Artikel

Die gesundheitlichen Vorteile von Rhodiola Rosea

Die gesundheitlichen Vorteile von Rhodiola Rosea

Rhodiola Rosea

Rhodiola rosea, auch bekannt als Goldene Wurzel oder Arktische WurzelIn einer Pflanze, die in kalten Klimazonen, in Nordasien und Osteuropa wächst und sogar in vielen arktischen Regionen blüht. Es wird in natürlichen Therapien als pflanzliches Heilmittel gegen Müdigkeit, Angstzustände und Stimmungsschwankungen eingesetzt.

Inhalt

  • 1 Wie wirkt Rhodiola Rosea?
  • 2 Nutzen für die Gesundheit von Rhodiola Rosea
  • 3 Nebenwirkungen von Rhodiola Rosea

Wie wirkt Rhodiola Rosea?

Rhodiola Rosea ist ein sehr starkes natürliches AdaptogenDies bedeutet, dass es Geist und Körper hilft, sich an Stress und andere Hindernisse anzupassen. Die Forschung hat fünf biologische Wirkstoffe in den Wurzeln der Pflanze identifiziert: Kolophonium, Rodiolosid, Rosarin, Salidrosid und Tyrosol. Obwohl alle Verbindungen synergetisch zusammenwirken, lässt die Analyse darauf schließen, dass Tyrosol, Rodiolosid und Salidrosid am aktivsten sind. Salidroside bietet a antioxidative Wirkung, die die Auswirkungen des Alterns bekämpft.

Nutzen für die Gesundheit von Rhodiola Rosea

Stressabbau

Die Beruhigende Wirkung von Rhodiola Rosea Tee Sie kennen sich seit Tausenden von Jahren. Dieser spezielle Kräutertee wird seit Generationen als Entspannungsmittel verwendet. Die chemischen Bestandteile von Rhodiola rosea können den Hormonhaushalt des Körpers beeinflussen und eine Entspannung bewirken.

Aufgrund seiner anpassungsfähigen Eigenschaften ermöglicht es sein Verbrauch unserer Physiologie, im Falle einer Stresssituation effizienter mit der Stresssituation umzugehen. Es wird angenommen, dass Adaptogene die Fähigkeit von Zellen verbessern, ihre Ressourcen optimaler herzustellen und zu nutzen.

Depression

Eine der Nebenwirkungen von Rhodiola rosea ist a Erhöhung des Energieniveausund für diejenigen, die an Depressionen leiden, können diese Eigenschaften von Vorteil sein.

Einige der organischen Verbindungen in diesem Kraut können nachhaltige Auswirkungen auf unsere haben Hormonsystem und Stoffwechselzustand. Es hilft daher, die Symptome von zu verbessern Depression und chronischer Stress. In der Tat hat die nachgewiesene Nützlichkeit von Rhodiola rosea-Extrakt dazu geführt, es mit zahlreichen zu kombinieren Antidepressiva auf dem Markt, und die Ergebnisse waren sehr ermutigend.

Kognitive Fähigkeiten

Untersuchungen haben gezeigt, dass Rhodiola rosea zahlreiche Aspekte der kognitiven Gesundheit beeinflussen kann, einschließlich Erinnerung Und die Konzentration. Für Demenzkranke wie Alzheimer-KrankheitRhodiola Rosea Tee kann eine tägliche Behandlung sein, die dazu beiträgt, kognitive Prozesse zu verbessern und somit ihre Fähigkeiten länger aufrechtzuerhalten.

Gewichtsverlust

Jüngste Forschungen haben gezeigt, dass die Verwendung von Rhodiola rosea-Extrakten und -Infusionen dazu beiträgt, den Gewichtsverlust effektiver zu gestalten. Die Freisetzung von Fettgewebe ist einer der Schlüssel zum Abnehmen, und die Forscher haben lange nach einem Naturprodukt gesucht, das die dafür notwendigen Enzyme enthält. Im Wesentlichen Rhodiola rosea beschleunigt den Zellstoffwechsel und hilft bei der FettverbrennungIn Kombination mit Training kann dies die Gewichtsabnahme beschleunigen.

Einschalten

Einige der in Rhodiola rosea gefundenen Wirkstoffe wurden direkt mit dem in Verbindung gebracht erhöhter Stoffwechsel, Anregung der Durchblutung und Sauerstoff im Körper. Wenn unsere Organe mehr Sauerstoff erhalten, arbeiten sie effizienter, insbesondere wenn Muskeln, Nervenzellen und das Gehirn von dieser Sauerstoffzunahme profitieren. Dies wurde sogar von professionellen Athleten in Asien und Russland als sicherer und legaler Energieverstärker verwendet.

Herzprobleme

Eine der gefährlichsten Substanzen für unseren Körper befindet sich in uns, und sie sind die Stresshormone. Indem wir die Menge der vom Körper freigesetzten Kortikosteroide und Katecholamine reduzieren, können wir die Wirkung von Hormonen in all unseren Systemen, einschließlich des Herzens, reduzieren. Ein Übermaß an Stresshormonen kann zu erhöhtem Blutdruck, Herzerkrankungen und gefährlichen Kaliumspiegeln führen. Untersuchungen haben auch gezeigt, dass Rhodiola rosea kann den Herzschlag regulieren und Herzrhythmusstörungen beseitigensowie eine Verringerung der Chancen auf Arteriosklerose, Herzinfarkt und Schlaganfall.

Krebsprävention

Durch die Erhöhung der natürlichen Resistenz des Körpers gegen Toxine und die hohe Konzentration von Antioxidantien in den Wurzeln von Rhodiola rosea ist dieses Kraut eng mit dem verwandt Prävention und Behandlung bestimmter Krebsarten. Die Antitumoraktivität ist ebenso wichtig wie die antioxidative Wirkung, und dieses Kraut hat beides. Es wird noch geforscht, welche Krebsarten möglicherweise vorteilhafter sind, aber die ersten Ergebnisse sind sehr ermutigend, insbesondere bei Blasenkrebs.

Immunsystem

Rhodiola rosea hat neben allen bereits genannten gesundheitlichen Vorteilen auch vielfältige Auswirkungen auf das Immunsystem. Dieses Kraut kann die Produktion von stimulieren NK-Zellen im Magen und in der Milz, wodurch die Immunantwort verbessert und die Homöostase im Körper hergestellt wird.

Sexuelle Gesundheit

Traditionell wurde Rhodiola rosea auch zur Besserung verschrieben erektile Dysfunktion und vorzeitige Ejakulation. Dies kann zu einer erhöhten Fruchtbarkeit, einer Steigerung der Libido und allgemein zu einer besseren psychischen, emotionalen und sexuellen Gesundheit führen.

Rhodiola Rosea Nebenwirkungen

Nebenwirkungen nach der Anwendung von Rhodiola rosea sind sehr selten, aber wenn sie auftreten, sind sie normalerweise mild und schließen ein Schlaflosigkeit, Reizbarkeit, Engegefühl in der Brust und erhöhter Blutdruck.

Wie immer sollten Sie vor der Einnahme eines Wirkstoffs einen ausgebildeten Arzt konsultieren.


Video: Rhodiola Rosea Rosenwurz - Adaptogen & Stresskiller (Juni 2021).