Artikel

50 Sätze aus Psychologie und Evolution von Steven Pinker

50 Sätze aus Psychologie und Evolution von Steven Pinker

Steven Pinker

Steven Pinker Er ist experimenteller Psychologe, Kognitionswissenschaftler, Sprachwissenschaftler und kanadischer Schriftsteller. Er ist Professor am Harvard College und Inhaber der "Johnstone Family Professorship" am Department of Psychology der Harvard University. Es ist bekannt, dass er die verteidigt Evolutionspsychologie und der Computertheorie des Geistes.

Steven Pinkers berühmte Zitate

Wir werden niemals eine perfekte Welt haben, aber es ist weder romantisch noch naiv, für eine bessere zu arbeiten.

Ich würde sagen, dass nichts dem Leben mehr Sinn gibt als das Verständnis, dass jeder Moment des Bewusstseins ein kostbares und zerbrechliches Geschenk ist.

Die meisten Kriege werden nicht durch die Knappheit von Ressourcen wie Nahrung und Wasser geführt, sondern durch Eroberung, Rache und Ideologie.

Die große Anziehungskraft der Lehre, dass der Verstand ein leeres Brett ist, ist die einfache mathematische Tatsache, dass Null gleich Null ist.

Die Kultur beruht auf einer neuronalen Schaltung, die das Kunststück vollbringt, das wir "Lernen" nennen.

Denken ist ein physischer Prozess, das menschliche Gehirn ist nicht von der Evolution befreit

Der Verstand ist nicht das Gehirn, sondern das, was das Gehirn tut. Aber nicht alles, was das Gehirn tut.

Die Regeln der Freundschaft sind stillschweigend, unbewusst; Sie sind nicht rational Im Geschäftsleben sollten Sie jedoch rational denken.

Entgegen der landläufigen Meinung impliziert die Theorie, die sich auf die Gene der Evolution konzentriert, nicht, dass der Sinn aller menschlichen Bemühungen darin besteht, unsere Gene zu verbreiten.

Ohne Ziele macht der Begriff der Intelligenz selbst keinen Sinn.

Die Geschichte des menschlichen Wahnsinns und unsere eigene Anfälligkeit für Illusionen und Irrtümer zeigen uns, dass Männer und Frauen fehlbar sind.

Alle Gewalttaten, die nicht vorkommen, werden nicht in den Nachrichten gemeldet.

Natürliche Auslese ist nicht der einzige Prozess, der Organismen im Laufe der Zeit verändert. Aber es ist der einzige Prozess, der offenbar Organismen im Laufe der Zeit entwirft.

Jeder hat eine Theorie der menschlichen Natur. Wir alle müssen das Verhalten anderer antizipieren, und das bedeutet, wir alle brauchen Theorien darüber, was Menschen bewegt.

Nichts bietet dem Leben mehr Sinn als die Erkenntnis, dass jeder Moment der Sensibilität ein kostbares Geschenk ist.

Während sich die Technologie ansammelt und immer mehr Menschen auf der ganzen Welt voneinander abhängig werden, lässt der Hass zwischen ihnen tendenziell nach, und zwar aus dem einfachen Grund, dass man nicht jemanden töten kann, ohne auch den Handel zu töten.

Wir leben am Himmel der Primaten. Wir sind warm, trocken, wir haben keinen Hunger, wir haben keine Flöhe, Zecken und Infektionen. Warum sind wir so unglücklich?

Gesellschaften, die Frauen stärken, sind in jeder Hinsicht weniger gewalttätig.

Alle unsere Verhaltensweisen sind das Ergebnis der neurophysiologischen Aktivität im Gehirn. Es gibt keinen Grund zu der Annahme, dass Magie geschieht.

Wir können uns an die Gründe erinnern, für einen guten Stil zu kämpfen: die Verbreitung von Ideen zu verbessern, die Liebe zum Detail zu veranschaulichen und der Welt Schönheit zu verleihen.

In jedem Moment wählen wir bewusst oder unbewusst zwischen guten Dingen für jetzt und besseren Dingen für später.

In der Kunst der Fotografie geht es darum, die Aufmerksamkeit des Betrachters zu lenken.

Die menschliche Fähigkeit zum Mitgefühl ist keine Reflexion, die automatisch durch die Anwesenheit eines anderen Lebewesens aktiviert wird.

Moralität entsteht aus der Verpflichtung, andere so zu behandeln, wie wir behandelt werden möchten. Dies folgt aus der Erkenntnis, dass keiner von uns der einzige Bewohner des Universums ist.

Wenn Menschen älter werden, verwechseln sie Veränderungen in sich selbst mit Veränderungen in der Welt und Veränderungen in der Welt mit geringer Moral. Die Illusion der alten Zeiten.

Kinder lernen die gesprochene Sprache instinktiv, aber sie lernen das Schreiben nur mit dem Schweiß ihrer Stirn, da die gesprochene Sprache seit Dutzenden oder Hunderten von Jahrtausenden ein Merkmal des menschlichen Lebens ist, während das Schreiben eine neue Erfindung war und Es breitete sich sehr langsam aus.

Unsere visuellen Systeme können schlechte Pässe spielen, und es reicht aus, um zu beweisen, dass sie Instrumente der Nichtwahrheit sind.

Babys werden mit dem Instinkt zum Sprechen geboren, wie Spinnen mit dem Instinkt zum Spinnen von Stoffen geboren werden. Sie müssen keine Babys zum Sprechen schulen. Sie machen es einfach. Aber lesen ist anders.

Fiktion ist die Technologie des Einfühlungsvermögens.

Der besondere Status des Gehirns kommt von etwas Besonderem, das uns sehen, denken, fühlen, wählen und handeln lässt. Das Besondere ist der Informationsprozess oder das Rechnen.

Die romantische Vorstellung, dass alles Böse ein Produkt der Gesellschaft ist, hat die Freilassung gefährlicher Psychopathen gerechtfertigt, die sofort unschuldige Menschen getötet haben.

Kunst wirkt, weil sie bestimmte geistige Fähigkeiten anspricht. Musik hängt von den Details des auditorischen Systems, der Malerei und der Skulptur im visuellen System ab. Poesie und Literatur hängen von der Sprache ab.

Der Geist ist ein neuronaler Computer.

Natürlich wäre die Evolutionstheorie leer, wenn sie eine vereinfachte Erklärung für jeden unerklärlichen Akt bieten würde.

Der Glaube, dass der menschliche Geschmack nichts anderes als umkehrbare kulturelle Vorlieben sind, hat die Sozialplaner dazu veranlasst, die Menschen daran zu hindern, sich an Ornamenten, natürlichem Licht und menschlichem Maßstab zu erfreuen, und hat Millionen von Menschen zum Leben gezwungen Graue Zementkästen.

Der einheitliche Stil verhindert, dass die Präsentation den Inhalt behindert.

Es ist nicht richtig, dass Eltern ihre Kinder schlagen, demütigen, berauben oder im Stich lassen, weil es beängstigend ist, dass eine große und starke Person diese Dinge einer kleinen und schutzlosen Person antut.

Schriftsteller erlernen ihre Technik, indem sie Beispiele guter Prosa beobachten, genießen und anwenden.

Gewalttätige Bewegungen ziehen Schläger und ängstliche Menschen an, die sich an Chaos erfreuen. Gewalttätige Taktiken bieten einen Vorwand für die Rache des Feindes und entfremden Dritte, die sonst die Bewegung unterstützen würden.

Ich glaube nicht, dass Aggressionen wie Durst oder Schlaf wirken. Ich denke, dass Aggression mehr durch bestimmte Situationen verursacht wird. Ich denke, es kann gemildert werden.

Die Tatsache, dass Jugendliche rauchen, mit der Justiz in Konflikt geraten oder schwere Verbrechen begehen, hängt viel mehr von dem ab, was Gleichaltrige tun, als von dem, was ihre Eltern tun.

Je mehr du denkst und mit anderen Menschen interagierst, desto mehr wird dir klar, dass es unhaltbar ist, deine Interessen über ihre zu privilegieren.

Pflanzen können sich mit ihrem Verhalten nicht sehr gut verteidigen und greifen daher auf chemische Kampfstoffe zurück. Pflanzen sind mit Giftstoffen und Reizstoffen gesättigt, um Lebewesen wie uns davon abzuhalten, diese zu essen.

Die kognitive Psychologie sagt uns, dass der menschliche Geist ohne Hilfe für viele Irrtümer und Illusionen anfällig ist, da er von seinem Gedächtnis eher für lebende Anekdoten als für systematische Statistiken abhängt.

Leider sind kreative Menschen kreativer, wenn sie ihre Autobiografien schreiben.

Wenn Sie den Menschen Lese- und Schreibkenntnisse vermitteln, können schlechte Ideen angegriffen und Versuche unternommen werden, und der Unterricht wird sich ansammeln.

Kunsttheorien tragen den Samen ihrer eigenen Zerstörung.

Da Gewalt größtenteils ein männlicher Zeitvertreib ist, ist es weniger wahrscheinlich, dass Frauen mit entwurzelten Jugendlichen gefährliche Subkulturen aufbauen.

Die Theorie, dass Religion eine Kraft des Friedens ist, die heute oft zwischen dem religiösen Recht und seinen Verbündeten gehört wird, passt nicht zu den Tatsachen der Geschichte.

Es versteht sich von selbst, dass Lebewesen das Werk eines Designers sein müssen. Es war aber auch selbstverständlich zu glauben, dass die Sonne hinter der Erde unterging. Das Überwinden naiver Eindrücke, um herauszufinden, wie Dinge wirklich funktionieren, ist eine der höchsten Forderungen der Menschheit.

Warum sind die empirischen Fragen, wie der Geist arbeitet, mit politischem, moralischem und emotionalem Gepäck beladen?

Berühmte Phrasen der Psychologie