Im Detail

75 berühmte Sätze von Jorge Bucay

75 berühmte Sätze von Jorge Bucay

Jorge Bucay Er ist ein berühmter Psychologe der Gestaltströmung und Psychodramatiker sowie ein Schriftsteller argentinischer Herkunft. Verpassen Sie nicht diese schönen Sätze von Jorge Bucay, um Sie zu inspirieren und zu träumen.

Berühmte Sätze von Jorge Bucay

Sie entscheiden, wo und wie lange Sie wollen, denn Ihr Weg liegt ausschließlich bei Ihnen.

Lass mich für mich selbst sorgen. Wenn Sie alles für mich tun, kann ich nie lernen. Falls Sie es vergessen haben, lernen Sie nur aus Fehlern.

Jedes Mal, wenn etwas verschwindet, bleibt Platz für das Folgende.

Weil niemand für dich wissen kann. Niemand kann für dich wachsen. Niemand kann nach dir suchen. Niemand kann für Sie tun, was Sie selbst tun müssen. Das Bestehen lässt keine Vertreter zu.

Mir gefällt diese Ausbildung nicht, nach der man kämpfen muss, um andere zu besiegen und sich nicht zu übertreffen.

Wenn Sie sich in einer Sackgasse befinden, seien Sie nicht albern.

Psychologie zu benutzen, um unsere spirituellen Bedürfnisse zu behandeln, bedeutet, die Psychologie zu bitten, sich um das zu kümmern, was die Wissenschaft nicht kennt und nicht handhabt.

Die Straße markiert eine Richtung. Und eine Adresse ist viel mehr als ein Ergebnis.

Sag mir nicht: "Ich habe keine Zeit für Unsinn", wenn ich dir ein Problem von mir erzähle. Oder "Das ist egal. Versuch mich zu verstehen und mir zu helfen."

Wenn wir stolz auf uns selbst sein wollen, dann ist das Selbstwertgefühl eine Fiktion, eine einfache Eitelkeit, und Erfolge dienen nur dazu, sie zu befriedigen.

Gib mir nicht ohne Maß alles, was du fragst. Manchmal frage ich, wie viel es sinnvoll ist, zu nehmen.

Um von mir selbst abhängig zu sein, muss ich mich als das wahre Zentrum dessen sehen, was mit mir passiert.

Es gibt kein Glück, und ich bin mir dessen sicher, was man durch Flucht oder gar Flucht in die Vergangenheit erreichen kann.

Freunde sollten nicht unter denen ausgewählt werden, die Sie beim Weinen begleiten können. Sie müssen sie unter denen auswählen, die in der Lage sind, genauso zu lachen wie Sie.

Die Nähe zu demjenigen, der am besten weiß, macht denjenigen, der die Weisheit nicht kennt.

Die einzige Angst, die ich möchte, dass Sie sich angesichts einer Veränderung fühlen, ist, nicht in der Lage zu sein, sich mit ihm zu verändern. Glauben Sie sich an die Toten gebunden, fahren Sie mit dem oben Gesagten fort, bleiben Sie gleich.

Freiheit bedeutet, die Risiken einzugehen, die ich eingehen möchte, solange ich bereit bin, die Kosten dieses Risikos selbst zu tragen

Glück ist die Gewissheit, sich nicht verloren zu fühlen.

Nur wenn ich mich so wertvoll fühle, wie ich bin, kann ich mich selbst akzeptieren, kann ich authentisch sein, kann ich wahr sein.

Ein Leben, das sich rechnet, kann der erste Baustein sein, der ein glückliches Leben aufbaut.

Leider habe ich den schmerzhaften Satz gelernt, der besagt: Es spricht schlecht, dass etwas bleibt. Es gibt Leute, die sind froh, schlecht über mich zu reden, weil sie darauf warten, dass ich falle, damit ich den Raum einnehmen kann, den ich habe.

Halten Sie die Versprechen, die Sie machen, gut oder schlecht. Wenn Sie mir einen Preis versprechen, geben Sie ihn mir; Wenn es eine Buße ist, halte es.

Nach dem Gehen bleibt nur noch ein Schritt, um dem Endergebnis und unseren Fähigkeiten, Gaben und Möglichkeiten zu vertrauen.

Wenn man nicht die Entscheidungen trifft, die man treffen muss, wird die Krise verewigt. Und wenn man gelähmt ist, ist das ein enormes Problem.

Stirb nicht für den anderen, sondern lebe, um gemeinsam Spaß zu haben.

Wenn Sie mich kritisieren, kritisieren Sie tatsächlich die Teile von mir, die mit Ihren identisch sind. Ein Stein wird mich nicht irritieren, es sei denn, er steht mir im Weg.

Deine Erinnerungen sind jetzt, nicht dort und dann.

Ich habe Angst davor, mit einer Person zusammen zu leben, die mich für wesentlich hält, weil es sich um Manipulationsgedanken und Sinisterness handelt.

Wenn Sie an einem Tag voller Wut geduldig sind, können Sie leicht hundert traurigen Tagen entfliehen.

Die Ausarbeitung von Trauer bedeutet, sich mit der Leere in Verbindung zu setzen, die den Verlust dessen, was nicht da ist, hinterlassen hat, ihre Bedeutung zu bewerten und das Leiden und die Frustration zu ertragen, die durch ihre Abwesenheit verursacht werden.

Der wahre Sucher wächst und lernt und entdeckt, dass er immer in erster Linie für das verantwortlich ist, was passiert.

Selbstachtung verteidigt die Würde über die Notwendigkeit der Genehmigung.

Sagen Sie nicht, dass Sie ein Verlierer sind, bevor Sie die endgültige Bewertung erreicht haben.

Ich möchte meine Hand öffnen und loslassen können, was nicht ist, es funktioniert nicht, es ist nicht für mich und was nicht zu mir gehört.

Wenn ich ohne Größe aufwachse, verliere ich das Wichtige aus den Augen. Und das Wichtigste ist das Leben.

Für mich ist Gewalt eine Folge des Wettbewerbs, und Wettbewerb ist eine Folge von Rivalität und Vergleich; und Rivalität und Vergleich sind eine Folge einer Konsumkultur, in der wir dazu ausgebildet sind, uns ständig mit anderen zu vergleichen.

Ich möchte, dass Sie eine Meinung haben, ohne mir einen Rat zu geben.

Sie erziehen uns auch, indem sie uns sagen, dass die Dinge mit Mühe erreicht werden und dass zusammen mit diesen Dingen das Glück kommen wird. Die Wahrheit ist, dass ich das für eine große Lüge halte. Eine gesellschaftlich akzeptierte Lüge, universell bestimmt, aber endlich eine Lüge.

Durch das Aktualisieren und Ausdrücken der Gefühle kann sich die trauernde Person erleichtert und befreit fühlen.

Wenn du in einer Beziehung bist und erkennst, dass es der andere nicht kann, Leiden zu vermeiden, liegt es daran, dass alles vorbei ist.

Liebe ist Freude für die Existenz des anderen.

Wir sind nicht für Emotionen verantwortlich, sondern für das, was wir mit Emotionen machen.

Jagen Sie sich niemals in den Glauben, dass Sie sich besser fühlen sollten. Deine Zeiten sind deine. Denken Sie daran, dass sich der schlimmste Feind im Duell nicht liebt.

Im Allgemeinen adressiert die Psychotherapie die psychologischen Hindernisse, die dem, wonach wir suchen, im Wege stehen, und es wird davon ausgegangen, dass sie alle beseitigt, wenn sie vollständig wirksam ist.

Es ist Ihr Recht und Ihre Verpflichtung, so zu sein, wie Sie wirklich sind. Das Beste, was passieren kann, ist, dass Sie jemand Authentisches werden.

Schwierigkeiten werden uns dann als positive Lebensphasen offenbart, da sie es uns ermöglichen, zum Glück zu gelangen.

Ich wünschte, du wüsstest Dinge über mich, die dich sicherlich nicht mögen werden.

Eine neurotische Person ist unreif, jemand, der das Leben nicht vollständig genießen kann, der nicht in der Gegenwart lebt, und jemand, der ihren Erfahrungsprozess vollständig unterbricht.

Verlangen Sie nicht, dass ich Ihnen sage, "warum ich es getan habe", wenn ich etwas tue, das nicht richtig ist. Manchmal weiß ich es nicht einmal.

Wenn Sie sich selbst vergessen, folgen andere Ihrem Beispiel, vergessen Sie und schließen daraus, dass Sie nicht existieren.

Niemand ist wahrscheinlicher in die Irre zu führen als derjenige, für den die Lüge ihren Wünschen entspricht.

Stirb nicht für den anderen, sondern lebe, um gemeinsam zu genießen

Wenn ich mich selbst schätze, akzeptiere ich, bin stolz auf mich selbst, respektiere mich selbst, ohne Zweifel werden die Dinge, die ich tue, zu persönlichem Wachstum führen, und ohne Zweifel werde ich mich selbst überwinden wollen.

Wenn man die ganze Zeit sagt, verdammt, ist es schwierig aufzuheitern und aus der Krise herauszukommen.

Alles beginnt mit der Ausbildung, die wir erhalten, also sollten wir anders ausbilden. Ich teile nicht die Ausbildung, nach der Sie gut sind, wenn Sie besser als jemand sind, und Sie sind schlecht, wenn Sie schlechter als andere sind.

Wenn Sie sich in etwas geirrt haben, geben Sie zu, dass meine Meinung zu Ihnen zunehmen wird und dass Sie mich lehren, auch meine Fehler zuzugeben

Die Kultur des Konsums hat zu einer Haltung der Rivalität und des Vergleichs geführt, die uns lehrt, uns anderen zu stellen.

Wir dürfen niemals vergessen, wer wir sind oder woher wir kommen, das Leben dreht sich und es besteht die Möglichkeit, an denselben Ort zurückzukehren.

Vergiss nicht, ob gut oder schlecht, das wird auch passieren.

Wenn wir von anderen anerkannt werden, bedeutet dies, dass wir nicht länger wir selbst sind. Das ist zu teuer und wird zu einer sinnlosen Suche.

Schrei mich nicht an Ich respektiere dich weniger, wenn du es tust, und du bringst mir bei, mich auch anzuschreien, und ich möchte nicht den Respekt vor dir verlieren.

Liebe machen impliziert eine Verbindung mit Liebe, die nicht die ganze Zeit vorkommt, nicht einmal zwischen zwei Menschen, die sich lieben.

Glück ist erreichbar, wenn man nicht auf die blöde Vorstellung verfällt, man müsse den ganzen Tag lächeln, um glücklich zu sein.

Wir zeichnen in unserer Erinnerung auf, ich kann und kann nie. Wir haben diese Botschaft, die wir auferlegt und nie wieder versucht haben, gelebt.

Gib nicht immer Befehle. Wenn Sie mich anstelle von Befehlen manchmal nach Dingen fragen würden, würde ich dies schneller und mit größerem Vergnügen tun.

Man muss sich mit offenen Augen lieben.

Ich bin es und du bist du. Ich bin nicht auf dieser Welt, um absolut alle deine Erwartungen zu erfüllen und du sollst meine nicht erfüllen. Wenn Sie und ich uns treffen, ist es wirklich schön. Aber wenn wir uns treffen, treffen wir uns nicht, es gibt nichts zu tun.

Ich glaube nicht an die Erfolge, die durch die Anstrengung erzielt werden. Ich glaube an die Wahl eines Weges, wenn ich an die Richtungen glaube, die ich bemerke.

Jedes Ding, das ich tue und jedes Ding, für das ich mich entscheide, ist von einem Wunsch motiviert, ob ich es identifizieren kann oder nicht

Das Loslassen von dem, was wir lieben, kostet und es tut auch weh zu fühlen, dass wir nicht geliebt werden, aber unter Schmerzen wachsen und reifen wir und wenn wir lernen, einen Teil unserer eigenen Geschichte loszulassen, öffnen wir uns für das Andere und Unbekannte.

Ich will dich nicht behindern, ich will nicht, dass du bei mir bist, weil ich es bin, der dich nicht gehen lässt.

Absolut alle Ängste, die wir haben, haben wir gelernt, sind dem Menschen nicht angeboren. Wir haben gelernt, Angst zu haben, weil sie uns gelehrt haben.

Der Tod wird kommen, schließlich hat der Tod ein gutes Gedächtnis und hat nie jemanden vergessen.

Berühmte Phrasen der Psychologie