Im Detail

Was ist Tryphobie?

Was ist Tryphobie?

Tryphobie oder "Lochphobie"

Die Tryphobie Es ist der Begriff, der verwendet wird, um eine irrationale Angst vor unregelmäßigen Mustern von Gruppen kleiner Löcher oder Beulen zu beschreiben.

Einige glauben, dass in unseren Genen die Ablehnung, die dieser Art von Formen innewohnt, kodiert ist, während andere behaupten, dass es sich um ein erlerntes Verhalten handelt.

Inhalt

  • 1 Was ist eine Phobie?
  • 2 Symptome von Phobien
  • 3 Was ist Tryphobie?
  • 4 Was verursacht Tryphobie?
  • 5 Gibt es eine Behandlung für Tryphobie?

Was ist eine Phobie?

Eins Phobie Es ist eine irrationale und schwächende Angst vor einem Objekt, einem Tier, einem Ort, einer Situation oder einem Gefühl.

Diese Art von Angst neigt dazu, sich zu entwickeln, wenn Die Person hat ein übertriebenes oder unrealistisches Gefühl für die reale Gefahr, die mit der gefürchteten Situation oder dem gefürchteten Objekt einhergeht.

Wenn eine Phobie sehr ernst wird, kann die Person ihr ganzes Leben so organisieren, dass sie den Aspekt vermeidet, der solche Qualen hervorruft, und in der Lage ist, in ihrem Alltag etwas sehr Behindertes zu sein.

Symptome von Phobien

Die wichtigsten mit Phobien verbundenen Symptome können sein:

  • Schwindel, Zittern und erhöhte Herzfrequenz
  • Atemnot
  • Übelkeit
  • Ein Gefühl der Unwirklichkeit
  • Angst vor dem Sterben

Was ist Tryphobie?

Der Begriff Tryphobie wurde 2005 von Internetnutzern geprägt, die die griechischen Wörter für Loch (trýpa) und Angst (phóbos) miteinander verschmolzen.

Obwohl noch nicht offiziell als Phobie definiert, hat eine Studie in der Zeitschrift Psychological Science dies geschätzt Tryphobie tritt bei 16% der Menschen auf.

Diese Art von Angst löst eine sehr intensive Reaktion aus, obwohl die Gruppen von Löchern jeder Art fast immer harmlos sind und anscheinend keine echte Bedrohung darstellen.

Während einige glauben, dass die Gruppen von Löchern sie sich unwohl fühlen lassen, haben andere behauptet, dass die Vision der Bilder sie dazu bringen kann, alles in Angst zu erschüttern.

Was verursacht Tryphobie?

Während die Erforschung der Krankheit noch in den Kinderschuhen steckt, glauben einige Experten dies menschliche DNA neigt dazu, sich durch diese Art von wiederholten, aber unregelmäßigen Mustern abgestoßen zu fühlen.

Wilkins und Cole argumentierten nach einer Studie von 2013, dass es etwas Instinktives ist, weil das Gehirn sie auf natürliche Weise mit Krankheiten oder Wunden in Verbindung bringt.

Andere Psychologen schlagen stattdessen vor, dass dies Menschen sind, die sich vor diesen Bildern aufgrund von vorherigem Lernen fürchten.

Gibt es eine Behandlung für Tryphobie?

Wie bei jeder anderen Phobiebehandlung ist irrationale Angst schwer zu überwinden.

In jedem Fall die kognitive Verhaltenstherapie Es kann den Kranken helfen, ihre irrationalen Denkmuster zu ändern. Dadurch können sie erkennen, dass ihre intensive Angst nur ein Produkt ihrer Vorstellungskraft ist.


Video: Soziale Phobie Bin ich betroffen? (Oktober 2021).