Im Detail

7 Wege zu wissen, ob Sie dem Chaos verfallen sind

7 Wege zu wissen, ob Sie dem Chaos verfallen sind

Chaos-Sucht

Alle Sucht Es zeichnet sich dadurch aus, dass man das Bedürfnis verspürt, mit der Substanz in Kontakt zu sein, die den Zustand der Normalität von Körper und Geist verändert. im Falle von Chaos Ähnlich verhält es sich mit der Variable, dass die Substanz, die das Verhalten verändert, von unserem Körper produziert wird. Gesehen im Wörterbuch, die Chaos bedeutet Unordnung und VerwirrungWenn wir es auf die Sache anwenden, dann geht es um Menschen, die in Konflikten, Schwierigkeiten, Unglück, Widersprüchen und / oder Ängsten leben müssen. Dies lässt das menschliche Gehirn diese Situationen als Bedrohungen wahrnehmen und Substanzen wie z Adrenalinund Cortisol, dessen Zweck es ist, die Notsignale an den Körper zu senden, damit dieser entschlossen handelt und das Ereignis an Ort und Stelle löst. Diese Substanzen wirken als Stimulans; Wenn also Normalität erreicht ist, gehen die Wirkungen vorüber und die Person wird in einer Art "Depression" wahrgenommen. das Bedürfnis zu erzeugen, sich wieder angeregt zu fühlen und sich in den Kreis von zu hüllen Sucht. Alles oben Genannte ist was führt ein Individuum dazu, Schwierigkeiten anzuziehen oder zu suchen, die erzeugen Chaos in seinem Lebennatürlich unbewusst.

Tief im Inneren wird das Individuum zu einem Adrenalin und Cortisol süchtig; dennoch entwickelt sich dadurch ein Verhalten des Zwangs zu Chaos. Schauen wir uns einige Formen seines Ausdrucks an:

1. Geh zu spät

Es ist ein Verhalten von Menschen, die ständig in Eile sind, häufig überall zu spät kommen und ihre Verpflichtungen verletzen; Normalerweise fehlen ihnen Stunden, um den Tag zu beenden. Es ist die typische Person, die abgelenkt wird und dann galoppiert, um irgendwohin zu gelangen oder eine Aktivität auszuführen.

2. Schulden

Schulden bei der Bank, bei Freunden, bei Geschäftspartnern usw. lassen darauf schließen, dass diese Person noch Tage bis zum Monatsende hat. Dies ist der Prototyp von jemandem, der dies nicht sagen kann "Nein" Wenn sie dir etwas anbieten. Es ist durch Unordnung in seiner Wirtschaft gekennzeichnet, sie sind jedes Monatsende verzweifelt und aufgeregt.

3. Der Streit

Hier finden wir Lebewesen, die nach Streit oder Diskussion mit anderen suchen, die sich in einer ständigen Verteidigungshaltung und einer aktiven Angriffsposition befinden. Abhängig vom Gesprächspartner können sie von verbaler zu physischer Aggression übergehen. Er ist der typische Mensch, der sich auf kleinste Details konzentriert und mit kleinen Gesten, Verhaltensweisen oder Worten anderer beleidigt wahrgenommen wird.

Sie sind die Wesen, die in der Krankheit eine Lebensweise finden, sie kennen die Namen der Medikamente, die Aktionsprotokolle bei Notfällen oder schwerwiegenden Ereignissen, sie lesen obsessiv über die verschiedenen Pathologien, einschließlich „sie wissen mehr als der Arzt“.

5. Die Tragödie

Es ist eine Art, in Aufregung zu leben. Sie sind Individuen, die die negative oder schlimme Seite jeder Situation betrachten. Sie sprechen, lesen und denken ständig über schreckliche und katastrophale Ereignisse und tragische Geschichten nach, die in ihrem Leben eintreten können: Unfälle, Krankheiten, Feindseligkeiten usw.

6. Das Leiden

Sie sind die "freien Leidenden"; das heißt, jene Individuen, die die Probleme anderer tragen, als wären sie ihre eigenen, besonders wenn sie keine haben. Letzteres ähnelt einer Geschichte, die die Großeltern über die Frauen erzählten, die sie bei Begräbnissen einiger Leute anstellten, damit ein toter Mann, den sie nicht kannten, weinte. die Tatsache wurde als Stichprobe von „a gutes Begräbnis “. Dies ist ein Beispiel für den Preis, den die Gesellschaft (auf andere Weise) für Leiden gab und weiterhin gibt, um bestimmten Menschen das Opfer zu erleichtern.

7. Die Fantasie

Dies sind Menschen, die in ihren Gedanken Geschichten oder vergangene oder zukünftige Ereignisse nacherzählen, die sie nie realisiert haben oder die zum Leben erwecken werden. Sie entkommen dem gegenwärtigen Moment mit ihren mentalen Erklärungen. Sie bauen in ihrem Kopf Bilder, Dialoge und Szenen auf, die in pathologischen Fällen als real gelten. Die Nuance zu unterscheiden, was es bedeutet zu träumen und zu streben, ist, dass diese Menschen niemals daran arbeiten, ihre Fantasien zu verwirklichen (klare Ziele).

Der Zwang zu Chaos Es ist ein emotionaler Konflikt, der zu Unglück führen kann. Um es zu überwinden, ist es notwendig, dass der Mensch ihn erkennt und konfrontiert; Erstens wird es ausreichen, um Ihr Leben zu ordnen. Es ist so einfach, dass es im Badezimmer kein Bett und in der Küche kein Waschbecken gibt. Es ist zum Beispiel normal: Für diejenigen, denen die Stunden des Tages fehlen, werden sie brauchen tragen und eine Tagesordnung treffenSind Wesen, die beim Aufstehen nicht wissen, wo sie anfangen sollen? für diejenigen, die leihen, dann die Wirtschaft organisieren, tun die perlen mit bleistift und papier, auf alles hinweisen, was am Anfang ausgegeben wird und damit identifizieren Wie setzen sie ihr Geld ein?dann verteilen und bezahlen die Schulden, obwohl zu Beginn nur bezahlt wird. Kurz gesagt, sie benötigen Engagement für sich selbst und lassen Sie die kindliche Haltung das kennzeichnet sie.

Eine Person kann eine oder mehrere der von uns präsentierten Formen und sogar alle präsentieren. Das Relevante ist, über die Möglichkeit nachzudenken und sich bewusst zu werden, diesen Zwang zu zeigen. Wenn es Schwierigkeiten oder Unfähigkeit gibt, das Verhalten zu ändern, empfehle ich Ihnen, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Es gibt einen Film, der mich dazu inspiriert hat, diesen Artikel zu schreiben, der ein typisches Zwangsverhalten zeigt Chaos, die betitelt ist "Bis an die Grenze der Wahrheit." Ich kann es nur empfehlen, wenn das Problem Sie gestört hat.


Video: Was wäre, wenn die Sonne plötzlich verschwinden würde? (Kann 2021).