Seele, die Bücher.

Wir überwinden die Liebe wie andere Dinge und legen sie in eine Schublade, bis sie sich als alter Antiquitätenhändler zeigt, wie die Kostüme der Großeltern.

Wenn etwas zum ersten Mal getan wird, wird ein kleiner Dämon freigelassen.

Warten bedeutet, jederzeit auf das vorbereitet zu sein, was noch nicht geboren ist, und dennoch nicht verzweifelt, wenn es nicht in unserem Leben geboren ist.

Ich hoffe du liebst auch Vögel. Es ist wirtschaftlich. Rette den Himmel.

Schließen Sie die Augen, um zu reisen.

Konventionalität ist keine Moral. Selbstgerechtigkeit ist keine Religion. Das erste auszunehmen ist nicht das letzte zu verteidigen.

Wir altern nicht mit den Jahren, aber wir sind jeden Tag neuer.

Wenn Sie sich um kleine Dinge kümmern, kümmern sich große Dinge um sich selbst. Sie können mehr Kontrolle über Ihr Leben erlangen, indem Sie den kleinen Dingen mehr Aufmerksamkeit schenken.

Abschied ist alles, was wir über den Himmel wissen, und alles, was wir aus der Hölle brauchen.

Schreiben Sie mir über Hoffnung und Liebe und über Herzen, die Bestand hatten.

Ich hoffe, deine Spaziergänge waren süß und deine geräumigen Tagträume.

Liebe ist vor dem Leben, nach dem Tod, die Initiale der Schöpfung und der Exponent der Atmung.

Ein verwundeter Schatz springt höher.

Die Wahrheit muss allmählich blenden, sonst werden wir blind.

Liebe ist ihre eigene Rettung; weil wir in unserem höchsten Sinne seine zitternden Embleme sind.

Das Herz will, was es will, oder es ist ihm egal.

Berühmtheit ist die Bestrafung des Verdienstes und die Bestrafung des Talents.

Ohne etwas zu sagen ... manchmal sagt er mehr.

Ich lebe in der Möglichkeit ...

Die schönen Blumen bringen mich in Verlegenheit. Ich bereue, dass ich keine Biene bin ...

Ich muss eintreten, der Nebel steigt auf.

Ich habe das Leben ausprobiert ...

Das Glück ist der Mutige.

Richten Sie zärtlich für mich.

Ich sehe dich im Dunkeln besser, ich brauche kein Licht.

Ich fand es eine Zuflucht, mit dir zu reden.

Ruhm ist eine launische Mahlzeit auf einem Wickelteller.

Eine große Hoffnung fiel. Du hast kein Geräusch gehört. Die Ruine war drinnen.

Das Leben ist ein Zauber, der so exquisit ist, dass alles verschwört, ihn zu brechen.

Aber ein Buch ist nur das Porträt des Herzens, und jede Seite ist ein Puls.

Hoffnung ist etwas mit Federn, das sich auf die Seele setzt und Melodien ohne Worte singt und niemals aufhört.

Die Wahrheit ist so selten, dass es schön ist, sie zu erzählen.

Das Ignorieren oder Verwenden von Stille ist ein grausames Werkzeug. Daher dieses Zitat: Schweigen ist alles, was wir fürchten; Rettung liegt in einer Stimme; Aber die Stille ist unendlich.

Ich behaupte nicht, tief zu sein; Aber ich behaupte gesunden Menschenverstand.

Die guten Zeiten sind immer gegenseitig; Das macht gute Zeiten aus.

Weil Liebe Unsterblichkeit ist.

Glaube ist die Brücke ohne Täler, die das erhält, was wir in der Szene sehen, die wir nicht sehen.

Ein verletzter Hirsch springt höher.

Bis ich geliebt habe, habe ich nie gelebt.

Eigentlich darf ich nicht zugeben, dass ich an einem Witz ersticke.

Wir wissen nie, wie hoch wir sind, bis wir zum Aufstieg berufen sind. Wenn wir der Form treu bleiben, berühren unsere Schnitzereien den Himmel

Sie können den geliebten Menschen nicht lieben. Weil Liebe Unsterblichkeit ist.

Ich bin mit Taschenlampen unterwegs und suche nach mir.

Die Meinung ist angebracht, aber die Wahrheit ist nachhaltiger als die Sonne. Wenn wir nicht beides haben können, haben wir das Älteste.

Das Alter erscheint plötzlich und nicht allmählich, wie Sie denken.

Sie können jung bleiben, während Sie lernen.

Ein Brief kam mir immer wie eine Unsterblichkeit vor, weil es nur der Verstand ist, ohne einen körperlichen Freund.

Sie müssen kein Haus sein, um verfolgt zu werden.

Um eine Wiese zu bauen, braucht man einen Klee und eine Biene.

Die Seele wählt ihre eigene Gesellschaft.

Ich konnte nicht für den Tod aufhören und er hörte nicht für mich auf.

Entsagung ist eine durchdringende Tugend. Es ist das Loslassen einer Präsenz für eine Erwartung.

Ich vermisse Heuschrecken sehr, aber ich denke, es ist das Beste. Ich sollte zu sehr an einer Welt des Joggens hängen.

Wo bist du, das ist zu Hause.

Mein Leben war zu einfach und streng, um jemanden zu stören.