Im Detail

Entwicklung des begabten Kindes

Entwicklung des begabten Kindes

Die ungleiche Entwicklung der Begabten

Ein Kind ändert sich von Tag zu Tag. Er begabtes KindEs scheint sich ständig zu ändern, von Moment zu Moment. Seine Eltern fragen oft: "Warum benimmt sich unser sechsjähriger Sohn so kindisch?" mit Kindern in deinem Alter zu spielen? Die Wahrheit ist, dass sich jeder Einzelne in seinem eigenen Tempo entwickelt, aber für diejenigen, die es sind begabtdie Entwicklung ist asynchron.

Was bedeutet asynchron?

Ganz einfach, dass die Entwicklung eines begabten Kindes nicht gleichmäßig ist. Zum Beispiel ist das einzigartige Merkmal der Begabung ihre hohe Intelligenz, die es ihr ermöglicht, schneller als andere in ihrem Alter zu lernen und sich zu merken. Seine aufschlussreiche Neugier erscheint sehr früh. Ein drei oder vier Monate altes Baby schaut in der Regel neugierig auf Gesichter und starrt auf sich bewegende Objekte. Aber Eltern frühreifer Kinder haben kommentiert, dass ihr Baby bei der Geburt seinen Blick auf alles und jeden gerichtet hat, und nach ein paar Wochen lächelte er, als er eine vertraute Stimme hörte und den Kopf in Richtung der Geräusche schüttelte. Mit sieben Monaten reagiert das Baby mit normaler Entwicklung auf die Gefühle anderer Menschen und drückt mit seiner Stimme Freude oder Trauer aus. Das begabte Baby zeigt diese Merkmale in der Regel einige Wochen nach der Geburt, und mit sieben Monaten hat es bereits einen Wortschatz von einem, zwei oder mehr Wörtern.

Kein Zweifel das kognitive Entwicklung des begabten Kindes Es entfaltet sich in einem beschleunigten Tempo. Und es ist genau seine fortgeschrittene Intelligenz, die andere Aspekte seiner Entwicklung oft zu spät macht. Im Allgemeinen zeichnet sich ein Individuum mit hoher intellektueller Kapazität auch durch große Sensibilität aus. Folglich ist ein Kind mit diesen Fähigkeiten äußerst sensibel, teilt großes einfühlungsvermögen mit menschen, mit Tieren und ist sich der Bedürfnisse aller bewusst. Daher bemerken Eltern wahrscheinlich, dass ihr Kind leicht weint, den Bedürftigen helfen will oder sich Sorgen macht, dass die Erwachsenen in ihrer Umgebung wie eine Laune des Kindes erscheinen.

Es ist auch wichtig, ein weiteres Merkmal der Asynchronität bei der Entwicklung der begabten zu erkennen, die Schwierigkeit, mit anderen Kindern oder Jugendlichen ihres Alters Freundschaft zu schließen. Es ist jedoch einfacher, diese Schwierigkeit zu verstehen, wenn man die Ungleichheit berücksichtigt, die in ihrer intellektuellen Kapazität besteht, die über ihr chronologisches Alter mehrere Jahre fortgeschritten ist. Während seine Gefährten sich mit gewöhnlichen Spielen beschäftigen, möchte der Begabte andere mit viel Fantasie und komplexen Regeln erfinden. Ihr Wortschatz ist fortgeschrittener und die Themen sind anspruchsvoller.

Kindererziehung ist ein Abenteuer für alle Eltern. Um ein begabtes Kind zu erziehen, ist es wichtig zu verstehen, was Begabung ausmacht. Ein wichtiger Aspekt ist die Asynchronität in der Entwicklung.

Joy Navan (Englisch Übersetzung)

Vergessen Sie nicht, sich anzumelden Unser YouTube-Kanal für Psychologie und Pädagogik


Video: Das Drama des begabten Kindes (Kann 2021).