Artikel

Wandergehirn = gesundes und glückliches Gehirn

Wandergehirn = gesundes und glückliches Gehirn

Reisen, die Landschaft verändern, neue Kulturen und Landschaften entdecken ist gut für den Geist.

Es ist eine Aussage, die offensichtlich erscheint, da wir alle gereist sind und ihre Vorteile in unserem eigenen Fleisch gespürt haben, aber es gibt auch wissenschaftliche Studien, die dies belegen. Unser Gehirn (insbesondere das Gehirn) und unser Körper werden auf Reisen gesünder.

Egal, ob Sie ein Apartment in Barcelona mieten, die kalifornische Küste erkunden oder Thailand im Rucksackstil entdecken möchten. Egal ob wir weit oder nah nach Hause reisen, allein oder in Begleitung, für kurze oder lange Zeit, im Sommer oder im Winter ... wir reisen überall und wann immer, wir werden immer große Vorteile für unser Gehirn bekommen.

Studien zeigen, dass wir auf Reisen der Routine entkommen, neue Umgebungen, neue Empfindungen entdecken, neue Erfahrungen machen, die uns bereichern und unsere Kreativität, unser Gedächtnis, unser Selbstvertrauen, unsere Beweglichkeit bei der Lösung von Problemen und sogar unser Glück und unsere Lebenserwartung steigern.

In der Tat Menschen, die verreisen (dies ist bei älteren Menschen sichtbarer), genießen eine bessere Gehirngesundheit. Das Gehirn verändert sich im Laufe unseres Lebens gemäß unserem Lernen (Neuroplastizität). Wie wir alle wissen, funktioniert das Gehirn folgendermaßen: Was Sie nicht verwenden, geht verloren. Daher ist es wichtig, nach Wegen zu suchen, um es zu stärken und Krankheiten vorzubeugen. So wie sich unsere Muskeln beim Sport entwickeln, entwickelt sich auch unser Gehirngewebe, wenn unser Gehirn Herausforderungen überwindet und wir neue Dinge lernen.

Auf Reisen stimulieren wir unser Gehirn durch verschiedene Bereiche neuronaler Sequenzen. Reisen bringt daher nicht nur mentale Vorteile in die Gegenwart (Trennung, Entspannung, sich selbst entdecken, den Geist öffnen), sondern bietet auch wichtige langfristige Vorteile für das Gehirn, wodurch eine größere kognitive Reserve und ein größerer Widerstand gegen eine Verschlechterung im Alter geschaffen werden fortgeschritten.

Wenn wir reisen oder eine Zeit außerhalb unseres Landes verbringen, tauchen wir in die Kultur ein. Wir begegnen verschiedenen Menschen und integrieren neue Kulturen und Denkweisen in unsere Identität, was unsere Vorstellungskraft, Kreativität und neuronalen Synapsen steigert. Mehrere wissenschaftliche Studien haben die Kreativität von Menschen bewertet, die außerhalb ihres Landes mit Menschen gelebt haben, die nicht gereist sind. Die Ergebnisse der verschiedenen Tests zeigten, dass diejenigen, die gereist sind und multikulturelle Erfahrungen gemacht haben, ein höheres Maß an Kreativität haben als diejenigen, die dies nicht getan haben.

Andererseits erhöht das Reisen, wie wir bereits erwähnt haben, unser Vertrauen in andere und in uns. Wir glauben, dass wir uns an einzigartigen Orten befinden, die wir vielleicht lange nicht mehr besuchen werden. Wir lösen uns von unserer Routine und wagen es, überraschende Erfahrungen zu machen, die wir uns niemals hätten vorstellen können, dass wir sie überwinden können. Wir verlieren unsere Ängste und unser Selbstwertgefühl wächst.

Reisen erhöht auch die Beweglichkeit, Probleme zu lösen und Lösungen zu finden. Das Zusammenleben mit einer anderen Kultur bringt Herausforderungen mit sich. Diese Herausforderungen öffnen unseren Geist. Auf der anderen Seite sehen wir auf Reisen, wie andere Kulturen diesen oder anderen Hindernissen mit neuen Perspektiven für uns begegnen. Wir erwerben neue Sichtweisen, neue Wege, um ein Problem anzugehen und voranzukommen. Wir haben festgestellt, dass ein Problem unterschiedliche Lösungen haben kann.

Schließlich, und ich würde sagen, ist es der wichtigste Vorteil: Reisen erhöht unser Glück. Auf Reisen erleben wir viele positive Empfindungen, entspannen uns, senken unseren Stress und steigern unser Wohlbefinden. Wir spüren das Glück zum Zeitpunkt der Reiseplanung, wenn wir das Flugzeug verlassen, mit einem guten Buch am Strand liegen, in einem frisch gemachten Bett liegen, wilde Tiere sehen, im Gleitschirm springen ... jeder wählt die Aktivitäten aus, die am häufigsten vorkommen Sie machen Spaß und finden Glück. Auch Es ermöglicht uns, mit den Menschen in Kontakt zu treten, die uns begleiten und uns selbst kennen, das ist wichtig, um glücklich zu sein.

Dieser Artikel wurde mit der unschätzbaren Hilfe von happypeoplebarcelona erstellt