Kurz

70 Sätze von Francis Bacon, Philosoph und Vater des Empirismus

70 Sätze von Francis Bacon, Philosoph und Vater des Empirismus

Francis Bacon (1561-1626) war ein berühmter Philosoph, Schriftsteller, Redner, Politiker, Anwalt, Pionier der Wissenschaft und Vater des Empirismus. Er war einer der einflussreichsten Engländer, die es je gab.

Bacon wurde in eine angesehene Familie hineingeboren und besuchte nach seiner Ausbildung zu Hause die Universität von Cambridge, wo er alle begeisterte, einschließlich Königin Elizabeth I. mit ihrem Intellekt. Als Staatsmann war Bacon zweifellos einer der einflussreichsten Männer und bekleidete die Positionen des Generalstaatsanwalts sowie des Lord Chancellor of England. Andererseits war er auch ein ausgezeichneter Redner und a Philosoph die sich für Naturphilosophie und philosophische Logik begeistern. Bacon wird die Etablierung der Methode empirischer Studien auf dem Gebiet der Wissenschaft zugeschrieben. Er schlug das vor doppelter Ansatz, der darin bestand, skeptisch und methodisch zu sein.

Speck Beiträge in verschiedenen Bereichen brachte ihm den Titel eines Ritters von König James I und gilt immer noch als einer der Giganten in der Geschichte Großbritanniens.

Hier bringen wir Ihnen einige der bekanntesten Zitate von Francis Bacon, die aus seinen Schriften, Aufsätzen und Reden extrahiert wurden.

Berühmte Zitate von Francis Bacon

Mach jetzt, was du willst. Wir leben nicht in der Ewigkeit. Wir haben nur diesen Moment, der wie ein Stern in unserer Hand leuchtet und wie eine Schneeflocke schmilzt.

Die Tugend des Wohlstands ist Mäßigkeit, die Tugend des Unglücks ist Stärke.

Ein Mann muss seine Gelegenheit nutzen, so oft er sie findet.

Wählen Sie das Leben, das am nützlichsten ist, und die Gewohnheit wird es angenehmer machen.

Wissen ist Macht.

Die Wahrheit ist die Tochter der Zeit, nicht der Autorität.

Für das Leiden gibt es eine Grenze; Zu befürchten, keiner.

Die Denkmäler des Einfallsreichtums überleben die Denkmäler der Macht.

Die Wahrheit ist sehr schwer zu sagen, manchmal braucht man Fiktion, um plausibel zu sein.

Die Schlange muss alleine fressen, um ein Drache zu werden.

Es sind die schlechten Entdecker, die denken, es gibt kein Land, in dem sie nur das Meer sehen können.

Schreibe die Gedanken des Augenblicks auf. Diejenigen, die kommen, ohne durchsucht zu werden, sind gewöhnlich die wertvollsten.

Der schlimmste Einzelgänger ist das Verlangen nach wahrer Freundschaft.

Große Kühnheit ist selten absurd.

Hoffnung ist ein gutes Frühstück, aber es ist ein schlechtes Abendessen.

Wer gute Ratschläge gibt, baut mit einer Hand; Wer gute Ratschläge und Beispiele gibt, baut mit beiden auf; wer aber gut warnt und schlechtes Beispiel gibt, baut mit einer Hand und zieht mit der anderen nieder.

Die Natur ist oft verborgen, manchmal übertroffen, selten ausgelöscht.

Eine kluge Frage ist die halbe Weisheit.

Wer in Einsamkeit verzaubert ist, ist ein wildes Tier oder ein Gott.

Schweigen ist die Tugend der Narren.

Das Mittel ist schlimmer als die Krankheit.

Weil eine Menschenmenge keine Gesellschaft ist; und Gesichter sind nichts weiter als eine Bildergalerie; und sprechen, aber ein klirrendes Becken, wo es keine Liebe gibt.

Einige Bücher müssen getestet, andere geschluckt und andere gekaut und verdaut werden.

Geld ist wie Mist, es ist nur gut, wenn man es verteilt.

Die Natur kann nur befohlen werden, wenn sie befolgt wird.

Ein Mann, der jung in Jahren ist, kann in Stunden alt sein, wenn er seine Zeit nicht verschwendet hat.

Ich werde niemals ein alter Mann sein. Das Alter ist für mich immer 15 Jahre älter als ich.

Eltern, die ihre Kinder auf die Art und Weise ausbilden möchten, die sie gehen sollten, sollten auf die Art und Weise, wie sie ihre Kinder aufnehmen würden, vorgehen.

Für Freunde ... sieh dir die guten Bücher an: Sie sind wahre Freunde, die weder schmeicheln noch sich verkleiden.

Es ist ein trauriges Schicksal für einen Mann, zu bekannt und unbekannt zu sterben.

Der mit Abstand beste Test ist die Erfahrung.

Es gibt nur zwei Tragödien im Leben: Eine ist die Unfähigkeit des einen, das Verlangen eines Herzens zu erreichen: Die andere ist es, es zu haben!

Die Einbildung wurde dem Menschen gegeben, um ihn für das zu entschädigen, was er nicht ist; und Sinn für Humor, um ihn für das zu trösten, was er ist.

Der Mensch glaubt lieber, was er für wahr hält.

Die allgemeine Wurzel des Aberglaubens: Nämlich, dass Männer beobachten, wann Dinge schlagen, und nicht, wenn sie versagen; verpflichte dich, dich an den einen zu erinnern und den anderen zu vergessen und zu überschreiten.

Wer keine neuen Mittel anwendet, muss mit neuen Übeln rechnen; Weil die Zeit der größte Innovator ist.

Wenn ein Mann mit Sicherheit beginnt, wird er im Zweifel enden; Wenn Sie sich jedoch damit zufrieden geben, mit Zweifeln zu beginnen, endet dies mit Gewissheiten.

Zu sagen, dass ein Mann lügt, ist so viel wie zu sagen, dass er gegenüber Gott mutig und gegenüber Menschen feige ist.

Das menschliche Verständnis, wenn Sie einmal eine Meinung abgegeben haben (entweder als die erhaltene Meinung oder weil es angenehm ist), zieht alle anderen Dinge zur Unterstützung an und stimmt ihr zu.

Weil niemand den Funken verbannen oder sagen kann, woher er kommen kann.

Ein weiser Mann wird mehr Möglichkeiten haben, als er findet.

Das Wunder ist der Keim des Wissens.

Geld ist ein großartiger Server, aber ein schlechter Lehrer.

Lesen macht einen vollständigen Mann; und schreibe einen genauen Mann. Und deshalb, wenn ein Mann wenig schreibt, muss er anwesenden Einfallsreichtum haben; und wenn er wenig liest, muss er sehr klug sein, um zu wissen, was er nicht tut.

Beständigkeit ist die Basis von Tugenden.

Es gibt keine exquisite Schönheit ... ohne etwas Seltsames im Verhältnis.

Das einzig wirklich Interessante ist, was zwischen zwei Personen in einem Raum passiert.

Es ist immer die Aufgabe des Künstlers, das Rätsel zu vertiefen.

Die Rache ist ein König der wilden Gerechtigkeit.

In vier Dingen ist das Alter besser: altes Holz zum Verbrennen, alter Wein zum Trinken, alte Freunde zum Vertrauen und alte Autoren zum Lesen.

Suchen Sie zuerst nach den guten Dingen im Kopf, und der Rest wird bereitgestellt oder Ihr Verlust wird nicht zu spüren sein.

Ein falscher Freund ist gefährlicher als ein offener Feind.

Wer eine Frau und Kinder hat, hat die Geisel des Vermögens; denn sie sind Hindernisse für große Unternehmen, entweder durch Tugend oder durch Bosheit.

Ältere widersprechen zu viel, konsultieren zu viel Zeit, wagen zu wenig, bereuen es zu früh und führen das Geschäft selten zum Ende, aber sie geben sich mit einem mittelmäßigen Erfolg zufrieden.

Damit das Licht so hell scheint, muss Dunkelheit vorhanden sein.

Es ist unmöglich zu lieben und weise zu sein.

Lesen Sie, um nicht zu widersprechen und zu widerlegen oder zu glauben und für selbstverständlich zu halten ... sondern um abzuwägen und zu überlegen.

Es gibt zwei Möglichkeiten, das Licht zu verbreiten: die Kerze oder der Spiegel, der das Licht reflektiert.

Je weniger Menschen über seine Größe sprechen, desto mehr denken wir darüber nach.

Champagner für meine wahren Freunde, echtes Leid für meine falschen Freunde.

Wenn wir Dinge erreichen wollen, die noch nie erreicht wurden, müssen wir Methoden anwenden, die noch nie zuvor ausprobiert wurden.

Es gibt keinen Vergleich zwischen dem, was verloren geht, wenn es nicht gelingt, und dem, was verloren geht, wenn man es nicht versucht.

Die Bücher sprechen deutlich, wenn die Berater leiser werden.

Gott hat tatsächlich zwei Bücher geschrieben, nicht nur eines. Natürlich kennen wir alle das erste Buch, das er geschrieben hat, nämlich die heiligen Schriften. Aber er schrieb ein zweites Buch namens Schöpfung.

Das Beste an Schönheit ist, was kein Bild ausdrücken kann.

Philosophie, wenn sie oberflächlich studiert wird, weckt Zweifel; Wenn es gründlich erforscht wird, werden sie zerstört.

Eine kleine Philosophie neigte den Geist des Menschen zum Atheismus, aber die Tiefe in der Philosophie bringt den Geist des Menschen zur Religion.

Reisen im jüngeren Geschlecht ist Teil der Bildung; im alten mann ein teil der erfahrung. Wer vor dem Eintritt in die Sprache in ein Land reist, geht zur Schule.

Natürliche Fähigkeiten sind wie natürliche Pflanzen. Sie müssen durch Studium beschneiden.

Wenn ein Mann freundlich und höflich zu Fremden ist, zeigt dies, dass er ein Weltbürger ist.

Der Tod ist ein Freund von uns; und wer nicht bereit ist, ihn zu unterhalten, ist nicht zu Hause.

Wenn Geld nicht dein Diener ist, wird es dein Lehrer sein. Man kann nicht sagen, dass der gierige Mensch Reichtümer besitzt, da man sagen kann, dass Reichtümer ihn besitzen.

Ipsa scientia potestas est. Wissen an sich ist Macht.