Kommentare

Was ist hemisphärische Nachlässigkeit?

Was ist hemisphärische Nachlässigkeit?

Die Hemispheric Malpractice, auch als Brain Spatial Negligence, Visospatial Malpractice oder Heminegligence bezeichnetEs ist eine neurologische Störung, bei der der Patient nach einer Verletzung in einer Gehirnhälfte ein Defizit in der Wahrnehmung, Aufmerksamkeit und Erkennung einer Seite seines Gesichtsfelds aufweist.

Inhalt

  • 1 Was ist Heminegligence?
  • 2 Arten von Hemispheric Malpractice
  • 3 Gründe für Nachlässigkeit in der Hemisphäre
  • 4 Folgen der Nachlässigkeit von Hemisphären
  • 5 Behandlung von hemisphärischer Nachlässigkeit

Was ist Heminegligence?

Menschen, die an dieser Krankheit leiden, können visuelle Reize von einer Seite des Körpers oder von der Umgebung aus nicht verarbeiten und wahrnehmen, zeigen diese Unfähigkeit jedoch nicht in Bezug auf die Empfindlichkeit, da sie Berührungen, Kälte, Hitze und Schmerzen wahrnehmen können.

Fast alle Fälle von Fahrlässigkeit sind kontralateral, was bedeutet, dass auftreten auf der Seite gegenüber der Hemisphäre, die Hirnverletzungen erlitten hatDies ist normalerweise die rechte Hemisphäre, so dass auf der linken Seite des Motivs eine visuelle Nachlässigkeit auftritt. Es wurden jedoch einige Fälle von ipsilateraler Fahrlässigkeit oder auf derselben Seite gemeldet.

Obwohl diese Störung selbst keine Sehbehinderung impliziert, kann Fahrlässigkeit mit Sehproblemen wie z Hemianopie oder Blindheit eines Teils des Gesichtsfeldes (was normalerweise vertikal in der Mitte geschnitten wird).

Einige Leute mit visueller Nachlässigkeit wissen, dass sie diese Beeinträchtigung haben, andere nicht. Nicht zu wissen, dass etwas nicht stimmt, oder zu leugnen, dass ein Problem vorliegt, wird aufgerufen Anosognosie.

Neben der halbkugelförmigen Fahrlässigkeit gibt es noch andere Arten von Fahrlässigkeit. Einige Leute können erfahren Fahrlässigkeit (Unfähigkeit, eine Körperseite zu bewegen, auch wenn keine Lähmung vorliegt), taktile Fahrlässigkeit (mangelnde Aufmerksamkeit für taktile Reize auf einer Körperseite) oder Hören Fahrlässigkeit (fehlende Wahrnehmung von Geräuschen auf einer Raumseite).

Arten von Hemispheric Malpractice

Je nach Typ kann die visuelle Nachlässigkeit zu einer Verringerung der visuellen Aufmerksamkeit in Richtung einer Seite des Raums oder zu einer Seite der Objekte führen. Es wurden zwei Arten von visueller Nachlässigkeit beschrieben:

  • Egozentrische FahrlässigkeitIn diesem Fall "sieht" das Individuum niemals, was sich auf seiner linken Seite befindet (oder auf der rechten Seite, wenn die Person einseitig fahrlässig handelt), selbst wenn es seine Perspektive ändert.
  • Allozentrisches FehlverhaltenHier "sieht" das Subjekt niemals die linke Seite eines Objekts (oder die rechte Seite eines Objekts, bei ipsilateraler Fahrlässigkeit), unabhängig davon, wo sich das Objekt in seinem Sichtfeld befindet.

Mit einem Beispiel gesagt: Eine Person mit egozentrischer Fahrlässigkeit sieht eine Tasse Kaffee nur dann, wenn sie auf der rechten Seite eines Tisches vor sich steht, aber jemand mit allozentrischer linker Fahrlässigkeit sieht nur die rechte Seite der Tasse, egal wo sie platziert ist .

Nachlässigkeit kann die Wahrnehmung des Raums einer Person in unterschiedlichem Maße beeinträchtigen. Dies kann sein:

  • Nachlässigkeit des persönlichen Raums, die ausschließlich den Körper der Person umfasst.
  • Fahrlässigkeit des peripersonalen RaumesDies ist der Bereich, den die Person erreichen kann.
  • Vernachlässigung des außerpersönlichen RaumesDies ist der Bereich, den Sie nicht erreichen können.

Wer den persönlichen Bereich vernachlässigt, kann vergessen, die linke Seite des Gesichts zu rasieren, die linke Seite seines Körpers anzuziehen und die linke Seite seines Haares zu kämmen. Glücklicherweise ist dies seltener als das Vergessen des peripersonalen oder extrapersonalen Raums, und diese Menschen erholen sich tendenziell schneller.

Menschen, die fahrlässig aus dem außerpersönlichen Raum kommen, erholen sich auch schneller als Menschen, die fahrlässig aus dem peripersonalen Raum kommen. Fahrlässigkeit des peripersonalen Raums ist die häufigste Art.

Während die genauen Mechanismen der visuellen Nachlässigkeit nicht vollständig verstanden sind, haben Studien das Vorhandensein einer unbewussten Verarbeitung der Elemente auf der ausgelassenen Seite gezeigt. Anscheinend werden Gegenstände, die zuvor auf der ausgelassenen Seite platziert und dann auf der guten Seite der Person präsentiert wurden, schneller erkannt als Gegenstände, die niemals auf der vergessenen Seite erschienen sind. Menschen neigen auch dazu, emotionalen Reizen mehr Aufmerksamkeit zu schenken als nicht-emotionalen Reizen, die auf der fahrlässigen Seite liegen. Diese Ergebnisse geben den Forschern wichtige Hinweise darauf, welche kognitiven Pfade beteiligt sein könnten.

Ursachen der hemisphärischen Nachlässigkeit

Hemispheric Fahrlässigkeit tritt hauptsächlich wegen auf AVC zerebrale Gefäßunfälle und zu Hirntrauma einseitig in der rechten Gehirnhälfte.

Nachlässigkeit wird oft durch massive Schlaganfälle im Bereich der mittleren Hirnarterie verursacht, die überlastet sind, so dass die meisten Patienten nicht alle Merkmale des Syndroms aufweisen. Räumliche Vernachlässigung auf der rechten Seite ist sehr selten weil der richtige Raum sowohl von der linken als auch von der rechten Gehirnhälfte wiederholt bearbeitet wird, während in den meisten Gehirnhälften der linke Raum nur von der rechten Gehirnhälfte bearbeitet wird. Obwohl es die visuelle Wahrnehmung am stärksten beeinflusst (daher der Name "visuelle Fahrlässigkeit"), können wir auch in anderen Formen der Wahrnehmung Fahrlässigkeit oder Unterlassung finden, entweder allein oder in Kombination mit visueller Fahrlässigkeit.

Folgen der hemisphärischen Fahrlässigkeit

Ein Schlaganfall, der die Parietallappen Rechts vom Gehirn kann dazu führen, dass das gesamte Gesichtsfeld auf der linken Seite vernachlässigt wird und ein Patient nachlässigterweise so verhält, als ob diese Seite des Sinnesraums nicht existiere (obwohl sie sich immer noch nach links drehen kann). Im Extremfall kann es sein, dass ein nachlässiger Patient das Essen in der linken Hälfte seines Tellers nicht isst, obwohl er über seinen Hunger klagt. Wenn jemand mit Nachlässigkeit gebeten wird, eine Uhr zu zeichnen, könnte seine Zeichnung nur die Zahlen von 12 bis 6 zeigen, oder die 12 Zahlen könnten sich in der Mitte des Ziffernblatts befinden, wobei die andere Hälfte verzerrt oder leer ist. Fahrlässige Patienten können auch die gegenüberliegende Seite ihres Körpers ignorieren; Zum Beispiel können sie sich nur auf der gesunden Seite rasieren oder schminken. Diese Patienten können häufig mit Gegenständen oder Strukturen wie Türrahmen auf der Seite kollidieren, die vernachlässigt wird.

Fahrlässigkeit kann auch als angezeigt werden Wahnform, bei der der Patient das Eigentum an einem Glied oder einer ganzen Körperseite verweigert. Da diese Täuschung häufig allein und ohne Begleitung anderer Wahnvorstellungen auftritt, wird sie häufig als a bezeichnet monothematisches Delirium.

Nachlässigkeit Es beeinflusst nicht nur die gegenwärtige Empfindung, sondern auch das Gedächtnis und die Wahrnehmung des Gedächtnisses. Ein Patient, der unter Vernachlässigung leidet, kann auch, wenn er gebeten wird, sich an eine Erinnerung an ein bestimmtes Objekt zu erinnern und dieses Objekt dann zu zeichnen, nur die Hälfte des Objekts zeichnen. Es ist jedoch nicht klar, ob dies auf ein perzeptives Gedächtnisdefizit zurückzuführen ist (weil der Patient Teile der räumlichen Informationen des Gedächtnisses verloren hat), ob die Informationen im Gedächtnis vollständig und intakt sind oder einfach ignoriert werden Ebenso wie bestimmte Teile eines physischen Objekts in Anwesenheit des Patienten weggelassen würden.

Obwohl oft unterschätzt, kann Nachlässigkeit in der Hemisphäre dramatische Folgen für diejenigen haben, die darunter leiden. Hat eine Sehr negativer Einfluss auf die Funktionsfähigkeit laut Barthel ADL Index (Skala, die die Fähigkeit einer Person misst, 10 Tätigkeiten des täglichen Lebens auszuführen, die als grundlegend gelten).

Das Vorliegen einer visuellen Nachlässigkeit innerhalb der ersten 10 Tage nach einem zerebralen Gefäßunfall ist einer der wichtigsten Prädiktoren für die funktionelle Erholung eines Patienten nach einem Jahr, mehr als viele andere Variablen wie Hemiparese (Lähmung oder Abnahme) motorisch auf einer Körperseite), Hemianopie (Erblindung in der Mitte des Gesichtsfeldes aufgrund einer Läsion des Sehnerventrakts), Alter, visuelles und / oder verbales Gedächtnis oder konstruktive Sehfähigkeit.

Hemisphärische Nachlässigkeit ist einer der Gründe dafür Patienten mit einer Schädigung der rechten Hemisphäre erleiden doppelt so häufig Stürze als diejenigen mit einer Schädigung der linken Gehirnhälfte. Darüber hinaus benötigen sie mehr Erholungszeit und machen weniger Fortschritte als andere Patienten mit einem ähnlichen Funktionsstatus. Es ist auch weniger wahrscheinlich, dass diese Probanden im Vergleich zu anderen Patienten, z schwere Aphasie oder rechte Hemiparese.

Hemispheric Neglect-Behandlung

Die wirksamsten Behandlungen für diese Störung umfassen Aufmerksamkeit und visuelle Scan-Aufgaben. Die Behandlung führt wahrscheinlich zu schnellen Ergebnissen, insbesondere wenn die Therapieaufgabe dem gewünschten Ergebnis ähnlich ist, da sie Rückmeldung gibt und intensiv verabreicht wird.

Zu den Behandlungen, bei denen die Wirksamkeit nachgewiesen wurde, gehören Übungen zur Aktivierung fehlender Gliedmaßen, Prismenbrillen, verbales und visuelles Feedback mit Video, Alarmtraining und sensorische Stimulation. Vielversprechend sind auch Virtual-Reality-Behandlungen und mentale Bilder.

Referenzen

//www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/11778637
//www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0003999300105787
//www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0003999305003308
//www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0149763406000169
//tactustherapy.com/visual-scanning-treatment/

Ähnliche Tests
  • Depressionstest
  • Goldberg Depressionstest
  • Selbsterkenntnistest
  • Wie sehen andere dich?
  • Empfindlichkeitstest (PAS)
  • Charaktertest