Artikel

Die Auswirkungen der Depression in Spanien

Die Auswirkungen der Depression in Spanien

Depression Es ist ein häufigeres und behinderndes Übel, als angenommen wird. Daher konzentriert sich die WHO in diesem Jahr auf die Verbreitung von Informationen, um dieses Problem anzugehen, da es neben Stigmatisierung auch große Konsequenzen für diejenigen haben kann, die darunter leiden Das begleitet sie.

  • Nur in Spanien 2,5 Millionen Menschen leiden an Depressionen, was eine große soziale und wirtschaftliche Auswirkung für das Land voraussetzt.
  • Aufgrund des Mangels an Informationen oder der Angst vor sozialer Ablehnung, die mit einer psychischen Erkrankung einhergeht, diese Zahl steigt weiter an.
Depression Infografik

"Ziel des MyTherapy-Teams (kostenlose Anwendung auf Google Play und iOS) ist es, die Öffentlichkeit für die Schwere psychischer Erkrankungen und die Notwendigkeit von Präventionskampagnen zu sensibilisieren und diejenigen zu unterstützen, die professionelle Hilfe benötigen."


Video: Zum vierten Mal in vier Jahren: Parlamentswahl in Spanien (Kann 2021).