Im Detail

Jordi Isidro Molina, Gründer des Zentrums für Psychologie und Ausbildung Cedipte

Jordi Isidro Molina, Gründer des Zentrums für Psychologie und Ausbildung Cedipte

Wie wir alle wissen, ist die Ausbildung in Psychologie heute sehr wichtig, um Zugang zu dem zunehmend anspruchsvollen und wettbewerbsorientierten Arbeitsfeld zu erhalten.

Aus diesem Grund fanden wir es interessant, einen der beiden zu interviewen Psychologie-Zentren, die Schulungen anbieten mit einem multidisziplinären Team, professionell und mit nachweislicher Erfahrung am relevantesten im Land. Wir reden darüber Cedipte.

Wir freuen uns, mit Ihrem Direktor zu sprechen Jordi Isidro Molina. Psychologe und Gründer des Zentrums.

Hallo Jordi, es ist uns eine Freude, Sie zu interviewen. Wir wissen, dass Sie ein vielbeschäftigter Mensch sind, ebenso wie Ihr Team, dem wir eine herzliche Umarmung senden. Wir fangen an, wenn Sie das Interview denken.

Wann und zu welchen Zwecken wurde Cedipte geboren?

Cedipte wurde im Jahr 2004 gegründet. Wir sind ein Psychologiezentrum in der Stadt Barcelona und in seinen Anfängen haben wir nur Psychologie betrieben. Wir waren ein Team von Psychologen und Psychologen, die Kinder, Jugendliche und Erwachsene in ihren Spezialgebieten behandelten.

Das Ziel war ursprünglich die psychologische Behandlung und Verbesserung der Patienten sowie die Verbesserung der Behandlungen und auch unsere Verbesserung, Entwicklung und das Lernen als Psychologen und Psychologen.

Wir sind ein Zentrum, dessen Ziel es ist, ein Team zu haben, das sich engagiert, fördert und ergänzt und das Leidenschaft für den Beruf empfindet. Und um diese Ziele zu erreichen, hat unser Beruf Priorität, in unserem Fall Psychologie, Therapien und das Zentrum

Im Laufe der Jahre haben wir den Psychiatriedienst für die benötigten Patienten integriert, was uns einen qualitativen Sprung in das Zentrum machte.

Später integrieren wir uns in das Team von Kinderpsychologieeins Logopäde was durch die ergänzt wurde Psychologe und ein Kindererziehungsteam für die Workshops und Messen, an denen wir teilnehmen.

Wir integrieren auch unsere forensischer Psychologe mehr rechtliche Probleme anzugehen, die manchmal in einigen Fällen auftreten und a PhysiotherapeutDer Osteopath spricht auch Ernährungsfragen an und ist Experte für die PNI (Clinical Psychoneuroimmunology), die das Team ergänzt.

Später bauen wir ein weiteres Zentrum ein, das unsere Ausbildung und Betreuung ergänzt und mit anderen teilt.

Welches menschliche und technologische Team hat das Zentrum?

Momentan sind wir ein Team von vier Psychologen, von denen jeder auf sich selbst spezialisiert ist und die sich um die Behandlung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen kümmern, sowie um Paartherapie, Coaching und den Teil der forensischen Psychologie. Mehr ein Psychiater, mehr ein Logopäde, mehr ein Kindererziehungsteam, mehr ein Physiotherapeut. Insgesamt acht Fachkräfte alle Absolventen, Absolventen und Hochschulabsolventen. Wir sind ein Zentrum als klinische Psychologie Beratung von der Generalitat von Katalonien registriert. Dies ist das aktuelle Team von Cedipte-Psychologie.

Unsere Einrichtungen befinden sich in der Nähe des Stadtzentrums von Barcelona, ​​mit einem Zentrum mit fünf großen Einzelbüros, einem Schulungsraum, einem Raum für Gruppen, einem Ruheraum für Fachkräfte und dem gesamten Raum, der für eine optimale Entwicklung unserer Arbeit erforderlich ist Die Patienten fühlen sich zu Hause. Wir suchen Wärme, um der Kälte der öffentlichen oder Krankenhaushilfe zu entkommen.

Mehr eine Website mit einem virtuellen Campus, der auf Schulungen spezialisiert ist.

In einigen Fällen integrieren wir auch Virtual-Reality-Geräte.

Welche Dienstleistungen bietet das Zentrum neben der Ausbildung in Psychologie an?

Unser Zentrum ist hauptsächlich ein Zentrum für Psychologie und psychologische Therapien. Hunderte von Patienten sterben jedes Jahr mit einer sehr hohen Verbesserungs- und Zufriedenheitsrate. Wir bieten individuelle Therapien und Paartherapien an. Auch unter Umständen Gruppen- und Familientherapien. Auch a Persönlicher Coaching-Service spezialisiert. Und zum Psychologieteil fügen wir Psychiatrie, Sprachtherapie, forensische Psychologie, Physiotherapie, Osteopathie und klinische Psychoneuroimmunologie.

Ohne Zweifel haben Sie ein erfahrenes Team von Fachleuten mit großer Anerkennung.

Wie bringen Sie die besten Fachleute der Branche zusammen?

Diese jahrelange Erfahrung hat es uns ermöglicht, nacheinander alle Fachleute auszuwählen, die in all den Jahren aufgenommen wurden. Der Schlüssel ist, geduldig zu sein und auf den richtigen Moment zu warten, um die besten Fachleute der Branche einzubeziehen. Unsere Stärke ist Qualität, nicht Quantität. Wir wollen kein Team von vielen Profis, sondern von den besten Profis. Wir widmen uns nicht der Vermietung oder Weitergabe unserer Räumlichkeiten an andere externe Fachkräfte, die wir nicht zu 100% kennen. Wir vertrauen unserem Team nur, weil wir wissen, dass es professionell und auch sehr menschlich ist.

Zweifellos ist Training eine Stärke in Ihrem Zentrum.

Welche Art von Training bieten Sie an und in welchen Formaten?

Vor einigen Jahren haben wir das Training in unser Zentrum aufgenommen. In diesen Jahren wurde das Training für Psychiater konzipiert und organisiert, aber wir haben die Idee, diese Situation zu erweitern.

In unserem Zentrum haben wir zwei große Trainingslager. Einerseits sind wir ein Übungszentrum, dem die besten Universitäten in ganz Spanien vertrauen, dass unser Zentrum ihre Studenten in Psychologie oder Psychotherapie ausbildet Master in allgemeiner Gesundheitspsychologiehauptsächlich.

Auf der anderen Seite haben wir eine einheimische Ausbildung, die aus längeren (Postgraduate) oder kurzen (Expert oder Spezialisierung) Kursen besteht, in denen Psychologen und Psychologen darin geschult werden, ihre Behandlungen zu verbessern.

Wir haben je nach Training zwei Formate. In Halbpräsenzielles Format (mit Meisterkursen in unserem Zentrum, kombiniert mit unserem virtuellen Campus) oder in 100% Online-Format (in unserem virtuellen Campus)

Obwohl dein Training sehr interessant ist. Planen Sie, den Schulungskatalog in Zukunft zu erweitern? Oder welche Projekte haben Sie vor?

Die Idee ist immer, sich weiterzuentwickeln. Und in diesem letzten Jahr haben wir nur wenige Neuerungen aufgenommen und die erfolgreichen Formationen beibehalten, die wir bereits hatten. In diesem Jahr werden wir jedoch neue Formationen aufnehmen, und dies wird nicht nur für Fachkräfte der psychischen Gesundheit, sondern auch für die an diesen Themen interessierte Öffentlichkeit die große Neuheit sein für die nächsten termine.

Wenn wir die Website des Zentrums besuchen, sehen wir wirklich viele interessante Abschnitte. Welche sind die bekanntesten?

Unser Zentrum ist definitiv ein Zentrum der Psychologie, und was am meisten auffällt, ist alles, was mit Psychologie zu tun hat. Wir haben andere Abteilungen, aber immer aus der Psychologie verbunden. Ich bin Psychologe, arbeite leidenschaftlich gern und versuche dies auf unserer Website und in unserem Zentrum zu vermitteln.

Wir haben gesehen, dass Sie in wichtigen Medien zusammenarbeiten. Welche Bedeutung messen Sie der Verbreitung von geistiger Gesundheit und allgemeiner Gesundheit in den Medien bei? Sind die angebotenen Informationen immer zuverlässig?

Die Zusammenarbeit mit den Medien ist immer interessant, auch wenn sie durch Zeitmangel erschwert wird.

Die Verbreitung halte ich für sehr positiv, so dass die Psychologie die breite Öffentlichkeit und vor allem die jüngsten Menschen erreicht, aber immer von der Strenge und Professionalität, und manchmal sind die bereitgestellten Informationen, insbesondere in der Psychologie, eher sensationell als streng.

Sie suchen nach einer Schlagzeile, die Auswirkungen hat, und dies verfälscht oft die Nachrichten. Wir befinden uns jedoch in einer Zeit, in der Strenge, Objektivität und Ernsthaftigkeit nicht das Hauptziel einiger Medien sind. Ich vertraue darauf, dass die Öffentlichkeit weiß, wie sie die Qualität der Schriften auswählt.

Wir stellen auch fest, dass Sie mit renommierten Universitäten und Organisationen zusammenarbeiten. Welche Punktzahl würden Sie aus Ihrer Sicht Jordi und von 1 bis 10 Spanien in der Ausbildung geben?

Zahlen zu setzen ist immer kompliziert. Es ist wahr, dass das Training alle Zielgruppen erreicht hat, aber es ist auch wahr, dass die Preise in die Höhe geschossen sind und es ein großes Opfer ist, Zugang zu qualitativ hochwertigem Training zu erhalten, und nicht jeder kann dorthin gelangen.

Wir befinden uns in einer Zeit der "Titulitis" und manchmal sind Titel und wirtschaftlicher Nutzen mehr als Lernen, aber ich möchte denken, dass dies ein Problem ist, das überwunden werden muss.

Die Ausbildung, wie ich es verstehe, befindet sich in einer gewaltigen Krise, aber sie kommt von unten, von den Bildungsgrundlagen und verbessert sich mit dem Wachstum des Schülers nicht.

Ich bestätige aber auch, dass sehr gut ausgebildete Studenten und sehr seriöse, organisierte Universitäten auftreten und wo das Lernen der Studenten vorherrscht. Das Ziel unserer Formationen ist es, den Schüler zum Denken und Entwickeln zu bewegen, und vielleicht ist es nicht in allen Formationen das Ziel. Aber meine Punktzahl wäre 6,5. Es ist verbesserungsfähig, aber es gibt Zentren und Universitäten, die eine Ausbildung "kaufen", um einen Abschluss zu haben, anstatt nach Lernen zu suchen.

Wir nutzen dieses Interview, um über Intrusion und Pseudowissenschaften in der Psychologie zu sprechen, ein Thema, über das kürzlich in den Medien berichtet wurde.

Es ist ein komplexes Thema, aber ich denke, der Kampf gegen die Pseudowissenschaften ist sehr erfolgreich, es sei denn, die Patienten werden über den von ihnen gewählten Fachmann informiert. Und manchmal verwirren Pseudowissenschaften in öffentlichen Einrichtungen die Menschen.

In der Psychologie kennen die Menschen den Unterschied zwischen Psychologen und Therapeuten oder Psychotherapeuten oder Trainern oder Pseudotherapeuten noch nicht sehr gut. Und ich denke, es ist die Arbeit der verschiedenen Psychologie-Colleges, aber vor allem der Gesundheit, über die Unterschiede zwischen ihnen zu informieren. Und mit den bekannten Informationen wählt der Patient, was er für angemessen hält, aber wer informiert ist. So wie ein Mensch einen Heiler anstelle eines Arztes wählt, kennt er die Risiken und Konsequenzen des Verlassens der Medizin. In der Psychologie sind die Menschen sehr verwirrt und es ist wichtig, dass sie die Unterschiede kennen. Jeder glaubt, über Psychologie Bescheid zu wissen, aber die Leute sind wirklich klein und schlecht informiert.

Das Cedipte-Team hat ein großartiges Team, das seine Dienste anbietet. Bieten Sie unabhängige Dienste an und welche wären das? Die Dienstleistungen, die aus der Psychologie am meisten hervorgehen, sind Sprachtherapie und Physiotherapie, Osteopathie und klinische Psychoneuroimmunologie. Es handelt sich um unabhängige Dienste, die jedoch mit der Psychologie in Verbindung gebracht werden können.

Wo in Barcelona können wir Sie persönlich treffen und wie können wir Sie kontaktieren?

Wir befinden uns in der Nähe des Zentrums von Barcelona, ​​sehr gut verbunden. Auf dem Platz Tetuán 26, 2º2ª. Sie finden uns auch auf unserer Website www.cedipte-psicologia.com und dort findest du alle nötigen informationen, preise etc. Um uns zu kontaktieren, haben wir das Telefon (932325196), unsere allgemeine E-Mail (E-Mail geschützt), unsere Schulungs-E-Mail (E-Mail geschützt) oder unser Kontaktformular im Internet. Wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden.

Kurz Jordi Warum mit Cedipte trainieren und welche Vorteile werden wir finden?

Der Hauptvorteil von Cedipte ist Wissen und Erfahrung. Wir können Schüler nicht nur auf der Grundlage unseres Wissens, sondern auch auf der Grundlage unserer Erfahrung ausbilden, und dies wird in der Ausbildung weitergegeben.

Wir versuchen, die Kurse auf die praktischste Seite zu bringen, ohne dabei die Theorie zu vergessen, denn die Praxis ist wirklich das, was unsere Schüler wollen.

Wir arbeiten leidenschaftlich gern und geben dies in den Formationen weiter.

Würden Sie Psychoactive empfehlen?

Absolut empfehlenswert, ist es eine sehr vollständige Website mit zuverlässigen Informationen, langjähriger Erfahrung in der Branche und für alle Zielgruppen, nicht nur für Profis, zu empfehlen. Die Website zeigt, dass sie von Menschen betrieben wird, die die Welt der Psychologie sehr gut kennen und eine Leidenschaft für diese Disziplin haben.

Vielen Dank Jordi, es war mir eine große Freude, dieses Interview führen zu können. Eine Umarmung

Das Interview führte David Álvarez