Informationen

Das Affen- und Bananenexperiment

Das Affen- und Bananenexperiment

In einem Fall wurde das folgende Verhaltensexperiment durchgeführt. 6 Affen wurden in einen Käfig gesetzt, in dessen Mitte sich eine Treppe befand, über die ein Bündel Bananen von der Decke herunterhing. Sobald einer der Affen versuchte, die Bananen zu erreichen, wurde jeder mit Eiswasser besprüht, was ihn veranlasste, seinen Versuch aufzugeben. Dieser Vorgang wurde so oft wiederholt, wie die Affen versuchten, die Bananen zu erreichen. Als schließlich einer der Affen versuchte, an die Bananen zu gelangen, waren es seine eigenen Gefährten, die ihn daran hinderten, sich der Leiter mit Schlägen zu nähern, bis der Affe seinen Versuch aufgab.

Zu diesem Zeitpunkt wird einer der Affen aus dem Käfig entfernt und ein anderer eingeführt, der offensichtlich zuvor nicht an dem Experiment teilgenommen hat. Kurz nachdem er den Käfig betreten hat, versucht der Affe die Treppe zu erklimmen, um die Bananen zu nehmen, aber sobald er sich der Leiter nähert, fügen ihn seine Gefährten zu Schlägen hinzu, bevor die Möglichkeit einer eisigen Dusche besteht. Der neue Affe versteht nichts, aber nach mehreren Versuchen merkt er, dass er nicht in die Nähe von Bananen kommen kann, wenn er nicht geschlagen werden will.

Zu diesem Zeitpunkt wird ein weiterer der Affen, die das Experiment gestartet haben, aus dem Käfig genommen und einer vorgestellt, der ebenfalls keine Kenntnis von seiner Funktionsweise hat. Wie im vorherigen Fall versucht der Affe, die Bananen zu greifen, und jedes Mal, wenn er es versucht, stürzen sich alle seine Käfigbegleiter auf ihn, um ihn daran zu hindern. Die merkwürdige Bemerkung ist, dass der Affe, den wir mitten im Experiment vorgestellt haben und der nicht die Erfahrung hat, mit Eiswasser besprüht worden zu sein, auch an der Aggression teilnimmt, obwohl er nicht weiß, warum. Für ihn ist es einfach nicht erlaubt, sich der Treppe zu nähern.

Allmählich werden alle Affen, die das Experiment gestartet haben, durch andere ersetzt, die zu keinem Zeitpunkt die Erfahrung gemacht haben, mit Eiswasser besprüht worden zu sein.

Wenn der letzte Affe im Käfig ausgetauscht wird, bleibt das Verhalten der Affen gleich, sobald der neue Affe versucht, sich der Leiter zu nähern, wird er von seinen Gefährten geschlagen, obwohl zu diesem Zeitpunkt niemand weiß, warum, da keiner von ihnen hat wurde mit Eiswasser besprüht. Eine Regel wurde aufgestellt: "Es ist verboten, die Leiter zu besteigen, und wer es versucht, wird vom Rest der Gruppe unterdrückt."

Vielleicht ist es wahr, dass Affen manchmal fast menschliches Verhalten widerspiegeln, oder vielleicht sind es Menschen, die sich manchmal wie Affen verhalten.

Dieses Experiment mit Affen und Bananen ist eine Geschichte, eine moderne Fabel, die teilweise von den Experimenten von GR Stephenson inspiriert wurde "Kulturelle Erfassung einer bestimmten Reaktion bei Rhesusaffen"sowie bestimmte Experimente mit Schimpansen, durchgeführt von Wolfgang Köhlerin den 1920er Jahren. Im Laufe der Jahre wurde es zusammengesetzt, um die städtische Legende in ihrem aktuellen Zustand zu bilden.


Video: 5 Affen Experiment des Soziologen Harry Harlow & Team (Oktober 2021).