Informationen

Das große Problem von Columbus

Das große Problem von Columbus

Kürzlich stieß ich auf ein Schreiben, in dem es um den Wahnsinn der Wetten ging, die es im 15. Jahrhundert gab, bei denen die Ritter unter anderem so aufgeregt waren, dass sie unkontrolliert zocken mussten Eier auf ein Tuch legen.

Dies war möglicherweise der wahre Ursprung der Geschichte vom Ei des Kolumbus, die trotz einer listigen Moral für die damalige Zeit immer zu faul wirkte. Mir wurde klar, dass das Spiel Einfallsreichtum und Originalität des Denkens erforderte.

Es ist ein Spiel für zwei Teilnehmer, die abwechselnd gleich große Eier auf ein quadratisches Tuch legen müssen. Wenn ein Ei platziert wurde, kann es von keinem anderen berührt oder bewegt werden und das Spiel wird fortgesetzt, bis der Stoff so voll ist, dass es unmöglich ist, ein anderes Ei zu platzieren. Die Person, die das letzte Ei gelegt hat, ist der Gewinner. Da die Größe des Stoffes oder der Eier sowie die Abstände zwischen Ei und Ei unwichtig sind, scheint die Frage nach dem Platzieren des letzten Eies nur ein Glücksfall zu sein. Der erste Spieler kann jedoch immer dank einer cleveren Strategie gewinnen, die vom großartigen Navigator ausgedrückt wird: "Es ist die einfachste Sache der Welt, wenn uns erst einmal gesagt wurde, wie es geht!"

Welche Strategie muss der erste Spieler verfolgen, um den Sieg zu sichern?

Lösung

Für den zweiten Spieler besteht die Strategie darin, das Ei in die Position zu bringen, die der unseres Gegners diametral gegenüberliegt, so dass der zweite Spieler, wann immer der erste Spieler ein Ei legen kann, sein Ei in die angegebene Position bringen kann, bis es gibt keine freien lücken mehr.

Die einzige Möglichkeit, die Niederlage des ersten Spielers zu vermeiden, besteht darin, das erste Ei genau in die Mitte des Stoffes zu legen. Dies ist jedoch aufgrund der eiförmigen Beschaffenheit des Eies nicht möglich. Hier entstand die Legende vom Ei des Colon, denn wenn wir das Ei leicht anschrägen, können wir es genau in die Mitte stellen und unser Gegner wird nicht in der Lage sein, unsere Bewegung am entgegengesetzten Ende zu wiederholen.