Kommentare

Der Schatz des Königs

Der Schatz des Königs

Ein mächtiger König verwahrte alle Schätze seiner Eroberungen in einem der uneinnehmbarsten Räume seines Schlosses.

Um sicherzustellen, dass niemand außer ihm Zugang zu dem Schatz hatte, wechselten sich vier Wachen Tag und Nacht ab, um den Raum zu überwachen, der von einer Tür mit mehreren Schlössern flankiert wurde. Der König hatte die Schlüssel der verschiedenen Schlösser ausgehändigt, damit nur er sie in Begleitung einer seiner Wachen öffnen konnte. Aus Sicherheitsgründen hatten ihre Wachen auch Zugang zu dem Schatz, konnten die Tür jedoch nur öffnen, wenn sie die Schlüssel von drei von ihnen sammelten.

Können Sie mir sagen, wie viele Schlösser die Tür hatte?

Lösung

Die Tür sollte 7 Schlösser haben, die sich von denen unterscheiden, die wir als 1, 2, 3, 4, 5, 6 und 7 identifizieren.

Der König hatte die ersten 6 Tasten (1, 2, 3, 4, 5 und 6). Der erste der vier Wachen hatte die Schlüssel für die Schlösser 1, 2, 3 und 7, der zweite die Schlüssel für die Schlösser 1, 4, 5 und 7 und der dritte die Schlüssel für die Schlösser 2, 4 und 6 , 7 und der letzte Wächter die Schlüssel der Schlösser 3, 5, 6 und 7.

Auf diese Weise konnte der König die Tür öffnen, wenn er von einer der Wachen begleitet wurde, und sie konnten die Tür wiederum nur öffnen, wenn sie die Schlüssel von drei von ihnen sammelten.