Kommentare

60 Liebesphrasen von Pablo Neruda

60 Liebesphrasen von Pablo Neruda

Pablo Neruda Sätze

Pablo Neruda (1904-1973) war ein chilenischer Dichter, der als einer der bekanntesten und einflussreichsten Autoren der Literatur des 20. Jahrhunderts gilt. Unter den zahlreichen Auszeichnungen stechen der Literaturnobelpreis von 1971 und die Ehrendoktorwürde der Universität Oxford hervor. Hier verlassen wir Sie diese schöne Zusammenstellung der besten Phrasen von Pablo Neruda.

Berühmte Zitate Pablo Neruda

Schüchternheit ist ein Zustand außerhalb des Herzens, eine Kategorie, eine Dimension, die zur Einsamkeit führt.

Es gibt eine gewisse Freude am Wahnsinn, die nur der Verrückte kennt.

Lachen ist die Sprache der Seele.

Es steht Ihnen frei, die von Ihnen gewünschten Optionen zu wählen, Sie sind jedoch ein Gefangener der Konsequenzen.

Und wenn du nicht mehr gibst, finde einfach heraus, was in deinen Händen ist, und denke, dass es niemals umsonst ist, Liebe zu geben. Fahren Sie fort, ohne zurückzublicken.

Damit uns nichts trennt, verbindet uns nichts.

Wenn nichts uns vor dem Tod rettet, es sei denn, die Liebe rettet uns vor dem Leben.

In einem Kuss wirst du alles wissen, was ich geschwiegen habe.

Die Wahrheit ist, dass es keine Wahrheit gibt.

In meinem Haus habe ich kleine und große Spielsachen gesammelt, ohne die ich nicht leben könnte. Das Kind, das nicht spielt, ist kein Kind, aber der Mann, der nicht spielt, hat für immer das Kind verloren, das darin gelebt hat und das sehr fehlen wird.

Ich will mit dir machen, was der Frühling mit Kirschbäumen macht.

Wie sehr wird es weh tun, sich an mich zu gewöhnen.

Wenn jeder Tag in jede Nacht fällt,
Es gibt einen Brunnen, in dem Klarheit herrscht.
Wir müssen am Rande der Grube der Dunkelheit sitzen
und fange das gefallene Licht mit Geduld.

Es ist verboten, über Probleme nicht zu lächeln, nicht für das zu kämpfen, was Sie wollen, alles aus Angst aufzugeben, Ihre Träume nicht wahr werden zu lassen.

Leidet derjenige, der wartet, immer mehr als derjenige, der nie auf jemanden gewartet hat?

Ich schaue und höre mit der Hälfte der Seele im Meer und der Hälfte der Seele auf der Erde und mit den beiden Hälften der Seele schaue ich auf die Welt.

Langsam stirbt, wer eine Leidenschaft vermeidet. Und sein Wirbel der Gefühle.

Ich habe dich nicht verlassen, als ich weggehe.

Nackt sind Sie so einfach wie eine Ihrer Hände: glatt, terrestrisch, minimal, rund, transparent. Du hast Mondlinien, Apfelstraßen.

Liebe entsteht aus Erinnerung, Leben aus Intelligenz und stirbt an Vergessenheit.

Ich glaubte, dass der Weg durch den Menschen führte und dass das Schicksal von dort weg musste.

Tränen, die nicht weinen, warten sie in kleinen Seen oder werden sie unsichtbare Flüsse sein, die der Traurigkeit entgegenlaufen?

Ich kann heute Abend die traurigsten Verse schreiben. Zu denken, dass ich es nicht habe. Fühle, dass ich es verloren habe.

Traumschmetterling, du siehst aus wie meine Seele, und du siehst aus wie das Wort Melancholie.

Der Mond lebt unter deiner Haut.

Warum die ganze Liebe auf einmal zu mir kommen wird, wenn ich traurig bin und dich weit weg fühle ...

Ich mag dich, wenn du den Mund hältst, weil du abwesend bist,
und du hörst mich von weitem, und meine Stimme berührt dich nicht.
Es scheint, als wären deine Augen weggeblasen
und es scheint, als würde ein Kuss deinen Mund schließen.

Glück ist drinnen, nicht draußen; Daher kommt es nicht darauf an, was wir haben, sondern darauf, was wir sind.

Ich liebe deine Füße, weil sie auf der Erde und auf dem Wind und auf dem Wasser gingen, bis sie mich fanden.

Glück ist der Vorwand des Erfolglosen.

Wir sind also nicht mehr dasselbe.

Und nacheinander verbinden sich die Nächte zwischen unseren getrennten Städten mit der Nacht, die uns verbindet.

Ich liebe dich nicht, als wärst du Salzrose, Topas oder Nelkenpfeil, der das Feuer verbreitet.
Ich liebe dich, wie bestimmte dunkle Dinge heimlich zwischen dem Schatten und der Seele geliebt werden sollen.

Liebe, wie viele Wege zu einem Kuss, welch wandernde Einsamkeit zu deiner Gesellschaft!

Von überall springt der Same, alle Ideen sind exotisch, wir erwarten jeden Tag immense Veränderungen, wir leben mit Begeisterung die Mutation der menschlichen Ordnung.

Für mein Herz ist deine Brust genug, für meine Freiheit sind deine Flügel genug.

Wein bewegt den Frühling, Freude wächst wie eine Pflanze. Mauern fallen, Felsbrocken, der Abgrund schließt sich, das Lied ist geboren.

Warum töten sich Blätter, wenn sie sich gelb fühlen?

Weil ich es in solchen Nächten in meinen Armen hatte, ist meine Seele nicht zufrieden, es verloren zu haben.

Derjenige, der nicht langsam reist, stirbt,
wer nicht liest, wer nicht Musik hört,
wer findet keinen Reiz in sich.
Langsam stirbt, wer seine Selbstliebe zerstört,
Wer lässt sich nicht helfen.

Jeden Tag spielst du mit dem Licht des Universums.

Liebe ist so kurz und Vergessen ist so lang.

Sie fragen mich, wie prophetisch es in mir ist, mit Melancholie und einem Schlag von Gegenständen, die anrufen, ohne beantwortet zu werden, und einer Bewegung ohne Waffenruhe und einem verwirrenden Namen.

Die Liebe der Menschen zu fühlen, die wir lieben, ist ein Feuer, das unser Leben nährt.

Alles war von anderen und von niemandem, bis deine Schönheit und deine Armut den Herbst mit Geschenken erfüllten.

Die Gerichtsbarkeit für den großen Dieb, das Gefängnis für den, der ein Brot stiehlt.

Irgendwann, irgendwo und immer wieder wirst du dich wiederfinden, und das und nur das kann die glücklichste oder bitterste Stunde deines Lebens sein.

Liebe sieht nicht aus, fühlt sich nicht an und noch mehr, wenn sie bei dir ist.

Langsam stirbt, wer eine Leidenschaft und ihren Wirbel von Emotionen vermeidet, genau jene, die den Augen die Helligkeit zurückgeben und die gebrochenen Herzen wiederherstellen.

Aber aus jedem Verbrechen entstehen Kugeln, die eines Tages schauen, wo das Herz ist.

Plötzlich, als du bei mir warst, berührte ich dich und mein Leben hörte auf: Vor meinen Augen warst du Königin und Königin. Als Lagerfeuer im Wald ist Feuer dein Königreich.

Nur mit brennender Geduld werden wir die prächtige Stadt erobern, die allen Menschen Licht, Gerechtigkeit und Würde schenkt. So wird die Poesie nicht umsonst gesungen haben.

Lasst uns die Ebene säen, bevor wir den Hügel pflügen.

Wir kamen nachts auf den Glücksinseln an und unsere Liebe dehnte sich wie ein Fisch im Netz unserer Küsse aus.

Es gibt nichts Interessanteres als die Augen. Hast du dem anderen schon in die Augen geschaut? Von der geliebten und ungeliebten Person. Vom Freund und Bekannten. Vom Chef und vom Mitarbeiter. Von einem Kind und einem alten Mann ...

Das Wasser fließt barfuß durch die nassen Straßen.

Sie können alle Blumen schneiden, aber sie können den Frühling nicht stoppen.

Ich bin in dieser Stadt aufgewachsen, meine Gedichte wurden zwischen dem Hügel und dem Fluss geboren, nahmen die Stimme des Regens auf und wie Holz ist es in den Wäldern eingeweicht.

Ich bin es leid, ein Mann zu sein.

Wenn Sie mich fragen, was meine Dichtung ist, muss ich Ihnen sagen, dass ich nicht weiß; aber wenn Sie meine Poesie fragen, wird sie Ihnen sagen, wer ich bin

Weitere berühmte Sätze