Im Detail

Paar und Selbstwertgefühl

Paar und Selbstwertgefühl

Die negativen Zeichen der Kindheit bilden eine einzigartige Realität für diejenigen, die sie leben. Sie können das Produkt eines wahrnehmbaren, realen oder fiktiven Nachteils sein: Brillenträger, Übergewicht, schlechte Schulnoten, sich hässlich fühlen, sich anders fühlen als andere, anders denken und handeln als andere, sich ungeliebt oder verlassen fühlen, sich wie niemand fühlen Er kümmert sich darum, ob ihm etwas passiert, weil er weniger wirtschaftliche, soziale, psychologische oder spirituelle Ressourcen hat. Kurz gesagt, die Liste der Etiketten, die die Familie uns verkauft, dann die Lehrer und Freunde und die Gesellschaft als Ganzes, bildet den Bezugsrahmen, in dem wir uns so entwickeln, wie wir uns selbst sehen, wie wir uns lieben. das ist unser Selbstwertgefühl.

Inhalt

  • 1 Die Entwicklung des Selbstwertgefühls von innen
  • 2 Die Entwicklung des Selbstwertgefühls von außen
  • 3 Unser Schicksal oder unsere Entscheidung?

Die Entwicklung des Selbstwertgefühls von innen

Was denkst du über dich selbst, wenn du in den Spiegel schaust? Wie oft hast du in deinem internen Dialog Worte der Entmutigung, Härte, Bestrafung oder sogar der Beleidigung? Was für ein Idiot ich bin ... wie dumm ich bin! Ich kann nie einen Partner finden! Es wird für jemanden schwierig sein, mich zu lieben! Mit wie fett ich bin! Wer wird mich bemerken? Keine Kleider bleiben für mich übrig Naja, stattdessen ... was du trägst, ist dir lieber, wenn du einen Partner hast, der sie liebt.

Die Kraft unseres internen Dialogs ist verheerend: Wie ich aussehe, wie ich mich fühle, wie ich aussehe und wie ich aussehe und fühle, handle ich dementsprechend.

Die Kindheit ist eine entscheidende Phase, um unsere Identität zu formen. Schon in der Pubertät sind unsere Persönlichkeitsmerkmale, wer bin ich? Es ist materiell definiert und akzentuiert. Dann wird das, was bis zu diesem Zeitpunkt gelernt wurde, aktiviert, um sich auf uns selbst und folglich auf einen Partner zu beziehen.

Der Chip, den wir eingefügt haben (wer bin ich?), Wurde in unserem Gehirn aufgezeichnet und wir kommen auf den Gedanken, dass „das mein Schicksal ist“, weil wir uns ständig mit den Menschen um uns herum vergleichen und fast immer verlieren, auch wenn Die Dinge sind nicht wirklich so tödlich.

Die Entwicklung des Selbstwertgefühls von außen

Auf der anderen Seite ist die Art und Weise, wie andere mich sehen und wie dieselben Wahrnehmungen die Art und Weise beeinflussen, wie wir uns selbst lieben. Diese Worte der Ermutigung oder Entmutigung, der Härte oder Flexibilität, der Straftaten oder der Schmeichelei, die aus dem Mund derer kommen, die uns am meisten lieben, kleben wie Dolche oder scharfe Messer und verletzen unsere Art, einander zu lieben.

Grundsätzlich ist die Familie die Gruppe, in der wir nicht nur die Regeln des Zusammenlebens in der Gesellschaft lernen, sondern auch, wie wir uns als Paar verhalten.

Unser Schicksal oder unsere Entscheidung?

Glücklicherweise kann sich die Selbstliebe ändern, wenn wir einen Tiefpunkt haben Selbstwertgefühl. In der Paarbeziehung gibt es in dieser Hinsicht komplementäre Paare, und es kann vorkommen, dass jemand mit geringem Selbstwertgefühl mit jemandem verwandt ist, der ein hohes Selbstwertgefühl hat, um in der Beziehung zu sein, dies kann jedoch eine Richtung einschlagen, in der sie auftreten. Eifersucht, Mitabhängigkeit, emotionaler Missbrauch, physische und psychische Gewalteine systematische Untreue, die nichts dagegen tut, ewig das Opfer ist, versucht, von anderen akzeptiert zu werden, unbewusst destruktive Beziehungen unterhält, sich unsicher fühlt, sich missverstanden fühlt, nicht in der Lage ist, für sich selbst zu sorgen, Angst vor dem Scheitern Wenn Sie sich nicht in der Lage fühlen, Entscheidungen zu treffen und Ziele zu setzen, Angst vor dem Verlassen des Unternehmens usw. haben Sie die positive Version der oben genannten Merkmale.

Wie kann ich einen Menschen lieben, aber kann ich mich selbst lieben und schätzen?

Diese überwältigende Realität tritt in der Reflexion im Allgemeinen nur dann auf, wenn diejenigen, die unter einem geringen Selbstwertgefühl leiden, intern einer eingehenden Analyse unterzogen werden.

Die Paare werden dann an den Enden platziert: hohes Selbstwertgefühl sucht jemanden mit geringem Selbstwertgefühl. Ich balanciere meine negativen Gedanken mit einem Partner, der mir positive Gedanken einflößt, aber keiner kann den anderen ändern und keiner ist nur für sich selbst verantwortlich.

Ein schmerzhaftes Leben hinter sich zu haben, bedeutet nicht unbedingt, dazu verdammt zu sein, dysfunktionale Lebensgeschichten zu wiederholen, möglicherweise von unseren Eltern als Paar-Modell.

"Erkenne dich selbst", so der Satz, der in die Steinstürze des zerstörten Apollontempels in Delphi eingraviert ist, ist einer der Schlüssel, um ein neues Leben zu beginnen, die persönliche Richtung zu ändern und mit unserem Partner zu wachsen. Sich selbst zu schätzen oder es nicht zu tun, wirkt sich auf alle Bereiche unseres Lebens aus.

Änderungsvorschläge

  • Identifizieren oder erkennen Sie, dass Sie ein geringes Selbstwertgefühl haben.
  • Beginnen Sie, Verantwortung für Ihr eigenes Leben zu übernehmen, damit Sie Ihrem Partner helfen können, Verantwortung für Ihr eigenes Leben zu übernehmen.
  • Erkennen Sie sich, wenn Sie etwas erreicht haben, angefangen mit kleinen Zielen.
  • Machen Sie eine Bestandsaufnahme ihrer Tugenden und Mängel, um Verhaltensweisen, die nicht funktionieren, abzulegen, sie funktionsfähig zu halten und diejenigen zu erfinden, die notwendig sind, um sich gesund mit dem Paar identifizieren zu können.
  • Interpretieren Sie die Vergangenheit neu, die nicht geändert werden kann, sondern stellen Sie sich ihr positiver.
  • Reduzieren Sie die Selbstkritik, indem Sie mehr über Alternativen als über Hindernisse nachdenken.
  • Akzeptiere dich als ein einzigartiges Wesen mit Tugenden und Fehlern.
  • Analysieren Sie die Geschichte des persönlichen Lebens und die Entstehung des Paares, sowie deren individuelle Ziele und als soziale Gruppe.
  • Lernen Sie, Ihre Gefühle und Emotionen auszudrücken.
  • Lass die Vergangenheit da, wo sie hingehört: "Zurück".
  • Lernen Sie, sich selbst und Ihren Partner zu lieben und zu akzeptieren.
  • Wenn Sie es im schlimmsten Fall nicht alleine schaffen, wenden Sie sich an den Spezialisten, dem Sie vertrauen.

Wir empfehlen Ihnen 101 Sätze zum Selbstwertgefühl und unsere Selbstachtungstest.