Kurz

100 Umberto-Eco-Sätze zu Literatur und Kommunikation

100 Umberto-Eco-Sätze zu Literatur und Kommunikation

Umberto Eco (1932 - 2016) war ein Romanautor, Literaturkritiker, Philosoph und Universitätsprofessor italienischer Herkunft.

Bei seinem mittelalterlichen Themenroman Der Name der Rose Im Jahr 1980 erschien, wurde Eco ein internationaler literarischer Star. Er hat die Zusammenhänge zwischen Philosophie, Fantasie und Realität in anderen Bestseller-Romanen untersucht, die eine gemischte kritische Rezeption erhielten, darunter Foucaults Pendel (1988), Die Insel des Vortages (1994), Baudolino (2000) und Prager Friedhof (2010).

Eco schrieb auch akademische Texte, Kinderbücher und Essays. Er war Gründer der Abteilung für Medienwissenschaften der Universität der Republik San Marino, Präsident der Graduiertenschule für Geisteswissenschaften der Universität Bologna, Mitglied der Accademia dei Lincei und Ehrenmitglied von Kellogg College, Oxford Er starb im Jahr 2016 an Bauchspeicheldrüsenkrebs.

Heute bringen wir Ihnen einige seiner besten Zitate, verpassen Sie sie nicht!

Berühmte Zitate von Umberto Eco

Zu versuchen, das andere zu verstehen, bedeutet, die umliegenden Klischees zu zerstören, ohne ihre Veränderung zu leugnen oder auszulöschen.

Der wahre Held ist immer ein Held aus Versehen; Er träumt davon, ein ehrlicher Feigling zu sein wie alle anderen.

Wir sind von kleinen Weisheitsspuren geprägt.

Jede Tatsache wird wichtig, wenn sie mit einer anderen verbunden ist.

Ich gehe immer davon aus, dass ein gutes Buch schlauer ist als sein Autor. Sie können Dinge sagen, die der Autor nicht kennt.

Um zu überleben, musst du Geschichten erzählen.

Wenn Sie mit Dingen in Ihrem Leben interagieren, ändert sich alles ständig. Und wenn sich nichts ändert, bist du ein Idiot.

Nicht alle Wahrheiten sind für alle Ohren.

Was ist das Leben außer dem Schatten eines flüchtigen Traums?

Ich bin zu der Überzeugung gelangt, dass die ganze Welt ein Rätsel ist, ein harmloses Rätsel, das schrecklich wird, weil wir verrückt versucht haben, es so zu interpretieren, als ob es eine zugrunde liegende Wahrheit hätte.

Ich sehe nicht die Gnade, 80 Millionen Menschen online zu haben, wenn sie am Ende nur mit Geistern in den Vororten sprechen.

Wir schreiben immer wieder Geschichte. Unsere Erinnerung ist immer eine interpretative Rekonstruktion der Vergangenheit, ebenso die Perspektive.

Wenn Sie auf der Tanzfläche sind, müssen Sie nur noch tanzen.

Wenn deine wahren Feinde zu stark sind, musst du schwächere Feinde wählen.

Unser Leben ist voller leerer Räume.

Alle Blogs, Facebook, Twitter werden von Menschen gemacht, die ihre eigenen privaten Angelegenheiten zum Preis von Fälschungen zeigen wollen, um zu versuchen, so zu erscheinen, wie sie nicht sind, um eine andere Persönlichkeit zu bilden, was einen wahren Identitätsverlust darstellt.

Nichts macht einem ängstlichen Mann mehr Mut als die Angst eines anderen.

Wenn Menschen aufhören, an Gott zu glauben, dann glauben sie nicht an irgendetwas, sondern an alles.

Liebe ist weiser als Weisheit.

Manchmal sagt man Dinge mit einem Lächeln, um deutlich zu machen, dass man es nicht ernst meint und nur Spaß macht. Wenn ich einen Freund mit einem Lächeln grüße und sage: "Wie geht es dir, alter Schurke?" klar, ich meine nicht, dass es ein Schurke ist.

Wir waren klug genug, eine Wäscheliste in Gedichte umzuwandeln.

Wir leben für Bücher, eine süße Mission in dieser Welt, die von Unordnung und Verfall geprägt ist.

Nichts ist schädlicher für die Kreativität als die Wut der Inspiration.

Kreativität kann nur anarchisch, kapitalistisch, darwinistisch sein.

Wie fühlt sich ein Mensch, wenn er in den Himmel schaut? Er glaubt, nicht genug Sprachen zu haben, um zu beschreiben, was er sieht. Die Menschen haben jedoch nie aufgehört, den Himmel zu beschreiben, indem sie einfach aufgelistet haben, was sie sehen.

Die Leute haben genug von einfachen Dingen und wollen herausgefordert werden.

Ich weiß nicht, vielleicht suchen wir immer den richtigen Ort, vielleicht haben wir ihn in Reichweite, aber wir erkennen ihn nicht. Vielleicht müssen wir daran glauben, um es zu erkennen.

Aufgrund von Lügen können wir eine mögliche Welt erschaffen und erfinden.

Die Abwesenheit ist zu lieben, wie der Wind sich entzünden soll: die kleine Flamme löschen, die große fächern.

Die Realität ist besser als ein Traum: Wenn etwas real ist, dann ist es real und Sie sind nicht schuld.

Wenn Sie jemandem das Fernsehen beibringen möchten, müssen Sie zuerst den Umgang mit dem Fernsehen beibringen.

Der Computer ist keine intelligente Maschine, die dummen Menschen hilft. Tatsächlich ist es eine dumme Maschine, die nur in den Händen intelligenter Menschen arbeitet.

Ich vermisse meine Jugend nicht. Ich bin froh, dass ich eine hatte, aber ich würde nicht gerne von vorne anfangen.

Ein Traum ist ein Schreiben, und viele Schriften sind nichts weiter als ein Traum.

Das Internet gibt uns alles und zwingt uns, es nicht nach dem Funktionieren der Kultur, sondern mit unserem eigenen Gehirn zu filtern. Dies birgt die Gefahr, dass sechs Milliarden separate Enzyklopädien erstellt werden, die ein gemeinsames Verständnis vermeiden würden.

Mir fehlte der Mut, die Schwächen der Gottlosen zu untersuchen, weil ich herausgefunden habe, dass sie mit den Schwächen der Heiligen identisch sind.

Niemals bejahen, immer anspielen: Anspielungen werden gemacht, um den Geist zu prüfen und das Herz zu prüfen.

Ich liebe den Geruch von Büchertinte am Morgen.

Es ist offensichtlich, dass die Zeitung die Meinung der Leser hervorruft.

Das Gedächtnis ist eine vorläufige Ressource für den Menschen, für den die Zeit vergeht und das, was vergangen ist, vergangen ist.

Der Comic ist die Wahrnehmung des Gegenteils; Humor ist das Gefühl dafür.

Wir haben eine Grenze, eine sehr entmutigende und demütigende Grenze: den Tod. Deshalb mögen wir alle Dinge, von denen wir annehmen, dass sie keine Grenzen haben und deshalb kein Ende haben. Es ist ein Weg, Gedanken über den Tod zu entkommen. Wir mögen Listen, weil wir nicht sterben wollen.

Während des Tages zu träumen ist wie die Sünde des Fleisches; Je mehr du hast, desto mehr willst du.

Vielleicht bin ich nicht so weise, wie ich gerne denke.

Wenn der Dichter verliebt ist, kann er keine Gedichte über die Liebe schreiben. Er muss schreiben, wenn er sich erinnert, dass er verliebt war.

Ich habe die Freiheit verloren, keine Meinung zu haben.

Es ist unmöglich, Gottes Volk zu verändern, ohne die Marginalisierten wieder einzusetzen.

Medienpopulismus bedeutet, Menschen direkt über die Medien anzusprechen. Ein Politiker, der die Medien beherrschen kann, kann politische Angelegenheiten außerhalb des Parlaments gestalten und sogar die Vermittlung durch das Parlament ausschalten.

Wenn jemand ein Buch schreibt und sich nicht um das Überleben dieses Buches kümmert, ist er ein Idiot.

Man muss früh und oft über die Kunst des Sterbens meditieren, um es nur einmal richtig machen zu können.

Schönheit ist langweilig, weil sie vorhersehbar ist.

Ich glaube, was wir werden, hängt davon ab, was unsere Eltern uns in seltsamen Momenten beibringen, wenn sie nicht versuchen, uns zu unterrichten. Wir sind von kleinen Weisheitsspuren geprägt.

Manchmal ist es schwierig, den Unterschied zwischen der Identifikation mit ihren eigenen Wurzeln, dem Verstehen von Menschen mit anderen Wurzeln und der Beurteilung, was gut oder schlecht ist, zu verstehen.

Je mehr Dinge Sie wissen oder so tun, als ob Sie es wissen, desto mächtiger sind Sie. Es ist egal, ob die Dinge wahr sind. Was zählt, ist, ein Geheimnis zu besitzen.

Wie kann man nicht vor dem Altar der Gewissheit auf die Knie fallen?

Originalität und Kreativität sind nichts anderes als das Ergebnis des intelligenten Umgangs mit Kombinationen. Kreatives Genie kombiniert schneller und mit einem größeren kritischen Gespür dafür, was geworfen und was gerettet wird, dasselbe Material, mit dem das gescheiterte Genie arbeiten muss.

Alle Ideale und keine Ideen.

Ich habe immer gesagt, dass ich das Englisch, das ich kenne, durch zwei Quellen gelernt habe: Marvel Comics und Finnegans Wake.

Ein Geheimnis ist mächtig, wenn es leer ist.

Ich vermute, es gibt keinen ernsthaften Gelehrten, der nicht gern fernsieht. Nur ich bin der einzige, der gesteht.

Ich denke, dass das Erwachsenenleben immer die kontinuierliche Erholung der Kindheit ist.

Übersetzen ist die Kunst des Scheiterns.

Es gibt mehr Menschen, als Sie denken, sie möchten eine herausfordernde Erfahrung machen, in der sie gezwungen sind, über die Vergangenheit nachzudenken.

Die Geschichte ist ein blutgetränktes Rätsel und die Welt ein Fehler.

Damit der Feind erkannt und gefürchtet wird, muss er zu Hause oder an seiner Tür sein.

Es gibt Bücher für die Öffentlichkeit und Bücher, die ihr eigenes Publikum ansprechen.

Ich habe Ihren Artikel genossen, aber meinen vorgezogen.

Seit ich Schriftsteller geworden bin, habe ich festgestellt, dass ich parteiisch bin. Oder ich denke, ein neuer Roman ist schlimmer als meiner und ich mag ihn nicht, oder ich vermute, er ist besser als meine Romane und ich mag ihn nicht.

Die Wahrheit ist ein Anagramm eines Anagramms.

Wir haben eine Grenze, eine sehr entmutigende, eine demütigende Grenze: den Tod.

Die Funktion des Gedächtnisses ist nicht nur zu bewahren, sondern auch wegzuwerfen. Wenn Sie sich an Ihr ganzes Leben erinnern würden, wären Sie krank.

Mach meine Lippen nicht zu, indem du deine öffnest.

Sie möchten immer, dass sich jemand, der es hasst, in Ihrem eigenen Elend gerechtfertigt fühlt. Hass ist die wahre Hauptleidenschaft.

Es gibt nichts Schöneres, als sich vorzustellen, wie schmerzhaft die Welt ist, in der wir leben.

Wie schön war das Schauspiel der Natur, das noch nicht von der perversen Weisheit des Menschen berührt wurde!

Wenn Sie jemandem das Fernsehen beibringen möchten, müssen Sie ihm zuerst den Umgang mit dem Fernsehen beibringen.

Wahres Lernen darf nicht mit Ideen zufrieden sein, die tatsächlich Zeichen sind, sondern muss Dinge in ihrer individuellen Wahrheit entdecken.

Heute werden politische Ereignisse abgesagt, sofern sie nicht im Fernsehen ausgestrahlt werden.

Poesie ist keine Frage der Gefühle, sondern der Sprache. Es ist die Sprache, die die Gefühle erzeugt.

Man kann ein großer Dichter und politisch dumm sein.

Bibliotheken waren schon immer ein Weg für die Geisteswissenschaften, ihre kollektive Weisheit zu bewahren.

Bücher sollen nicht geglaubt, sondern Fragen gestellt werden. Wenn wir ein Buch betrachten, sollten wir uns nicht fragen, was es sagt, sondern was es bedeutet ...

Jeder von uns ist manchmal ein Trottel, ein Dummkopf, ein Dummkopf oder ein Verrückter. Ein normaler Mensch ist nur eine sinnvolle Kombination dieser Komponenten, dieser vier idealen Typen.

Vor nicht allzu langer Zeit, als man in einem Land die politische Macht übernehmen wollte, musste man einfach die Armee und die Polizei kontrollieren. Noch heute setzen faschistische Generäle in den rückständigsten Ländern Panzer ein, wenn sie einen Staatsstreich durchführen. Wenn ein Land einen hohen Grad an Industrialisierung erreicht hat, ändert sich die gesamte Szene ... Heute gehört ein Land der Person, die die Kommunikation kontrolliert.

Ich denke, ein Buch sollte 10 Jahre später beurteilt werden, nachdem es gelesen und erneut gelesen wurde.

Weisheit zerstört keine Idole, sondern erschafft sie nie.

„Also, warum willst du das wissen?" „Weil es beim Lernen nicht nur darum geht, zu wissen, was wir tun sollten oder können, sondern auch, was wir tun könnten und vielleicht sollten wir es nicht tun."

Jeder große Denker ist der Narr eines anderen Menschen.

Wahre Liebe will das Wohl der Geliebten.

Es ist psychologisch sehr schwierig, ohne die Rechtfertigung und Hoffnung der Religion durchs Leben zu gehen.

Die Aufklärung, das Zeitalter der Vernunft, gilt als Beginn der modernen Verderbtheit.

Das Buch ist wie der Löffel, die Schere, der Hammer, das Rad. Einmal erfunden, kann es nicht verbessert werden. Sie können keinen Löffel herstellen, der besser ist als ein Löffel ...

Die einzige Wahrheit ist zu lernen, uns von der verrückten Leidenschaft für die Wahrheit zu befreien.

Alle Verschwörungstheorien waren immer ein Ausweg aus unserer Verantwortung. Es ist eine sehr wichtige Art von sozialer Krankheit, für die wir es vermeiden, die Realität als solche zu erkennen und unserer Verantwortung zu entgehen.

Heute nicht im Fernsehen zu sein, ist ein Zeichen von Eleganz.

Sie sind vielleicht Ihr ganzes Leben lang besessen von Bedauern, nicht weil Sie etwas Falsches gewählt haben: Sie können es immer bereuen, wenn Sie es büßen: Sie hatten nie die Gelegenheit, sich zu zeigen, dass Sie das Richtige gewählt hätten.

Schreiben bedeutet nicht unbedingt, Wörter auf ein Blatt Papier zu schreiben. Sie können ein Kapitel schreiben, während Sie gehen oder essen.

Als Akademiker interessiere ich mich für die Philosophie der Sprache, Semiotik, nennen Sie es, was Sie wollen, und eines der Hauptmerkmale der menschlichen Sprache ist die Möglichkeit zu lügen.

Ich liebe katzen Sie gehören zu den wenigen Kreaturen, die sich von ihren Besitzern nicht ausbeuten lassen.

Was ist Liebe? Es gibt nichts auf der Welt, weder einen Menschen noch einen Dämon, noch irgendetwas, was ich als misstrauisch betrachte wie Liebe, weil es mehr in die Seele eindringt als alles andere.

Ich vermute, ich vermute immer.

Da auf dieser Erde sieben Milliarden Menschen leben, gibt es eine konstante Anzahl von Idioten oder Idioten, das ist in Ordnung. Früher konnten sich diese Leute nur mit ihren Freunden oder an der Bar ausdrücken, nachdem sie zwei oder drei Drinks von etwas getrunken hatten, und sie sagten Unsinn, und die Leute lachten. Jetzt haben sie die Möglichkeit, im Internet aufzutreten. Und so haben wir im Internet neben den Botschaften vieler interessanter und wichtiger Leute viele Idioten.