+
Informationen

Anzeichen dafür, dass Sie misshandelt werden

Anzeichen dafür, dass Sie misshandelt werden

Die Welt scheint Sensibilität für diese Geißel zu schaffen, die die Gesellschaft und das Leben vieler Menschen verschlingt. Diese Sensibilität hat unter emotionalen Gesichtspunkten zu Verwirrung geführt. Mit relativer Häufigkeit wird beobachtet, dass es gibt menschen, die sich als misshandelt betrachten, ohne zu sein, und stattdessen andere, die, wenn sie es sind, nicht als solche betrachtet werden. In Anbetracht dessen werde ich mir erlauben, wichtige emotionale Hinweise zu kommentieren, die das Leiden dieser Widrigkeiten in der Existenz eines Menschen zeigen, und das Profil, das ich präsentiere, zusammenzustellen.

Inhalt

  • 1 Emotionale Anzeichen von Missbrauch
  • 2 Was ist und was ist nicht Missbrauch
  • 3 Emotionales Profil einer misshandelten Person

Emotionale Anzeichen von Missbrauch

Emotionale Zeichen manifestieren sich im Körper, in Verhaltensweisen, Erfahrungen, Situationen und Menschen, die die Missbrauchten umgeben. Denken Sie daran, dass das Unbewusste, da es die Hauptfunktion hat, unser Überleben zu sichern, nach dem physischen, emotionalen oder mentalen Aspekt sucht. Schmerzen, Wunden, bittere Erinnerungen oder Leiden bis zur Heilung zeigen. Erwähne das auch das Unbewusste es unterscheidet nicht zwischen dem physischen oder dem mentalen, zwischen dem realen oder dem symbolischen und unterscheidet daher den physischen Missbrauch nicht vom emotionalen. Das heißt, ein echter Schlag oder wenn das Phänomen im Kopf eines Menschen wiederbelebt wird. Ein Mensch trägt möglicherweise eine Episode von Gewalt, die seine Mutter, sein Vater und sein Bruder erlebt haben und fühlen, als ob es seine eigene wäre. All dies ist wichtig zu klären, um die Signale zu identifizieren, die das Unbewusste in der Außenwelt reflektiert.

Was ist und was ist nicht Missbrauch

Einer der Tipps, um ein Konzept oder eine Lektion zu verstehen, ist, festzustellen, was es nicht ist. Wir werden also dort beginnen. Es ist üblich, dass Missbrauch damit in Verbindung gebracht wird OpfertumDies ist ein emotionaler Konflikt oder ein "Spiel", das manipuliert werden muss und das nicht unbedingt auf Missbrauch hinweist. Opfer werden eingesetzt, um Mitleid zu wecken, Schuldgefühle und andere Ursachen zu vermeiden. Und obwohl einige Menschen, die Gewalt erlitten haben, Zuflucht in diesen Konflikt suchen, um sich mit ihren Schmerzen zu überschneiden, ist dies kein klarer Hinweis darauf, dass sie misshandelt wurden oder werden. Selbst nach den besonderen beruflichen Erfahrungen kann man sagen, dass das Opfer eine größere Beziehung zum Täter hat. Es gibt auch keine Person, die mit ähnlichen oder identischen Waffen verteidigt und angreift, die der Angreifer als misshandelt betrachtet.. In diesem Fall gibt es einen Kampf, bei dem die Rollen vertauscht werden und es zu gegenseitiger Aggression kommt.

Auf der anderen Seite ist das Wissen, dass Missbrauch bei Menschen aufgrund ihres Geschlechtsstatus emotional offensichtlich ist. Angesichts von Gewalt fliehen Frauen und MännerDies ist eine biologische Reaktion, da die Frau ihre Jungen und das Männchen schützen muss, um beide zu schützen. Ein Akt der Natur, um die Art zu erhalten. Wenn Gewalt total gelitten hat Hilflosigkeit oder Hilflosigkeit Wie im Falle eines Säuglings kennzeichnet das Ereignis - im Falle, dass es nicht geheilt wird - die Existenz des Individuums. Der Mann wird zur Aggressivität neigen und die Frau zur Unterwerfung; Etablierung einer Komplementarität, die sie anzieht, um ein Paar zu bilden, das durch ähnliche Wunden verbunden ist. Ungeachtet dessen sollten wir wissen, dass jedes Individuum Besonderheiten aufweist, die es definieren, und es für eine Frau möglich ist, sich aggressiv zu verhalten und sich zuzuwenden und umgekehrt.

Das oben Genannte zu wissen ist an sich schon eine Möglichkeit, festzustellen, ob Sie unter Missbrauch leiden oder leiden mussten. Wir wären jedoch auf halbem Weg, wenn wir nicht kommentieren würden, dass Gewalt viele Masken hat und dass Nicht nur Missbrauch ist ein Schlag, ein Schrei oder ein beleidigendes Wort - Am Ende präsentiere ich einen Abschnitt, der darüber nachdenkt. Sagen Sie das auch Der Missbrauch hängt von den Umständen der einzelnen Personen ab. Zum Beispiel, wenn ein Vater irgendwann ein Kind anschreit, es zu tadeln, aber dieser Vater ist liebevoll, respektvoll und verantwortungsbewusst, wird das Kind ihn nicht als Missbrauch, sondern als Zurechtweisung oder Aufruf zur Aufmerksamkeit empfangen.

Emotionales Profil einer misshandelten Person

  • Ihr soziales Leben ist knapp wie ihre Beziehungen.. Der Missbrauchte beugt immer wieder anderen vor, befürchtet, verletzt zu werden, und seine Haltung ist normalerweise defensiv oder angreifend.
  • Sie werden leicht depressiv.
  • Sie ändern sich sehr häufig. Sie fühlen sich sehr beleidigt, gedemütigt oder mit Füßen getreten.
  • Sie verursachen Leidenssituationen sowohl im Kopf als auch im praktischen Leben. Sie ist die typische Person mit katastrophalen Gedanken oder die sie stört. Auch eine, die Unfälle oder Situationen anzieht, die Weinen oder Leiden verursachen (Schmerz und Weinen ausdrücken müssen). Im letzteren Fall könnten wir die Person finden, die einen Opferkonflikt hat.
  • Chaos-Situationen anziehen, diskutieren und sogar Grescas mit der Familie, Mitarbeitern oder der Umgebung (sie müssen ihre Aggressivität zum Ausdruck bringen und sie an benachbarte Personen weitergeben).
  • Entwickle Obsessionen, Zwänge oder Abhängigkeiten häufig Vor allem Drogen oder Aktivitäten wie Spiel, Fernsehen, Arbeit, Geld.
  • Er ist besessen von persönlichen Beziehungen, wie dein Partner, Eltern, Kinder, Haustiere. Und entwickelt Zwänge zum Essen, Einkaufen, Ehrenamt.
  • Sie werden krank von: den Brüsten, den Knochen, dem Hals, den Lungen, der Faszie, dem Dickdarm, Fettleibigkeit.
  • Leiden unter: Bluthochdruck, Fettleibigkeit, Arterien oder Herz, Geschwüre, Leber.
  • Sie versuchen sich zu ändern: an andere, an deinen Partner, an deine Eltern, an deine Umwelt, an die Welt. Sie erwarten, dass sich das Gegenteil oder die Umstände ändern, dass sie jede Art von Straftat, Missachtung oder Gewalt ertragen und rechtfertigen.
  • Sie leben das Leben anderer Um Liebe oder Schutz zu bitten. Sie haben einen großen Zulassungsbedarf. Sie können lügen oder so tun, als hätten sie Sicherheit, Liebe oder Schutz.
  • Ständig auf der Suche nach Wettbewerb, besser sein, auffallen. Der Nährboden ist bei der Arbeit gefunden. Sie wollen sich überlegen, fordernd und starr fühlen. Es ist die typische Person, die sich bewirbt: "derjenige, der das Unentschieden nicht gewinnt", obwohl es in diesem Fall fast pathologisch wird. Sie können kämpfen und über andere hinwegkommen.
  • Reagiert mit verbaler und sogar körperlicher Gewalt Zumindest eine Enttäuschung.
  • Erleben Sie plötzliche Stimmungsschwankungenist flüchtig und instabil.
  • Nicht mit Ihrer Umgebung verbunden, seiner Welt, des Universums.

Das Profil, das wir enthüllt haben, ist ein Hinweis, eine Tendenz, die Veranlagung, die ein Individuum vorweisen kann, wenn er in seinem Leben Missbrauch oder Gewalt erlitten hat oder erleidet. Es spielt keine Rolle, ob es die Vergangenheit oder die Gegenwart ist, denn solange der Mensch die Wunden der Vergangenheit nicht heilt, strahlt das Unbewusste sie weiter aus, weil für diesen Geist keine Zeit ist. Daher eitern die Wunden weiterhin in Form von Verhalten, Situation, Menschen, die sie anziehen, Gedanken oder Krankheiten.

Zum Abschluss dieses Artikels teile ich einen Teil meines letzten Buches Hinter den Vorhängen, wo ich ausdrücke, was ich als Gewalt katalogisiere, und so verstehe, dass Gewalt nicht nur das ist, was geglaubt oder gesagt wird:

„Gewalt hat viele Verkleidungen, sie täuscht uns auf verschiedene Weise, sie ist gerissen, sie tarnt sich in Form eines Trugschlusses von Vergnügen, Trost, Wohlbefinden und sogar Liebe. Es ist wie Quallenhonig, der sich heimlich ausdehnt und sein Gift auf seinem Weg frisst und die schönsten Orte unserer Seele, unseres Verstandes und unseres Herzens im Stich lässt. Viele Male, ohne es zu bemerken oder zu leugnen, existiert es, bis die Beweise aufschreien. Es breitet sich von dem verborgenen Ort aus, an dem wir es versteckt haben, und manifestiert sich an der Oberfläche, in unserem Körper, in unserem Haus, auf dem Bürgersteig, auf den wir treten, sogar auf der Straße, auf der wir jeden Tag unterwegs sind. Wir können nur erkennen, wenn das Leben, das wir für "normal" hielten, wie eine Sandburg zusammenbricht. Zum Glück gibt es ein Gegenmittel für dieses Gift und es heißt Anerkennung! “

Verwandte Tests
  • Persönlichkeitstest
  • Selbstachtungstest
  • Paar-Kompatibilitätstest
  • Selbsterkenntnistest
  • Freundschaftstest
  • Bin ich verliebt?