Kurz

23 Sätze von Vilayanur Ramachandran über Neurologie und Bewusstsein

23 Sätze von Vilayanur Ramachandran über Neurologie und Bewusstsein

Vilayanur Ramachandran

Vilayanur Ramachandran Er ist ein Neurologe, der für seine Arbeit in den Bereichen Verhaltensneurologie und Psychophysik bekannt ist. Derzeit ist er Direktor des Zentrums für Gehirn und Kognition, Professor am Lehrplan für Psychologie und Neurowissenschaften an der University of California.

Berühmte Zitate aus Vilayanur Ramachandran

Tatsächlich ist die Grenze zwischen Wahrnehmung und Halluzinationen nicht so klar, wie wir gerne denken. In gewisser Weise halluzinieren wir die ganze Zeit, wenn wir die Welt betrachten. Die Wahrnehmung könnte fast als ein Akt der Halluzination angesehen werden, der am besten zu den Eingabedaten passt.

Neugier beleuchtet den richtigen Weg zu allem im Leben. Wenn Sie nicht neugierig sind, beginnt Ihr Gehirn zu sterben.

Das menschliche Gehirn ist angeblich die komplexeste organisierte Struktur im Universum. Um dies zu verstehen, muss man sich nur einige Zahlen anschauen. Das Gehirn besteht aus hundert Milliarden Nervenzellen oder Neuronen, die die grundlegenden strukturellen und funktionellen Einheiten des Nervensystems darstellen. Jedes Neuron stellt ungefähr tausend bis zehntausend Kontakte zu anderen Neuronen her, und diese Kontaktpunkte werden als Synapsen bezeichnet, an denen der Informationsaustausch stattfindet. Und basierend auf diesen Informationen hat jemand berechnet, dass die Anzahl der möglichen Permutationen und Kombinationen der Gehirnaktivität, dh die Anzahl der Gehirnzustände, größer ist als die Anzahl der Elementarteilchen im bekannten Universum.

Unsere Fähigkeit, die Welt um uns herum wahrzunehmen, scheint so einfach zu sein, dass wir dies für selbstverständlich halten.

Als menschliche Wesen müssen wir jedoch mit Demut akzeptieren, dass die Frage der endgültigen Herkunft immer bei uns bleiben wird, egal wie tief wir glauben, dass wir das Gehirn und den Kosmos verstehen.

Lassen Sie uns überlegen, was Künstler, Schriftsteller und Dichter gemeinsam haben: die Fähigkeit, metaphorisches Denken zu verwenden, das scheinbar nicht verwandte Ideen vereint.

Wenn Sie eine Person sind, die denkt, ist die Leber interessant, aber es gibt nichts Faszinierenderes als das Gehirn.

Wie unterscheiden wir uns von Menschenaffen? Wir haben Kultur, wir haben Zivilisation und wir haben die Sprache und alles kommt vom Menschen.

Jeder Affe kann eine Banane erreichen, aber nur Menschen können die Sterne erreichen.

Die Neurologie sagt uns, dass das Selbst aus vielen Komponenten besteht und der Begriff eines einheitlichen Selbst durchaus eine Illusion sein kann.

Eine Kultur ohne Mythologie ist eigentlich keine Zivilisation.

Die Leute fragen mich oft, wie ich mich für das Gehirn interessiere. Meine Antwort lautet: "Wie kann sich jemand NICHT für ihn interessieren?" Alles, was wir "menschliche Natur" und Bewusstsein nennen, entsteht von dort aus.

Ihr bewusstes Leben ist eine aufwändige Rationalisierung nach den Dingen, die Sie aus anderen Gründen wirklich tun.

Die Grenze zwischen Neurologie und Psychiatrie verwischt sich zunehmend, und es ist nur eine Frage der Zeit, bis die Psychiatrie zu einem weiteren Zweig der Neurologie wird.

Wissenschaft ist wie eine Liebesgeschichte mit der Natur, ein schwer fassbarer, verführerischer Liebhaber. Es hat all die Turbulenzen, Wendungen und Wendungen der romantischen Liebe, aber das ist Teil des Spiels.

Kunst kann als eine Form des vorherigen visuellen Spiels vor dem Höhepunkt betrachtet werden.

Wir sind keine Engel, wir sind einfach raffinierte Affen. Wir fühlen uns jedoch wie Engel, die in den Körpern der Bestien gefangen sind, sich nach Transzendenz sehnen und die ganze Zeit versuchen, unsere Flügel auszubreiten und zu fliegen, und es ist wirklich eine sehr seltsame Situation, wenn Sie darüber nachdenken.

Ein Genie ist jemand, der anscheinend aus dem Nichts kommt.

Es ist, als ob jeder von uns die ganze Zeit halluziniert und was wir Wahrnehmung nennen, impliziert einfach eine Auswahl der Halluzination, die am besten zum Eingang unserer Strömung passt.

Mit der Ankunft des Menschen ist sich das Universum plötzlich seiner selbst bewusst geworden. Dies ist wirklich das größte Geheimnis von allen.

Dank großartiger Kunst können Sie Ihren sterblichen Rahmen überschreiten und die Sterne erreichen. Ich denke, großartige Wissenschaft macht das Gleiche.

Denken Sie daran, dass Politik, Kolonialismus, Imperialismus und Krieg auch im menschlichen Gehirn ihren Ursprung haben.

Es gibt kein wahres unabhängiges Selbst, das von anderen Menschen entfernt ist, das die Welt inspiziert und andere Menschen inspiziert. Tatsächlich sind Sie nicht nur über Facebook und das Internet verbunden, sondern tatsächlich buchstäblich über Ihre Neuronen.

Berühmte Phrasen der Psychologie