Kurz

75 Sätze von Émil Michel Cioran

75 Sätze von Émil Michel Cioran

Cioran Sätze

Émil Michel Cioran Er war ein Schriftsteller und Philosoph rumänischer Herkunft, der als letzter großer Vertreter des westlichen Pessimismus galt. Seine Phrasen sind bereits für die Tiefe seiner Gedanken berühmt. Genießen Sie mit diesen beeindruckenden Sätzen von Cioran das Herz.

Berühmte Zitate Émil Michel Cioran

Es sind nicht die gewalttätigen Übel, die uns markieren, sondern die tauben, beharrlichen, erträglichen Übel, die Teil unserer Routine sind und uns als Zeit untergraben.

Schlaflosigkeit ist eine schwindelerregende Klarheit, die das Paradies in einen Ort der Folter verwandeln würde.

Für Sie, die es nicht mehr haben, ist Freiheit alles. Für uns ist es nur eine Illusion.

Wir können uns alles vorstellen, alles vorhersagen, außer wo wir untergehen können.

Wir sind alle am Ende einer Hölle, in der jeder Moment ein Wunder ist.

Unser Groll rührt daher, dass wir das Ziel nicht erreichen konnten, weil wir unter uns geblieben sind. Wir vergeben dies niemals anderen.

Ich lebe nur, weil ich sterben kann, wann immer ich will. Ohne den Gedanken an Selbstmord wäre ich getötet worden, wenn nicht die Möglichkeit eines Selbstmords bestanden hätte.

Je weniger Hoffnung wir haben, desto stolzer fühlen wir uns, bis sich gleichzeitig Stolz und Verzweiflung entwickeln.

Ich glaube nicht, dass ich eine Chance verpasst habe, traurig zu sein. Meine Berufung als Mann.

Gegen die Obsession des Todes erweisen sich die Hoffnungsfahnen als ebenso unwirksam wie die Argumente der Vernunft.

Ich wandere durch die Tage wie eine Hure in einer Welt ohne Bürgersteige.

Wir können stolz auf das sein, was wir getan haben, aber wir sollten viel mehr sein als das, was wir nicht getan haben. Dieser Stolz ist im Begriff zu erfinden.

Je mehr ich Pessimisten lese, desto mehr liebe ich das Leben.

Es gibt in der Dummheit eine Schwerkraft, die, besser orientiert, die Anzahl der Meisterwerke vervielfachen könnte.

Die Tatsache, dass das Leben keinen Sinn hat, ist ein Grund zum Leben, der einzige in der Realität.

Eine Obsession, die bis zur Sättigung gelebt hat, wird in ihren eigenen Exzessen aufgehoben.

Der schwierigste Wert, der besonders für die Schwachen notwendig ist, ist der Wert des Leidens.

Die Tage bekommen erst dann Geschmack, wenn man sich der Verpflichtung entzogen hat, ein Schicksal zu haben.

Was würde mit unseren Tragödien passieren, wenn ein Insekt seine eigenen präsentierte?

Die Grenze eines Schmerzes ist ein noch größerer Schmerz.

Der Schöpfer, der für sich selbst transparent werden will, hört auf zu schaffen: Sich selbst zu kennen, heißt, seine eigenen Gaben und den Teufel selbst zu ersticken.

Die Mängel der Menschen können nicht vermieden werden, ohne gleichzeitig auf ihre Tugenden zu verzichten.

Unser Ressentiment rührt daher, dass wir unseren Möglichkeiten unterlegen waren und nicht in der Lage waren, uns selbst zu erreichen. Und wir werden niemals anderen vergeben.

Je depressiver Sie sind, desto mehr Dinge werden bewegungsunfähig und warten darauf, vereist zu werden.

Der Besorgte baut seine Ängste auf und lässt sich dann in ihnen nieder.

Angst ist jeden Moment der Tod.

Nicht zufrieden mit realen Leiden, zwingt das ängstliche das Imaginäre auf.

Beim Pessimisten fallen eine unwirksame Güte und ein unbefriedigtes Übel zusammen.

Wenn man jemanden nicht vergessen, ständig an ihn denken und für immer bei ihm bleiben will, muss man sich bemühen, ihn nicht zu lieben, sondern zu hassen.

Seien Sie vorsichtig bei denen, die der Liebe, dem Ehrgeiz und der Gesellschaft den Rücken kehren. Sie werden sich dafür rächen, dass sie darauf verzichtet haben.

Wenn Freiheit, wie gesagt, nur eine Empfindung ist, was ist der Unterschied zwischen dem Sein und dem Glauben an sich selbst, frei zu sein? Sie können in den Gefängnissen selbst frei sein.

Verhindere, dass jemand jung ist, wenn du deine Feinde nicht auswählst, wenn du mit denen zufrieden bist, die du zur Hand hast.

Für die Besessenen gibt es keine Wahl: Die Besessenheit hat sich bereits für sie entschieden, vor ihnen.

Jedes Problem entweiht ein Geheimnis; Jedes Problem wird durch die Lösung entweiht.

Wenn Sie den Kreis der Irrtümer und Illusionen verlassen haben, in dem die Handlungen stattfinden, ist es fast unmöglich, eine Position einzunehmen. Ein Minimum an Dummheit ist nötig, um alles zu bejahen und sogar zu leugnen.

Ich fühle mich nie im Unmittelbaren wohl, nur was mir vorausgeht, was mich von hier wegtreibt, die unzähligen Momente, in denen ich nicht war: das Ungeborene, in der Summe.

Niemand kann seine Einsamkeit bewahren, wenn er nicht weiß, wie er hasserfüllt werden kann.

Wir können stolz auf das sein, was wir getan haben, aber wir sollten viel mehr sein als das, was wir nicht getan haben. Dieser Stolz ist im Begriff zu erfinden.

Jeder Akt schmeichelt der Hyäne in uns.

Meine Mission ist es, die Zeit zu töten, und die Zeit ist es, mich der Reihe nach zu töten, wie angenehm man sich unter Mördern fühlt.

Goldene Regel: Hinterlassen Sie ein unvollständiges Bild von sich.

Der Buddhismus ruft "Makula des Geistes" zum Zorn auf; Manichäismus, "Wurzel des Totenbaums". Ich weiß Und was nützt das?

Fragen Sie mich nicht nach meinem Programm: Ist es nicht eines zum Atmen?

Wenn ich nicht den Geschmack eines Mysteriums habe, dann deshalb, weil alles unerklärlich erscheint, oder vielmehr, weil das Unerklärliche meine einzige Nahrung ist und ich es satt habe.

Draußen Der Bettler ist ein armer Mann, der aus Abenteuerlust die Armut aufgegeben hat, um den Dschungel der Frömmigkeit zu erkunden.

Imaginäre Schmerzen sind bei weitem die realsten, da sie ständig gebraucht und erfunden werden, weil es nicht möglich ist, ohne sie auszukommen. Von Musik ist alles, auch Einsamkeit und Ekstase, eine Lüge. Sie ist nur beides, aber verbessert.

Das Wesentliche entsteht oft am Ende der Gespräche. Die großen Wahrheiten werden in den Gängen gesagt.

Die Tatsache, dass das Leben keinen Sinn hat, ist ein Grund zum Leben, der einzige in der Realität.

In einigen hat alles, absolut alles mit Physiologie zu tun: Ihr Körper ist Ihr Gedanke, Ihr Gedanke ist Ihr Körper.

Gott: eine Krankheit, von der wir uns vorstellen, dass sie geheilt wird, weil heute niemand daran stirbt.

Für Sie, die es nicht mehr haben, ist Freiheit alles. Für uns ist es nur eine Illusion.

Schreiben Sie Bücher nur dann, wenn Sie niemandem trauen würden, was Sie in ihnen sagen werden.

Die Wahrheit beginnt mit einem Konflikt mit der Polizei und endet, wenn wir sie zum Eingreifen aufrufen.

Die Unmöglichkeit, eine einzige Stadt zu finden, einen einzigen Stamm, in dem die Geburt Trauer und Wehklagen hervorruft, beweist, inwieweit sich die Menschheit in einem Zustand der Rückbildung befindet.

Unser Groll rührt daher, dass wir unsere Möglichkeiten verfehlt haben, ohne in der Lage zu sein, uns selbst zu erreichen. Und wir werden niemals anderen vergeben.

Steh auf wie ein entschlossener Thaumaturg, um seinen Tag der Wunder zu bevölkern, und lass dich zurück ins Bett fallen, um bis zur Nacht Strafen der Liebe und des Geldes nachzudenken ...

Sobald ein Tier verärgert ist, fängt es an, dem Menschen zu ähneln. Schauen Sie sich einen wütenden oder abolischen Hund an: Es scheint, als würde er auf seinen Schriftsteller oder seinen Dichter warten.

Je gleichgültiger die Leute mir gegenüber sind, desto mehr beunruhigen sie mich. und je mehr ich sie verachte, desto weniger kann ich mich ihnen nähern, ohne zu stottern.

Der Grund ist eine Hure, die durch Simulation, Vielseitigkeit und Schamlosigkeit überlebt.

Nicht auf eine Arbeit reduziert werden; Man muss nur etwas sagen, das man einem Betrunkenen oder Sterbenden ins Ohr flüstern kann.

Nur was verborgen ist, ist tief und wahr. Daher die Kraft abscheulicher Gefühle.

Wer wird enthüllt? Wer steht in den Armen auf? Der Sklave wird selten, aber fast immer der Unterdrücker zum Sklaven. Meine Fähigkeit zur Enttäuschung geht über das Verstehen hinaus. Sie ist es, die mich Buddha verstehen lässt, aber sie ist es auch, die mich daran hindert, ihm zu folgen.

Objektiv zu sein heißt, den Nachbarn so zu behandeln, wie ein Gegenstand behandelt wird, eine tote Person, heißt, sich mit ihm als Totengräber zu verhalten.

Je mehr Menschen sich von Gott entfernen, desto mehr Fortschritte machen sie in der Kenntnis der Religionen.

Die Zukunft wird erst furchterregend, wenn man nicht sicher ist, sich im gewünschten Moment umzubringen.

"Seit ich in der Welt bin", scheint mir das so beängstigend, dass es unerträglich wird.

Ich mache nichts, das stimmt. Aber ich sehe, dass die Stunden vergehen, was besser ist, als zu versuchen, sie zu füllen.

Ich lebe nur, weil ich sterben kann, wann immer ich will. Ohne diese Vorstellung von Selbstmord hätte es mich längst umgebracht.

Wenn ich die Stadt von meinem Dachboden aus betrachte, scheint es mir so ehrlich zu sein, ein Sakristan wie ein Zuhälter zu sein.

Man hört auf, jung zu sein, wenn die Feinde nicht mehr auserwählt sind, wenn man mit denen zufrieden ist, die bereits in der Hand sind.

Warum in Rente gehen, warum das Spiel verlassen, wenn wir immer noch so viele Wesen haben, die enttäuscht werden müssen?

Sie träumen davon, das Universum in Brand zu stecken und haben es nicht einmal geschafft, Ihr Feuer mit Worten in Verbindung zu bringen. Sie haben es nicht einmal geschafft, eines anzuzünden.

Nur ein Geschmack wird jeden Tag entdeckt, wenn er der Verpflichtung, ein Reiseziel zu besitzen, entgeht.

Was ich mit sechzig weiß, wusste ich schon mit zwanzig. Vierzig Jahre lang überflüssige Kontrollarbeit.

Die Besessenheit der Geburt, uns mehr von unserer Vergangenheit hierher zu bringen, lässt uns unseren Geschmack für die Zukunft, für die Gegenwart und sogar für die Vergangenheit verlieren.

Jede Wahrheit kann ertragen werden, wie zerstörerisch sie auch sein mag, vorausgesetzt, sie ist absolut und trägt so viel Vitalität wie die Hoffnung, die sie ersetzt hat.

Berühmte Phrasen der Psychologie