Informationen

Der französische Pokal 1975

Der französische Pokal 1975


Illustrationen von Vecteezy

Das Endspiel des France Cup 1975 ähnelte keinem anderen. Die Mannschaften, die das Spiel spielten: Lafrimbolle und Bidache, unbekannt, waren bis zu diesem Moment.

Grosmougin, der Torhüter von Lafrimbolle, hatte einen so starken Aufschlag, dass er bei seinem Treffer zwei Tore für seine Mannschaft erzielte. Dann traf der Schiedsrichter sofort ein bisschen gegen Bidache. In diesem Moment warf ein lustiger Zuschauer einen Ball ins Feld und da die Spieler nicht merkten, dass sie eine Zeit mit zwei Bällen spielten. Bidache traf etwas gegen Lafrimbolle zur gleichen Zeit wie Lafrimbolle gegen Bidache. Es gab keine Krawatte.

Herr Jataxou, Notar von Bidache, verlor jedoch seine Wette, dass es mehr als zehn Tore im Spiel geben würde. Die Torschützen waren Petitdemange aus Lafrimbolle. Die anderen waren Labastide von Bidache, der die Hälfte der Tore für sein Team erzielte, Briscous und Joliberry von Bidache und Grosmougin.

Was war das Siegerteam und was war das Endergebnis?

Auszug aus der Seite acertijosmatematicos.blogspot.com.es

Lösung

Das Spiel endete mit dem Sieg von Lafrimbolle mit 6 Treffern gegen 4 von Bidache.